Logo
Login click-TT
Breitensport
29.01.2015

Verbandspräsident Dr. Norbert Englisch hilft TTC Großaltenstädten

Tischtennis Aktionstag in der Dünsberg-Schule in Erda

Der TTC Großaltenstädten gehört zu den Top Tischtennis Vereinen im Lahn-Dill-Kreis. Allerdings gibt es ein Manko: Eine Jugend- beziehungsweise Schülermannschaft fehlt derzeit im Verein. Um Abhilfe zu schaffen, wurde unter der Regie des Präsidenten des Hessischen Tischtennisverbandes (HTTV) Dr. Norbert Englisch ein Aktionstag in der Dünsberg-Schule in Erda durchgeführt.

 

Die Kontakte zwischen den Verantwortlichen des TTC und Dr. Englisch wurden im vergangenen Jahr geknüpft, als der Verein zu seinem 50-jähigen Jubiläum eingeladen hatte. Der HTTV-Präsident bot sofort seine Unterstützung an. Nach einigen Gesprächen kam der Vorschlag auf, mit der Dünsberg-Schule in Erda zusammen zu arbeiten. Bei der Schulleiterin Christina Kleinschmidt und der für den Sport verantwortlichen Lehrerin Yvonne Reuschling stießen sie auf offene Ohren. „Wir sind erfreut über Angebote von außerhalb. Die Kinder sind bei der Aktion des TTC mit Freude bei der Sache“, lobte Yvonne Reuschling die Tischtennisaktion.

 

Bereits im Dezember wurde ein Aktionstag für die sechs Klassen (erstes bis drittes Schuljahr) durchgeführt. Am Dienstag stand nun für die Klassen vier bis sechs das Kennenlernen des Tischtennissportes auf dem Programm. Der Chef des HTTV wurde unterstützt von Großaltenstädtens Vorsitzendem Peter Hartmann sowie den Spielern Thomas Alt und Dominic Brück.

Der TTC Großaltenstädten dankte der Schule für die Unterstützung und überreichte einen Mini-Tisch, der nun bei jedem Wetter innerhalb der Schule genutzt werden kann. Der Verein betrachtet das Ganze als Startschuss für eine neue Jugendabteilung.

 

Nach dem Aktionstag bietet der TTC ein Kursprogramm jeden Mittwoch ab 17 Uhr an. Von Ballgewöhnungsübungen über Vor- und Rückhandschläge soll den Kindern alles vermittelt werden. Zum Abschluss der zehn Unterrichtseinheiten steht am 6. Mai ein Turnier auf dem Programm.

 

„Wir haben vor Ort zahlreiche Helfer und werden, wenn es nötig ist, einen Fahrdienst einrichten“, unterstrich Thomas Alt das Engagemant des TT-Vereins. Weitere Infos sind zu finden unter www.grossaltenstaedten.de.