Logo
Login click-TT
Einzelsport Erwachsene
03.03.2018

Alle Damen erfolgreich. Bei den Herren gelingt nur Christian Schneider die Qualifikation fürs Hauptfeld

Gaia Monfardini konnte das Ticket für die K.-o.-Runde souverän lösen. Mit Jennie Wolf warten in der ersten Runde gleich eine schwere Aufgabe

Zehn hessische Spielerinnen und Spieler stehen in der Hauptrunde der 86. Deutschen Meisterschaften im Sportforum Berlin.

Bei den Damen schafften alle vier Spielerinnen, mit teils souveränen Auftritten, den Sprung unten die besten 32. Weniger gut verlief der erste Tag für die Herren, lediglich Christian Schneider schaffte es bei seinen ersten Deutschen Meisterschaften in die K.-o.-Runde. Für Adam Janicki (TTV Stadtallendorf), Torsten Mähner (TG Obertshausen), und Matthias Bomsdorf (TTC Biebrich) kam bereits das Aus.

Vor allem die Damen wussten in ihren Begegnungen zu überzeugen, nach einem 3:2 gegen Annett Kaufmann (TTBW) und einem souveränen 3:0 gegen Svenja Horlebein (ByTTV) konnte Hessenmeisterin Anne Bundesmann (TSV Langstadt) die 2:3-Niederlage im Entscheidungssatz gegen Amelie Rocheteau (TTVN) locker verkraften, stand der Einzug in die nächste Runde doch schon vorher fest, auch wenn sich die Ausgangslage als Gruppenzweite etwas schwieriger gestaltet. Ebenfalls mit einer 2:1-Bilanz schaffte Yuki Tsutsui (TTC GW Staffel) Platz zwei in der Gruppe, der zur Qualifikation ausreichte. Ausschlaggebend war am Ende das Satzverhältnis. Neben Yuli Tsutsui hatten auch Huong Do Thi (SATTV) und Jana Kimer (TTBW) zwei Siege und eine Niederlage auf dem Konto, mit 8:5 Sätzen hatten Do Thi und Yuki Tsutsui jedoch die Nase vorn. Überhaupt nichts anbrennen lies Gaia Monfardini, mit Siegen über Anne Sewöster (TTVN), Alexandra Kaufmann (TTBW) und Anni Zhan (WTTV) stand am Ende der souveräne Gruppensieg.

Bei den Herren ist lediglich die Leistung von Christan Schneider hervorzuheben. Der 25-Jährige Haigerer, der für den TuS Kriftel aufschlägt, schaffte mit Siegen gegen Marius Zaus (ByTTV) und Daniel Kleinert (TTBW) bei einer Niederlage gegen Tobias Hippler (TTVN) den nicht ganz zu erwartenden Sprung in die Runde der besten 32. Während es für Adam Janicki (TTV Stadtallendorf) und Matthias Bomsdorf (TTC Biebrich) zu keinem Sieg in der Gruppe reichte, konnte Torsten Mähner (TG Obertshausen) wenigsten einen Sieg verbuchen. Neben Anne Bundesmann, Yuki Tsutsui, Gaia Monfardini und Christian Schneider greifen am Samstag auch Janina Kämmerer, Alena Lemmer, Anastasia Bondareva, Sophia Klee, Fan Bo Meng und Ruwen Filus, die unter den besten 16 gesetzten waren, in der Hauptrunde ins Turniergeschehen ein.

Die Auslosung für das Hauptfeld (besten 32) brachte folgende Begegnungen aus hessischer Sicht:

Damen
Alena Lemmer – Layla Eckmann (TTVR)
Sophia Klee – Amelie Rocheteau (TTVN)
Janina Kämmerer – Marie-Sopie Wiegand (TTVN)
Anastasia Bondareva – Sina Henning (BeTTV)
Yuki Tsutsui – Luisa Sänger (TTBW)
Anne Bundesmann – Katharina Michajlova (ByTTV)
Gaia Monfardini – Jennie Wolf (TTBW)

Herren
Ruwen Filus – Marius Hagemann (TTVN)
Fan Bo Meng – Ling Qiu (TTBW)
Christian Schneider – Benedikt Duda (WTTV)

Aktuelle Teilnehmerliste, Auslosung und Ergebnisse.

Die Nationalen Deutschen Meisterschaften gibt es auch im Live-Stream von Sportdeutschland.TV: 

Tag 2 (Samstag)
Tisch 1: http://sportdeutschland.tv/tischtennis/deutsche-meisterschaften-im-tischtennis-tisch-1_2 
Tisch 2: http://sportdeutschland.tv/tischtennis/deutsche-meisterschaften-im-tischtennis-tisch-2_2 

Tag 3 (Sonntag)
Tisch 1: http://sportdeutschland.tv/tischtennis/deutsche-meisterschaften-im-tischtennis-tisch-1-2_4   
Tisch 2: http://sportdeutschland.tv/tischtennis/deutsche-meisterschaften-im-tischtennis-tisch-2-2_2