Logo
Login click-TT

10-2014 - HTTV

Spielerverdienstnadeln einfach online beantragen

Möchten Sie anlässlich Ihrer Weihnachtsfeier langjährig treue Spieler/innen ehren?


Verliehen werden können:

– Spielerverdienstnadel in Bronze für 15jähriges aktives Spielen,

– Spielerverdienstnadel in Silber für 20jähriges aktives Spielen,

– Spielerverdienstnadel in Gold, für 25jähriges aktives Spielen,

– Spielerverdienstnadel in Gold mit den Jahreszahlen 30, 40, 50, 60 oder 70.

Pro Urkunde inkl. Spielerverdienstnadel berechnen wir 8,00 €.

Vereinsadmins können die Beantragung im Ehrungsmodul von click-TT vornehmen.

 

 

Kartenvorverkauf für die GAC Group German Open 2015 in Bremen hat begonnen!

Vom 18.-22. März versammelt sich erneut die komplette Weltelite aus über 40 Nationen in der ÖVB-Arena in Bremen. Beim Heimspiel sind die deutschen Stars um die Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov und Shan Xiaona besonders motiviert, aber vor allem die starken Asiaten wollen beim mit $ 140.000 dotierten Event Ovtcharov und Shan den Titel wieder abnehmen.

 

Besucher können zwischen verschiedenen Karten für das Event wählen: Tageskarten gibt es bereits ab 6 Euro bis 27 Euro - dann mit bester Sicht auf die Stars. Tickets für das ganze Wochenende (Kategorie I, nummerierte Sitzplätze) kosten 52 Euro, während der Preis für ein VIP-Ticket am Samstag und Sonntag mit Zugang zur VIP-Lounge inklusive Essen und Getränken bei 95 Euro liegt.

 

Kostenfreier Eintritt für Kinder und Jugendliche am Finaltag

 

Ein besonderes Angebot gibt es am Sonntag, den 22. März : Alle Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahren  erhalten hier eine kostenfreie Eintrittskarte der Kategorie II (freie Sitzplatzwahl).

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.tischtennis.de

 

 

Die neuen Regieboxen sind da!

Am 1. September 2014 startete die 32. Aktion Tischtennis-mini-Meisterschaften.

Im vergangenen Jahr gingen bei den 154 hessischen Ortsentscheiden 2.869 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren an die Tische.
Startberechtigt sind Kinder, die noch keine Spielberechtigung bzw. noch an keinem Verbandsentscheid der mini-Meisterschaften teilgenommen haben.

In Hessen werden die mini-Meisterschaften durchgängig in 3 Alterskategorien, nämlich 11 und 12 Jahre (Jg. 2002 und 2003), 9 und 10 Jahre (Jg. 2004 und 2005), 8 Jahre und jünger (Jg. 2006 und jünger), vom Orts- bis zum Verbandsentscheid durchgeführt. Die Siegerin und der Sieger des Verbandsentscheids des Jahrgangs 2004/05 vertritt den Verband beim Bundesentscheid.

Zur Durchführung eines Ortsentscheides in der Zeit vom 1. September 2014 bis 15. Februar 2015 bestellen Sie die Regiebox, mit Angabe des Durchführungsorts und -termins hier.

Für weitere Informationen steht Ihnen Ingrid Hoos, Tel. 06403 956811 zur Verfügung.

Abstimmung: Wer wird Beat The Best-Kandidat?

Ein myTischtennis.de-User darf bei der Aktion 'Beat The Best' gegen Jean-Michel Saive antreten. Wer das sein soll, will die myTischtennis.de-Redaktion nicht allein entscheiden, sondern bittet Sie um Ihre Mithilfe. Ab sofort können Sie auf Facebook für Ihren Favoriten abstimmen. Die vier Kandidaten, die es in die Endrunde geschafft haben, stellen sich Ihnen jeweils in einem Bewerbungsvideo vor. Wen wollen Sie am liebsten in ein paar ungewöhnlichen Spielen gegen Jean-Michel Saive sehen?

