Logo
Login click-TT
Mannschaftssport Jugend
19.06.2018

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend und Schüler

TTC RW Biebrich, TTC Königstein, TTF Oberzeuzheim und VfR Fehlheim dabei

Am Samstag und Sonntag (23. und 24. Juni) stehen die deutschen Mannschaftsmeisterschaften der weiblichen und männlichen Jugend sowie Schüler/innen auf dem Programm. Gespielt wird zum Auftakt in zwei Gruppen. Die ersten Beiden qualifizieren sich für das Halbfinale, wobei dann in den Begegnungen des Gruppenersten gegen den -zweiten die jeweiligen Endspielteilnehmer ermittelt werden.

In der weiblichen Jugend treten der TTC RW Biebrich und in der männlichen Jugend der TTC Königstein in Oker (Niedersachsen) an. Die Schülerinnen der TTF Oberzeuzheim und die Schüler des VfR Fehlheim haben sich für die Wettkämpfe in Essen qualifiziert.

Infos zu den deutschen Mannschaftsmeisterschaften:

Weibliche Jugend

TTC RW Biebrich: Franziska Bohn, Katharina Hardt, Marlene Zettl, Corinna Luyven, Denisa Cotruta, Johanna Kim.

Weitere Teilnehmer: DJK Blau-Weiß Annen (Nordrhein-Westfalen), Post SV Mühlhausen (Thüringen), SV Emmerke (Niedersachsen), TSV Schwabhausen (Bayern) TSV Schwarzenbek (Schleswig-Holstein) TTC Bietigheim-Bissingen (Württemberg-Hohenzollern), TTC Dockweiler (Rheinland).

Männliche Jugend

TTC Königstein: Tomas Göske Toro, Ioannis Papadopoulos, Paul Schuster, Tom Becker.

Weitere Teilnehmer: 1. FC Gievenbeck (Nordrhein-Westfalen), Hertha BSC Berlin (Berlin), MTV Jever (Niedersachsen), TTC Holzhausen (Sachsen), TuS Weitefeld-Langenbach (Rheinland), TV Hilpoltstein (Bayern).

Schülerinnen

TTF Oberzeuzheim: Tabea Ibel, Tiziana Schuh, Mia Meteling, Hannah Krießbach, Clarissa Lippitz, Sophie Krießbach.

Die Einteilung der Teilnehmer:

Gruppe I: TSG Thannhausen (Bayern), SV Emmerke (Niedersachsen), SV Bergheim (Nordrhein-Westfalen), TSV Radeburg (Sachsen).

Gruppe II: TTF Oberzeuzheim (Hessen), VfL Duttweiler (Pfalz), TTC Finow-Eberswalde (Berlin), NSU Neckarsulm (Baden-Württemberg).

Schüler

VfR Fehlheim: Felix Schubert, Jannik Löffler, Marvin Prochazka, Luksa Dingeldein, Bastian Schubert.

Die Einteilung der Teilnehmer:

Gruppe I: Borussia Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen), FC Bayern München (Bayern), Hertha BSC Berlin (Berlin), DJK Sportbund Stuttgart (Baden-Württemberg)

Gruppe II: VfR Fehlheim (Hessen), Spvgg. Essenheim (Rheinland), MTV Jever (Niedersachsen), DJK Biederitz (Sachsen-Anhalt).

Rolf Schäfer