Logo
Login click-TT

01-2015 - HTTV

Hessische Meisterschaften in Seligenstadt !

Am kommenden Wochenende finden in der Sporthalle der Seligenstädter Einhardschule die diesjährigen Hessischen Meisterschaften der Damen und Herren statt. Das Turnier beginnt am Samstag um 10:30 Uhr mit den Qualifikationsgruppen im Einzel der Damen und Herren. Jeweils 8 Spielerinnen und Spieler kämpfen um die Teilnahme an der Endrunde , welche am Sonntag um 9:30 Uhr beginnt. Hier greifen dann auch die 8 Topgesetzen Spielerinnen und Spieler ein und spielen um die Titel im Einzel und Doppel. Die Endspiele werden gegen 13.30 Uhr beginnen.

Vom gastgebenden TTC Seligenstadt werden mit Alexander Krenz, Dennis Müller und Matthias Bomsdorf bis auf Richard Prause alle Spieler des Bundesliga-Teams am Start sein. Im letzten Jahr gewann Alexander Krenz im Einzel die Bronzemedaille und wurde Hessischer Vizemeister im Doppel. Zudem erreichten alle TTC-ler die Endrunde am Sonntag. Eine ähnliche Medaillenausbeute für die TTC Spieler im heimischen Seligenstadt würde sicherlich zu einer gelungen Veranstaltung beitragen.

Als Turnierfavoriten gelten die Spieler des Bundesliga Clubs aus Ober-Erlenbach. Titelverteidiger Julian Mohr, Jugendnationalspieler Dominik Scheja und Jens Schabacker werden alles daran setzen den Titel zu holen. Sicherlich gehört auch Hans-Jürgen Fischer von der TG Obertshausen mit zum Favoritenkreis.

Bei den Damen sind Anne Bundesmann und Janina Kämmerer vom TSV Langstadt favorisiert. Beide gehören zum Kreis der Jugendnationalmannschaft und haben sich unter Verbandstrainerin Elke Schall-Süß erheblich verbessert.   

Garantiert ist, das Tischtennis auf höchsten Niveau in Seligenstadt präsentiert wird. Der TTC Seligenstadt wird alle Zuschauer und Teilnehmer bestens mit Speisen und Getränken versorgen. 

Jeder ist herzlich Willkommen, das hessische Tischtennis Highlight des Jahres 2015 in Seligenstadt mitzuerleben. Beginn ist wie bereits erwähnt, Samstag, der 07.02 ab 10:30 Uhr und am Sonntag dann ab 9:30 Uhr.

HTTV-Vereinsberatung

Ein Großteil unserer Vereine im HTTV sind in ihrem Bestand gefährdet (geringe Mitgliederzahlen, unzureichende finanzielle Ausstattung, zurückgehende Nachwuchsarbeit, keine Mädchen und Frauen im Verein, Vorstandsämter bleiben unbesetzt, etc.), so dass wir uns als Verbandsführung und hier auch im Lehrteam in der Verantwortung sehen, entsprechende Schwerpunkte in den Fortbildungsangeboten zu setzen. Daneben gibt es seit ein paar Jahren ein hessenweit abrufbares Angebot für eine kostenlose individuelle Vereinsberatung, das mehr als bisher genutzt werden könnte. Interessierte Vereine können sich direkt an Markus Reiter (Ressortleiter Lehrwesen) wenden.

Interesse am Aufbau einer Mädchenliga im Kreis?

In Süd- und Mittelhessen gibt es Bemühungen zur flächendeckenden Wiedereinführung von Mädchenligen auf Kreisebene. Die Projekte sind sowohl kreisintern als auch kreisübergreifend ausgerichtet. Damit die Wiedereinführung von Mädchenligen erfolgreich sein kann, sind auch die Vereine gefordert, neue Ideen für eine gezielte Mitgliedergewinnung und Bindung von Mädchen an die Vereinsgemeinschaft zu entwickeln. Das Ressort Lehrwesen unterstützt dabei sowohl Vereine als auch Kreise mit verschiedenen Fortbildungen und Workshops. Interessierte Kreise können sich an das Ressort Lehrwesen wenden.

Bonus für weibliche Nachwuchsmannschaften: Vereine des HTTV erhalten für jede im Bundes- oder Braunschweiger System ab der Verbandsrunde 2015/16 gemeldete weibliche Nachwuchsmannschaft einen Bonus von 100,00 €. Dies gilt unabhängig von der jeweiligen Spielklasse (Beispiel: eine als Schülerinnen gemeldete Mannschaft spielt in der Spielklasse der Schüler mit). Diese Regelung wird in den folgenden Verbandsrunden fortgesetzt.
Nähere Informationen finden Sie hier.

 

 

Kinder-/Jugendtrainer-Ausbildungen 2015

Der HTTV bietet in 2015 wieder eine vielzahl von Kinder-/Jugendtrainer-Ausbildungen in ganz Hessen an.

Das Modul „Kindertraining“ ist seit 2000 im Ausbildungsprogramm des HTTV zu finden und mit bisher über 1860 Teilnehmern sehr gut angenommen worden. Im Jahr 2013 erlebt er eine sinnvolle Weiterentwicklung. Ab sofort werden zusätzlich die Inhalte des Kindertrainer-Kurses und „Tischtennis in der Schule“ (Jugendtrainer-Ausbildung) an einem Wochenende kombiniert. Absolventen dieser Ausbildung sind in der Lage ein freudvolles und zielgerichtetes Training mit den genannten Zielgruppen durchzuführen und somit Kinder (schon sehr früh) an den Tischtennisverein zu binden.

