Logo
Login click-TT
Einzelsport Erwachsene
17.09.2015

JOOLA Top16-Ranglistenturnier der Damen und Herren

Hessische Tischtennis-Spitzenspieler treffen sich am Wochenende in Klein-Gerau – Joola-Top16-Ranglisten-Turnier der Damen und Herren – Bezirke Süd stellt mit 11 Startern (7 Damen/4 Herren) das größte Kontingent

Nach den beiden hessischen Top-Ranglisten-Veranstaltungen beim Nachwuchs (bereits im Juli) und den Kreismeisterschaften der Damen und Herren am letzten Wochenende stehen jetzt, zeitgleich mit den Kreiseinzelmeisterschaften beim Nachwuchs, am Samstag und Sonntag die hessischen Top16-Ranglisten der Damen und Herren im Tischtenniskalender. Unter der Leitung der Vizepräsidentin Sport Ingrid Hoos beginnen die Wettbewerbe in der Sporthalle Klein-Gerau (Heinrich-Engel-Str. 2) beim SV Klein-Gerau (Kreis Groß-Gearu) am morgigen Samstag (ab 10.30 Uhr) und am Sonntag (ab 9.30 Uhr).

Der Bezirk Süd stellt hier mit elf Startern (7 Damen/4 Herren) das größte Kontingent, gefolgt von den Bezirken West mit 9 (3/6), Nord (4/2) und Mitte (2/4) mit je 10 Teilnehmern.

Im Vorjahr im nordhessischen Niestetal konnte sich bei den Damen Anne Bundesmann (TSV Langstadt) vor der viermaligen Seriensiegerin Lena Krapf (DJK BW Münster) und ihrer Mannschaftskameradin Janina Kämmerer durchsetzen. Bei den Herren setzte sich Jens Schabacker, vor Julian Mohr und Dominik Scheja (alle TTC Ober-Erlenbach) durch. Beide Sieger und Drittplatzierten sind jetzt auch in Klein-Gerau wieder im Einsatz.

Neben den Siegern und Platzierten werden in Klein-Gerau0 auch die Qualifikanten für das DTTB-Bundesranglistenfinale am 10./11.10.2015 in Chemnitz/Sachsen ermittelt. Als einziger hessischer Aktuer bereits für dieses Finale bereits vornominiert und damit in Niestetal freigestellt wurde Ruwen Filus vom Bundesligisaten TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell.

Die jeweils drei Besten erhalten in Klein-Gerau je einen Pokal die besten fünf platzierten Spieler/-innen erhalten eine Urkunde.

Ermittelt werden die Sieger/innen im System „Jede(r) gegen Jede(n)“. Am Samstag werden von 10.30 Uhr (1.Runde) bis 18.30 Uhr acht Runden gespielt. Am Sonntag ab 9.30 Uhr (1.Runde) bis 16.00 Uhr nie restlichen 7.

 

Die Teilnehmer/innen:

Bezirk Nord (6 Starter):

- Damen (4): Katja, Diana Tschunichin, Sarah-Carina Grede (alle Kasseler SpVgg. Auedamm), Anna-Lena Scherb (SC Niestetal).

- Herren (2): Marco Grohmann (TTV Stadtallendorf), Tom Schmidt (SVH 45 Kassel).

 

Bezirk Mitte (6):

- Damen (2): Lena Auth, Sarah Trojahn (beide TLV Eichenzell).

- Herren (4): Rick Burkard, Nasratullah Nuri (beide Mittelbuchen), Jan Hartmann (NSC Watzenborn-Steinberg), Fan Bo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), 

 

Bezirk West (9):

- Damen (3): Lisa Maylin Vossler, Lena Patricia Bucht, Yuki Tsutsui (alle TTC GW Staffel).

- Herren (6): Jens Schabacker, Dominik Scheja, Dang Qiu (alle TTC Ober-Erlenbach), Kai Uwe Dworschak, Fritz Lattermann, Fritz, Gregor Pitsch (alle TV Braunfels).

 

Bezirk Süd (11):

- Damen (7): Anne Bundesmann, Janina Kämmerer, Sonja Busemann, Anna Jansen (alle TSV Langstadt), Anna Heeg, Ursula Luh-Fleischer (beide DJK Blau-Weiß Münster), Bianca Wilferth (TSV Höchst).

- Herren (4): Matthias Bomsdorf (TTC Seligenstadt), Gregor Surnin, Lovre Dragicevic (beide TG Obertshausen), Tobias Schneider (TTC Langen).

 

Norbert Freudenberger

Dateien:

Damen Gesamt24 K
Herren Gesamt29 K