Die myTischtennis.de-Redaktion bedankt sich bei all ihren Usern, die sich als Kandidaten für 'Beat The Best' beworben haben! Förmlich aus der ganzen Welt, so zum Beispiel aus Neuseeland, Jordanien oder Brasilien, trudelten die Bewerbungen ein, in denen sich Spielerinnen und Spieler aller Alters- und Leistungsklassen vorstellten. Die Entscheidung, wer in die nächste Runde kommt, war nicht leicht, doch sie musste getroffen werden. Und so wurden nun vier Bewerber herausgepickt, die der Jury aus den verschiedensten Gründen interessant erschienen. Für die zweite Runde sollten die vier ein kurzes Bewerbungsvideo drehen, um sich bei Ihnen vorzustellen. Denn ab jetzt können Sie entscheiden. Um den richtigen Kandidaten für 'Beat The Best' zu finden, bittet myTischtennis.de Sie um Ihre Mithilfe! Wer soll gegen Jean-Michel Saive antreten?

Die Kandidaten:

1. Bernd Ahrens, 33, ASV Wuppertal, Regionalliga, Q-TTR-Wert: 2162

Video: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=BeGbQoDTR7U

2. Christiane Licht, 23, TuS Hiltrup, Verbandsliga, Q-TTR-Wert: 1510

Video: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=JYbrCte5NpI

3. Jonathan Janvier, 18, TSV Herrlingen, Bezirksklasse, Q-TTR-Wert: 1642

Video: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=MlcQowcpPro

4. Michael Anders, 46, TSV Ellenbach, Bezirksklasse, Q-TTR-Wert: 1487

Video: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=dw5vg1TUdHM

Die Abstimmung läuft nur auf Facebook ab, anders eingegangene Stimmen werden nicht gezählt. Wenn Sie für Ihren Favoriten abstimmen wollen, klicken Sie hier und loggen sich ganz normal in Ihren Facebook-Account ein. Jetzt müssen Sie nur noch die Felder "Mein Kandidat", "Mein Name" und "Meine Emailadresse" eintragen und auf "Abstimmen" klicken. Sie haben bis Sonntag, 9. November, um 20 Uhr Zeit. Unter allen Teilnehmern werden Einkaufsgutscheine von Schöler&Micke und myTischtennis-Premiumcodes verlost.

Wer soll gegen Jean-Michel Saive antreten? Bernd Ahrens, Christiane Licht, Jonathan Janvier oder Michael Anders? Hier geht's zur Facebook-Abstimmung!

Tischtennis Pokalendrunde am 20. und 21. Dezember

Das erste Tischtennis-Highlight der Saison 2014/15 rückt näher. Nur noch wenige Wochen bis zum Liebherr Pokal-Finale, das am 20./21. Dezember 2014 erstmals in der Esperantohalle in Fulda stattfindet. Die besten acht Deutschen Cup-Mannschaften Pokalverteidiger Borussia Düsseldorf, der Finalist von 2013 TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell sowie Post SV Mühlhausen, TTC Zugbrücke Grenzau, SV Werder Bremen, 1. FC Saarbrücken, TTC indeland Jülich und TTF Liebherr Ochsenhausen treten in der Domstadt an.

Fulda wirbt ab sofort mit einer bunten Stahlfiguren, die einen Tischtennisspieler darstellen und bedruckt mit verschiedenen Slogans Lust machen sollen auf einen Besuch des vorweihnachtlichen Sport-Highlights. Insgesamt neun Figuren, die zwischen 1,60 und 2,05 Meter groß und 180 bis 220 Kilogramm schwer sind, werben für die Veranstaltung. „Wir wollen mit dem Thema überall in der Stadt präsent sein, denn es hat für uns eine sehr hohe Bedeutung“, erklärte Bürgermeister Dag Wehner. „An den beiden Finaltagen ist Fulda der Tischtennis- Nabel Deutschlands, wenn nicht gar der Tischtennis-Welt. Denn wenn man sieht, was sich alles in der TTBL an Spielern tummelt, dann wird es zu dem Zeitpunkt weltweit vermutlich kein anderes Event geben, das diese Qualität aufweisen kann. Deshalb sind wir froh und glücklich darüber, dass das hier in Fulda passiert.“

Um die tolle Vereinsarbeit in den Verbänden zu unterstützen und zu honorieren, wird anlässlich des Pokal-Finales ein ganz besonderes Ticket-Champion-Gewinnspiel angeboten: Gruppen und Vereine erleben das Liebherr Pokal-Finale zum Sonderpreis. Dem Verein, der die meisten Tickets für das Liebherr Pokal-Finale 2014 bestellt, winkt zusätzlich ein ganz besonderer Preis: Eine Trainingseinheit mit Nationalspieler Patrick Franziska und Abwehr-Künstler Wang Xi.

