Logo
Login click-TT
15.10.2017

DTTB Top48 der Schülerinnen und Schüler in Westerburg

Vicky Jöckel

Laura Kaim, Ayumu Tsutsui, Vicky Jöckel und Tingzhuo Li im Favoritenkreis

Fast zu einem Heimspiel für die hessischen Teilnehmer wird das Top48 Bundesranglistenturnier der Schülerinnen und Schüler (U15) am 21.-22. Oktober. An der Landesgrenze in Westerburg sind sechs Mädchen und drei Jungen aus Hessen dabei. Spielbeginn in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule (Hofwiesenstraße 1) ist an beiden Tagen jeweils um 9:00 Uhr.

Das Turnier wird in seiner ersten Stufe in acht Gruppen mit jeweils sechs Teilnehmer/innen im System Jede(r) gegen Jede(r) ausgetragen. In der zweiten Stufe spielen die Teilnehmer in einem modifizierten K.O.-System um die Plätze 1 bis 48.

Es geht hier um die Qualifikationen für das DTTB Top24-Turnier, das dann am 25./26. November in Neckarsulm auf dem Programm steht. Das Startrecht für die nächste Runde erhalten die besten 20 der Mädchen und Jungen.

Im Bereich der Mädchen ist nach den Ranglistenpunkten Laura Kaim (TTC Seligenstadt) die Favoritin. Als Nummer vier wird Ayumu Tsutsui (TTC G.-W. Staffel) geführt. In der Spitzengruppe sind zudem Vicky Jöckel (TTG Vogelsberg Herbstein/Lanzenhain) und Tingzhuo Li (TTC Langen) dabei. Diese Vier sollten keine Probleme haben, in die nächste Runde einzuziehen. Die übrigen Starter aus Hessen, sowohl bei den Schülerinnen als auch Schülern, erhoffen sich durch gute Leistungen das Ticket für Neckarsulm zu sichern.

Die hessischen Teilnehmer

Spielerinnen: Vicky Jöckel (TTG Vogelsberg Herbstein/Lanzenhain), Laura Kaim (TTC Seligenstadt), Tingzhuo Li (TTC Langen), Sifan Sissi Pan (TSV Langstadt), Sarah Rau (Sportclub Niestetal), Ayumu Tsutsui (TTC G.-W. Staffel).

Spieler: Alwin Bläser (TTC Salmünster), Malte-Joshua Klute (TuS Kriftel), Cyril Menner (TTC Elz).

Rolf Schäfer

Aktuelle Einzelheiten finden sie hier