Logo
Login click-TT
28.08.2017

Sirui Shen und Alwin Bläser ungeschlagen Sieger

Sirui Shen

Tischtennis Ranglistenspiele der Schüler/innen B

Die Sporthalle in Bad Sooden-Allendorf war am Wochenende Austragungsort der Hessenranglistenspiele der Schüler/innen B. Gespielt wurde am Samstag in jeweils vier Vorrundengruppen. Die besten Drei zogen dann in die Endrunde am Sonntag ein, die in einer Zwölfergruppe gespielt wurde, wobei die Ergebnisse des samstags übernommen wurden. Ungeschlagen gewannen Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt) und Alwin Bläser (TTC Salmünster) die jeweiligen Wettbewerbe.

Nicht am Start in Bad Sooden-Allendorf Sifan Sissi Pan (TSV Langstadt), Laura Kaim (TTC Seligenstadt) und Tayler Fox (TTC OE Bad Homburg), da am Wochenende gleichzeitig die Euro-Mini-Champs in Frankreich ausgetragen wurden. Außer um Sieg und Platzierung ging es für die besten Acht um die Qualifikation für die Hessenmeisterschaften am 09./10. Dezember in Heppenheim.

Lediglich einmal musste Sirui Shen in den Entscheidungssatz. In Runde drei am Sonntag führte sie gegen Mia Meteling (TTF Oberzeuzheim) nach Sätzen 2:0, verlor danach mit 7:11 und 6:11. Der entscheidende Durchgang ging dann aber wieder mit 11:7 an die spätere Siegerin.

„Ich habe auf ein gutes Resultat im Vorfeld gehofft. Als ich gegen Ksenia Bondareva 3:0 gewann, war dies der Grundstein zum Sieg, wobei auch der Erfolg gegen Brenda Rühmkorff wichtig war. Toll für mich die Leistung gegen die erst siebenjährige Josephina Neumann“, zog Siuri Shen Bilanz.

Rang zwei ging an Ksenia Bondareva (VfR Fehlheim), die außer gegen die Gewinnerin nur noch gegen Mia Meteling (TTF Oberzeuzheim) unterlag. Das Satzverhältnis entschied über Rang drei. Im direkten Duell verlor Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt) gegen Sabina Jaschin (TTC Salmünster), hatte aber insgesamt die Nase vorn.

In der Schülerkonkurrenz kam es zu einem echten Finale. Zum Abschluss der Veranstaltung trafen die bis dahin ungeschlagenen Alwin Bläser und Leon Graf (SC Niestetal) aufeinander. „Ich habe mit der Vorhand fast fehlerfrei gespielt“, analysierte Alwin Bläser seinen 12:10, 11:6 und 11:3-Erfolg.

Nach dem Turniersieg stellte Alwin Bläser heraus: „Ich hatte ziemlich Druck, da mir die Favoritenrolle zu gesprochen wurde. Ich habe aber auch bei den knappen Spielen die Nerven behalten. Der Wettbewerb war bis zum Schluss offen. Im Finale lief es für mich sehr gut.“

Das entscheidende Spiel um den Bronzeplatz gewann bereits in der Vorrunde Tyler Köllner (SVH Kassel) gegen Nils Rau (TTC OE Bad Homburg) im dritten Durchgang 12:10.

Riesenlob von Ressortleiterin Schülersport Silke Rölke für den Ausrichter TSG 1861 Bad Sooden-Allendorf: „Ich wurde toll unterstützt und auch das Drumherum war spitze.“ Auch der zum Trainerstab des HTTV gehörende Oliver Weber war mit den Ranglistenspielen zufrieden: „Das Niveau war gut. Die Wettbewerbe endeten ohne große Überraschungen. Besonders erfreulich die Leistungen der beiden C-Schülerinnen Emese Mészáros und Josephina Neumann, die den Sprung in die Endrunde schafften.“

Ergebnisse des HTTV-Ranglistenturniers der B-Schüler/innen:

