Logo
Login click-TT
Breitensport
20.05.2015

„Tischtennis: Spiel mit!“ – auf zu Runde vier!

Gute Nachricht für Vereine, Schulen und die Mitgliedergewinnung: Die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ geht in die vierte Runde. Auch im kommenden Schuljahr 2015/2016 unterstützen der DTTB und seine Landesverbände wieder Vereins-Schul-Kooperationen – unter anderem mit einem attraktiven Kooperations-Set. Auch Vereine, die eine Kooperation weiterführen, können das Kooperations-Set wieder abrufen.

Warum „Tischtennis: Spiel mit!"? Die Schullandschaft hat sich verändert. Kinder und Jugendliche verbringen heutzutage länger Zeit in der Schule. Für Freizeitaktivitäten bleibt weniger Raum. Das merken auch die Vereine. Mithilfe von „Tischtennis: Spiel mit!" versuchen der DTTB und seine Landesverbände, dass die Vereine gemeinsam mit Schulen gezielt den Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen aufbauen und sie für Tischtennis begeistern. Die Umsetzung erfolgt beispielsweise über eine Tischtennis-AG, an der der Verein beteiligt ist und so für seine eigenen Aktivitäten (Jugendtraining, mini-Meisterschaften usw.) werben kann. Denkbar sind auch kleinere, individuell auf die jeweiligen Bedingungen angepasste Angebote (zum Beispiel: Pausensport). Mittlerweile gibt es bundesweit schon über 1000 „Spiel-mit!"-Kooperationen. 2015/2016 sollen viele weitere hinzukommen, die bislang noch nicht dabei sind. Eine Auswahl der Vereine, die sich bereits an „Tischtennis: Spiel mit!" beteiligen und die sich zur Kampagne geäußert haben, finden Sie hier

Was bringt dem Verein „Tischtennis: Spiel mit!"?

Die Vereine erhalten über die Kooperation mit den Schulen einen leichteren Zugang zu den an Tischtennis interessierten Kindern und Jugendlichen. Die Kooperation wird vom DTTB und den Landesverbänden gefördert, mit einem vergünstigten Kooperations-Set (Schläger, Bälle, T-Shirts etc.), Freikarten und mehr. Wer bekommt das Kooperationsset und was enthält es?

Vereins-Schul-Kooperationen können ab dem 1. Juli 2015 von dem tollen Service Gebrauch machen, den der DTTB gemeinsam mit „Spiel-mit!"-Partner TSP anbietet. So haben Vereine, die mit Schulen kooperieren, die Möglichkeit, das Kooperations-Set – bestehend aus 14 Schlägern, 120 Bällen und 10 T-Shirts – für einen Sonderpreis von 105 Euro (Wert: ca. 500

Euro) zu bestellen (Details siehe unten). Das Angebot gilt sowohl für Vereine, die eine neue Kooperation ins Leben rufen als auch für Vereine, die eine Kooperation fortführen möchten. „Vereine, die sich weiterhin an der Kampagne beteiligen, sollen ebenfalls von dem Kooperations-Set profitieren können. Schließlich fördern diese Vereine ja nachhaltig den Nachwuchs und benötigen dafür entsprechendes Material", erklärt Michael Krockenberger vom DTTB.

So können sich Vereine an „Tischtennis: Spiel mit" beteiligen

Sie sind an einer Kooperation mit einem Verein/einer Schule zum nächsten Schuljahr interessiert und möchten Kinder für Tischtennis in Ihrem Verein/in Ihrer Schule begeistern? Zunächst sollten Sie sich bereits jetzt um den Kontakt zur Schule/zum Verein bemühen. Wenn Ihr Verein zum ersten Mal bei „Tischtennis: Spiel mit!" mitmacht und eine passende Schule gefunden hat, muss die Kooperationsvereinbarung unterschrieben und zum jeweiligen Landesverband übermittelt werden. Alle wichtigen Infos und Kontaktdaten zu Ihrem Landesverband finden Sie auf dem Onlineangebot von „Tischtennis: Spiel mit!". Unter „Meine Kontakte" sind die für die Kampagne bedeutenden Punkte „Ansprechpartner", „Kooperationsvereinbarung", „Fördermöglichkeiten" und „Aktionen" für jeden DTTB-Mitgliedsverband hinterlegt. Wichtig: Der Anmeldeschluss für die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!" ist der 15. Oktober 2015.

Bei Fragen: Greifen Sie zum Hörer oder mailen Sie!

Wenn Ihr Verein Interesse an „Tischtennis: Spiel mit!" hat, sollte er das Gespräch mit der Schule suchen. Die Schulen sind dankbar, wenn Vereine sich zum Beispiel in der Nachmittagsbetreuung sinnvoll einsetzen können. „Bei allen Fragen rund um die Kampagne stehen wir oder die Ansprechpartner in den jeweiligen Landesverbänden selbstverständlich zur Verfügung", betont Michael Krockenberger. Also: Scheuen Sie sich nicht, zum Hörer zu greifen oder eine Nachricht zu schreiben!

Kontakt:
Michael Krockenberger
Telefon: 069-695019-38.
E-Mail: spielmit@tischtennis.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Spiel-mit-Website