Dieser Preis lohnt sich richtig! Nationalspieler Patrick Franziska und Abwehr-Künstler Wang Xi besuchen den Verein, der die meisten Tickets für das Liebherr Pokal-Finale am 20./21. Dezember in Fulda ordert. Den Ticket-Champion! Neben einem Showkampf geben die TTBL-Stars wertvolle Tipps für ein besseres Spiel.

Noch ist Patrick Franziska nach seiner OP verletzt, doch im Januar wird der Star von Borussia Düsseldorf topfit bei dem Gewinner am Tisch stehen. Und darauf ist er schon richtig heiß! „Ich freue mich sehr darauf. Wang Xi ist ein sehr erfahrener Spieler, der viel weitergeben kann. Der Spaß soll im Vordergrund stehen“, sagt Franziska und verspricht: „Wir schauen uns an, wo die Schwächen sind und können dann kleine Tipps geben, um besser zu werden.“

Um Ticket-Champion zu werden, muss der Verein die Karten für das Liebherr Pokal-Finale im Online-Ticketshop (www.adticket.de/Liebherr-Pokal-Finale.html) oder bei einer der Vorverkaufsstellen der Fuldaer Zeitung erwerben. Dabei müssen bei der Bestellung bzw. beim Kauf im Feld Stichwort das Stichwort „FranXiska“ und im Feld Verein der vollständige Vereinsname eingetragen werden. Nur dann winkt ein unvergessliches Erlebnis!

„Das wird ein toller Showkampf mit Patrick. Außerdem denke ich, dass ich den Spielern mit Noppenbelag einige gute Ratschläge geben kann“, sagt Wang Xi vom TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell.

Tickets sind ab 12,- Euro (ermäßigt 10,50 Euro) erhältlich. Mit dem Gruppen-Ticket erleben Gruppen und Vereine das Liebherr Pokal-Finale sogar zum Sonderpreis. Zum Beispiel 10 Tickets für nur 95,- Euro für die Viertelfinals am Samstag (Buchungen zu jeweils 10 Personen). Tickets können ab sofort im Vorverkauf online im Ticketshop (www.adticket.de/Liebherr-Pokal-Finale.html) oder telefonisch unter 0180-6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt., mobil abweichend) bestellt und bei allen Vorverkaufsstellen der Fuldaer Zeitung direkt gekauft werden.

Rolf Schäfer
HTTV Ressortleiter Medien

Zusätzliche „Pimp Your Brain“ C-Trainer-Fortbildung am 07.12.2014 in Frankfurt

Als Tischtennis-Spieler ist man ständig bemüht, den Ball recht genau, fest oder mit möglichst viel Rotation (US oder OS) auf die andere Seite zu spielen. Dabei muss man zunächst beachten, was der Gegner spielt. Oftmals erkennt man jedoch nicht rechtzeitig ob der Gegner fest spielen will, welche Rotation gespielt wurde oder welche Platzierung angespielt werden soll.

 

Die Übungsformen von „Pimp Your Brain“ sollen dir helfen, die Aufmerksamkeit mehr und genauer auf das Siel des Gegners zu lenken. Gleichzeitig wird die Leistung des Gehirns insgesamt verbessert. Schüler und Eltern werden dankbar sein.

Wer ist bereit sich auf das Neue einzulassen? Komm einfach mal mit und schau dir an, wie du dein Training mit „Pimp Your Brain“ verändern und noch interessanter gestalten kannst.

 

Anmeldungen können direkt über den Seminarkalender in click-TT vorgenommen werden.

BUTTERFLY: AUSLAUFARTIKEL 2014 - JETZT ONLINE!

Das Jahr geht zu Ende - das Rennen um die vielen preis-reduzierten Auslaufartikel der aktuellen Modelle und Kollektionen geht gerade los!  Hier stöbern und bestellen, solange der Vorrat reicht:

http://de.butterfly.tt/info/products/auslauf-2014

Z.B. das ZHANG JIKE Holz für nur € 99,90 (statt € 129,90). Die ENERGY FORCE VIII Schuhe für nur € 89,90 (statt € 109,90). Oder die Linestream MAXI BAG für nur € 99,90 (statt € 119,90).