Schülerinnen B: 1. Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt) 33:5 Sätze/11:0 Spiele, 2. Ksenia Bondareva (VfR Fehlheim) 29:13/9:2, 3. Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt) 26:12/7:4, 4. Sabina Jaschin (TTC Salmünster) 26:18/7:4, 5. Emese Mészáros (TV Gedern) 19:20/5:6, 6. Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim) 18:20/5:6, 7. Tiziana Schuh (TTF Oberzeuzheim) 18:24/5:6, 8. Mia Meteling (TTF Oberzeuzheim) 19:26/4:7, 9. Amelie Kempa (DJK SG Blau-Weiß Lahr) 18:27/4:7, 10. Julia Konnertz (TSV Groß-Eichen) 14:24/4:7, 11. Josephina Neumann (TV Okarben) 15:27/3:8, 12. Shirin Hoßfeld (TTC Elgershausen) 12:31/2:9.

 

In den Gruppenspielen in der Vorrunde gescheitert und die daraus ergebenden Platzierungen: 13. Carolin Beck (DJK SG Blau-Weiß Lahr), Anna Eifert (TTG Vogelsberg), Lorena Morsch (NSC Watzenborn-Steinberg) und Sarah Peter (TTC Merkenbach), 17. Nele Mark (SG Beenhausen), Isabela Maximov (SG Sossenheim), Melanie Schinköthe (TTC Elgershausen) und Nina Segeth (TSV Langstadt), 21. Svenja Erhardt (VfR Fehlheim), Ajla Husic (SG Sossenheim), Janina Locke (TV Erbenheim) und Finja Morgenstern (TTC G.-W. Staffel), 25. Marietta Bläse (SV RW Leimsfeld) und Celina Lanatowitz (GSV Eintracht Baunatal).

Schüler B: 1. Alwin Bläser (TTC Salmünster) 33:6 Sätze/11:0 Spiele, 2. Leon Graf (SC Niestetal) 30:8/10:1, 3. Tyler Köllner (SVH Kassel) 29:12/9:2, 4. Nils Rau (TTC OE Bad Homburg) 26:19/8:3, 5. Fabian Reimann (SVH Kassel) 23:20/6:5, 6. Justin Uong (TTC OE Bad Homburg) 21:20/5:6, 7. Bastian Schubert (VfR Fehlheim) 20:24/4:7, 8. Richard Johannis (TG Bornheim) 20:27/4:7, 9. Bennet Teppich (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell) 15:22/4:7, 10. Tim Ecker (TSG Sulzbach) 13:29/2:9, 11. Jakob von Dörnberg (TV Roßdorf) 9:29/2:9, 12. Lars-Marian Doleschal (TTC RW Biebrich) 9:32/1:10).

In den Gruppenspielen in der Vorrunde gescheitert und die daraus ergebenden Platzierungen: 13. Tom Aeberhard (TSF Heuchelheim), Luis Frettlöh (TSV Marbach), Noël Kreiling (TTC Wißmar) und Linus Merten (TSV Nieder-Ramstadt), 17. Parssa Farzan (TSV Sachsenhausen), Dersim Saglam (TV Bad Schwalbach), Luca Segeth (TSV Langstadt) und Mark Weiß (TSF Heuchelheim), 21. Simon Hans (SG Marbach), Leon Kulaksiz (TTC Offenthal), Noel Montimurro (TTC G.-W. Staffel) und Sean Wilson (TV Bad Schwalbach), 25. Lukas Kraiczy (DJK-Spvgg. Mühlheim), Tom Küllmer (GSV Eintracht Baunatal), Marlon Ringsleben (GSV Eintracht Baunatal) und Giuliano Rogaia (SVH Kassel), 29. Julian Frei (SV Mittelbuchen), Ryan Jager (Neuenhainer TTV), Conrad Köpp (SVH Kassel) und Finn Welcker (TTC Florstadt).

Rolf Schäfer

 

Weitere Einzelheiten finden Sie hier:

Alwin Bläser

Ksenia Bondareva

Leon Graf

Brenda Rühmkorff

Tyler Köllner

Sabina Jaschin

Nils Rau

Siegerehrung Schülerinnen B

Siegerehrung Schüler B