Zudem ist die Kindertrainer-Ausbildung die Zulassungsvoraussetzung für die C-Trainer-Ausbildung.

Wir bieten in diesem Jahr folgende Kinder-/Jugendtrainer-Ausbildungen an:

 

Nr.

Kreis

Ort

Datum

KT1

Darmstadt-Dieburg

Reinheim

28.02./01.03.2015

KT2

Gießen

Gießen

07./08.03.2015

KT3

Limburg-Weilburg

Runkel-Dehrn

21./22.03.2015

KT4

Fulda

Rommerz

28./29.03.2015

KT5

Vogelsberg

Lanzenhain

18./19.04.2015

KT6

Kassel

Naumburg

25./26.04.2015

KT7

Rheingau-Taunus

Bad Schwalbach

09./10.05.2015

KT8

Main-Kinzig

Bruchköbel

10./11.10.2015

KT9

Limburg-Weilburg

Bad Camberg

31.10./01.11.2015

Die Anmeldung zu den Lehrgängen erfolgt ausschließlich über den Seminarkalender in click-TT. Die Anmeldung muss persönlich vorgenommen werden und kann nicht durch den Vereinsadministrator erfolgen.

C-Trainer-Ausbildungen auch in 2015 für Frauen kostenlos!

Auch in 2015 wird die C-Trainer-Ausbildung für Frauen kostenlos angeboten.


Auch in 2015 können Frauen an unseren C-Traíner-Ausbildungen kostenlos teilnehmen. Lediglich die Prüfungsgebühr in Höhe von 50€ wird berechnet. Somit entsteht den Vereinen bzw. Sportfreunden eine Ersparnis von 200€.

Dies gilt sowohl für die Kompakte, als auch für die Modulare C-Trainer-Ausbildung.

Die Anmeldung zu den Lehrgängen erfolgt ausschließlich über den Seminarkalender in click-TT. Die Anmeldung muss persönlich vorgenommen werden und kann nicht durch den Vereinsadministrator erfolgen.

Zur erstmaligen Registrierung in click-TT ist lediglich darauf zu achten, dass durch den Vereinsadministrator die E-Mailadresse im vereinsinternen Bereich hinterlegt wurde.

Ihre Stimme zählt: Wählen Sie die "Spieler des Jahres"!

International war das Jahr 2014 zwar vor allem durch große Team-Wettbewerbe geprägt. Trotzdem wollen myTischtennis.de, der DTTB und JOOLA wie immer die nationalen Champions des Jahres küren. Dafür wird auch diesmal Ihre Hilfe gebraucht! Welcher Spieler, welche Spielerin und welches Nachwuchstalent haben Sie in den vergangenen zwölf Monaten besonders überzeugen können? Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen von 30 tollen Preisen.

Die Team-WM in Tokio und die Team-EM in Lissabon - 2014 kam es in den beiden wichtigsten Veranstaltungen des Jahres zwar besonders auf mannschaftliche Geschlossenheit als auf Einzelleistungen an. Trotzdem sollen natürlich auch in diesem Jahr die drei herausragenden Spieler der vergangenen zwölf Monate und damit die Nachfolger von Dimitrij Ovtcharov, Sabine Winter und Nina Mittelham gekürt werden, denen diese Ehre 2013 zuteil wurde. Ersterer hatte bereits bei der Verkündung des letzten Titels verraten, dass er hofft, in diesem Jahr den Hattrick zu schaffen. Ob er tatsächlich zum dritten Mal in Folge "Spieler des Jahres" wird, haben allerdings allein Sie zu entscheiden. Denn wie in den vergangenen Jahren bitten myTischtennis.de, der Deutsche Tischtennis-Bund und JOOLA alle myTischtennis.de-User zur Wahlurne.

Bis zum 23. Februar haben Sie Zeit, Ihre persönlichen Topsportler des Jahres einen Schritt näher an die prestigeträchtige Auszeichnung heranzubringen. Abstimmen können alle myTischtennis.de-User, indem sie sich in der myTischtennis.de-Community einloggen und auf diesen Link klicken (http://www.mytischtennis.de/community/spieler-des-jahres). Mit Ihrer Stimme für den besten Spieler, die beste Spielerin und das beste Nachwuchstalent des Jahres nehmen Sie zudem automatisch an der Verlosung von 30 attraktiven Preisen teil. Als Hauptgewinn wartet beispielsweise ein Wochenendaufenthalt für zwei Personen bei den German Open in Bremen auf Sie, aber auch der Wochenend-Trip in die JOOLA Tischtennisschule Zugbrücke Grenzau ist nicht zu verachten. Der dritte Preis ermöglicht einem myTischtennis.de-User schließlich, mit einem JOOLA-Profi zu trainieren und sich ein paar Tricks abzuschauen. Und 27 weitere tolle Preise aus dem JOOLA-Sortiment warten ebenfalls auf neue Besitzer.

Helfen Sie mit, die "Spieler des Jahres" zu finden und geben Sie jetzt Ihre Stimme ab: http://www.mytischtennis.de/community/spieler-des-jahres