Logo
Login click-TT
Breitensport, Personal/Hintergrund
11.08.2017

HTTV fördert die Bildung neuer Schulsport AGs!!!

HTTV stellt Trainer mit Schwerpunkt Schulsport ein!

Viele Tischtennis-Vereine würden gerne im Schulsport aktiv werden und eine AG starten oder bestehende Kooperationen ausbauen. In zahlreichen Gesprächen mit Vereinen wurde jedoch immer wieder das Trainerproblem genannt. Am frühen Nachmittag ist es vielen Vereinen nicht möglich, geeignete Trainer bereitzustellen und somit eine entsprechende AG anzubieten. Das HTTV-Präsidium ist jedoch der Überzeugung, dass man die Aktivitäten im Schulsport massiv ausbauen muss, damit es auch in Zukunft noch Nachwuchs in den Vereinen gibt. Als erste Maßnahme hat man mit Tobias Beck jetzt einen Trainer in Vollzeit eingestellt, der sich massiv um diese Schulsportaktivitäten kümmern und zusammen mit Vereinen und Schulen neue AGs einrichten wird, und dort auch als Trainer tätig sein wird.

 

Tobias Beck hat in seiner langen Trainerlaufbahn nicht nur im Leistungssport überzeugt, unter anderem war er Bundestrainer der DTTB-Damen und zuletzt in Teilzeit beim HTTV im Bundestützpunkt in Frankfurt tätig, sondern im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit hat er auch sehr erfolgreich an einigen Schulen im Schulsport gewirkt. Neben dem Trainerjob soll Tobias Beck auch das Amt des Schulsportbeauftragten im HTTV besetzen.

 

Nachdem mit Tobias Beck die personellen Voraussetzungen geschaffen wurden, bietet der HTTV jetzt interessierten Vereinen die Möglichkeit, Schulsport-AGs zusammen mit uns anzugehen.

 

Folgende Voraussetzungen sind hierzu von den Vereinen zu erbringen:

 

1.      Der HTTV fördert nur AGs, welche zurzeit noch nicht bestehen.

2.      Es sind nur AGs an Grundschulen möglich.

3.      Eine AG ist zunächst auf 8 bis 10 Einheiten (Wochen) zeitlich begrenzt

4.      Der Verein verfügt über ein funktionierendes Jugendtraining oder möchte mittels der AG ein solches neu ins Leben rufen.

5.      Der Verein betreut das Projekt dahingehend, dass

-          er den Kontakt zur Schule herstellt bzw. dem HTTV eine Kooperationsschule benennt

-          mindestens in der ersten und letzten Einheit durch den Jugendwart vertreten ist

-          mindestens 2 Zeitungsartikel etc. veröffentlicht

-          versucht die AG-Mitglieder ins Jugendtraining zu integrieren.

6.      Der HTTV unterstützt jedes Projekt wie folgt:

-          Der Trainer wird kostenfrei zur Verfügung gestellt (dies kann auch ein eigener Trainer sein, dieser wird dann vom HTTV bezahlt).

-          Alle teilnehmenden Kinder erhalten einen Schläger und ein T-Shirt kostenlos.

-          Der HTTV hilft bei der Antragstellung für Zuschüsse, diese werden allerdings dem HTTV zur Verfügung gestellt.

-          Die AG wird kostenlos mit ausreichend Bällen etc. ausgestattet.

-          Der HTTV fördert die teilnehmenden Vereine mit Tischen zum Sonderpreis von nur 250.- Euro!

 

Interessierte Vereine bewerben sich bitte unter folgender E-Mail Adresse: hoos@httv.de

Weitere Infos gibt es auch direkt beim Präsidenten des HTTV, Andreas Hain unter der Rufnummer 01511/4965246 oder hain@httv.de

Tobias Beck