Logo
Login click-TT

06-2015 - HTTV

Vereinsangebote / Trainingszeiten in click-TT erfassen

Click-TT bietet ab sofort die Möglichkeit, Vereinsangebote sowie Trainingszeiten zu veröffentlichen.

Die Trainingszeiten sind unterteilt in Damen/Herren/Mädchen und Jungentraining. Zudem können weitere Angebote wie "Hobbygruppe, Seniorengruppe, Familiensport und Gesundheitssport" ausgewählt werden. Auch Kooperationen mit Schulen und oder KITAS können ausgewiesen werden.

Um die Daten zu pflegen loggen Sie sich einfach in den vereinsinternen Bereich von click-TT ein und wählen dort den Reiter "Verein" aus. Mit einem klick auf "Stammdaten und Adressen bearbeiten" gelangen Sie direkt zu den Vereinsangeboten.

Mini-Meisterschaften – Regiebox eingetroffen

Ab August 2015 können Regieboxen nur noch online bestellt werden.

Eine enstprechende Anleitung finden Sie hier.

Unser Vertragspartner "Joola" bietet Sieger-Pakete für alle Ausrichter von mini-Meisterschaften zum Super-Spar-Preis! Nähere Informationen finden Sie hier.

Im vergangenen Jahr gingen bei den 153 hessischen Ortsentscheiden 2.388 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren an die Tische.
Startberechtigt sind Kinder, die noch keine Spielberechtigung bzw. noch an keinem Verbandsentscheid der mini-Meisterschaften teilgenommen haben.

In Hessen werden die mini-Meisterschaften durchgängig in 3 Alterskategorien, nämlich 11 und 12 Jahre (Jg. 2003 und 2004), 9 und 10 Jahre (Jg. 2005 und 2006), 8 Jahre und jünger (Jg. 2007 und jünger), vom Orts- bis zum Verbandsentscheid durchgeführt. Die Siegerin und der Sieger des Verbandsentscheids des Jahrgangs 2005/06 vertritt den Verband beim Bundesentscheid vom 10.-12.06.2016 in Rosenheim.

Zur Durchführung eines Ortsentscheides in der Zeit vom 1. September 2015 bis 15. Februar 2016 bestellen Sie die Regiebox, mit Angabe des Durchführungsorts und -termins  hier.

 

 

Spiele der Tischtennis Bundesliga künftig in HD

Die erfolgreiche Zusammenarbeit der Tischtennis Bundesliga (TTBL) und der DOSB New Media GmbH, einer Tochter des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), wird mindestens bis zum Ende der Saison 2017/18 fortgesetzt und wartet zum Saisonstart am kommenden Wochenende mit einer Neuerung auf. Das gab die TTBL Sport GmbH an diesem Dienstag bekannt.

Vom ersten Spieltag der Saison 2015/16, den der aktuelle Deutsche Meister Borussia Düsseldorf am Samstag (22. August, 19.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den Post SV Mühlhausen er-öffnet, können die Fans der TTBL alle Spiele in HD-Qualität genießen sowohl live als auch „on demand“. Einen Tag später steht dann um 15 Uhr die erste kommentierte Live-Konferenz der übrigen vier Partien auf dem Programm, darunter das Topspiel der TTF Liebherr Ochsenhausen gegen den TTC Rhön-Sprudel Fulda-Maberzell in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm. Zentrale Plattform der Angebote ist weiterhin der Onlinesender Sportdeutschland.TV, auf dem die TTBL unter www.sportdeutschland.tv/ttbl mit einem eigenen Kanal vertreten ist.

Bisher beschränkten sich die Livestreams der Begegnungen und damit auch die zahlreichen On-demand-Angebote der TTBL abgesehen von speziell in HD produzierten Spielen wie dem Lieb-herr TTBL-Finale auf die sogenannte Standard-Definition-Qualität (SD). Nun erlaubt es eine flächendeckende HD-Produktion, die Duelle am Tisch mit einem schnellen Internetzugang in gestochen scharfer Qualität mitzuerleben. Aber auch Fans mit einer langsameren Verbindung  etwa mobil auf dem Smartphone müssen auf die Streams nicht verzichten, da Sportdeutsch-land.TV die Übertragungsqualität automatisch an die Bandbreite anpasst, um ein optimales Sporterlebnis zu ermöglichen. Zusätzlich zur Aufwertung der Bewegtbilder kommt in der neuen Saison auch eine neue Liveticker-Software zum Einsatz. Diese ermöglicht die Erfassung und Darstellung umfangreicher Spielstatistiken und den kontinuierlichen Aufbau einer umfangreichen Datenbank. (DOSB-Presse)

Hier geht’s zur Pressemitteilung auf den Seiten der TTBL.