Logo
Login click-TT

Die beste Klasse

Die Animation der Schüler zu einer der faszinierendsten und dynamischsten Sportarten der Welt und damit die Förderung des Tischtennissports im Freizeit- und im Wettkampfbereich sind zwei der ehrgeizigen Ziele, die sich das Projekt Die beste Klasse auf die Fahnen geschrieben hat. Neben Koordinationsfähigkeit und Bewegungstalent spielen weitere Fähigkeiten für den filigranen Umgang mit dem Zelluloidball eine bedeutende Rolle. Desweiteren werdem durch die Kombination von Mannschafts- und Individualsport außer Physis und Konzentrationsvermögen besonders soziale Komponenten wie Teamgeist, Integrationsfähigkeit, Toleranz, Zweikampf-Verhalten und auch das Verhalten bei Sieg und Niederlage sowie der positive Umgang mit Entscheidungssituationen geschult und gefördert.

DTTB-Breitensportreferentin Marita Bugenhagen sieht Tischtennis nicht nur aus den zuvor genannten Gründen als ideales sportliches Betätigungsfeld für Schüler: "Tischtennis zählt als eine der wenigen echten lifetime-Sportarten zu den bedeutendsten Volkssportarten in der Bundesrepublik. Rund 700.000 Aktive sind in mehr als 10.000 Vereinen organisiert, damit rangiert der DTTB unter Deutschlands Topsportarten auf Platz 8. Allein im Bundesgebiet betreiben zudem rund 4 Millionen Freizeitsportler hierzulande das schnellste Rückschlagspiel der Welt. Hier steckt ein ungeheueres Potential, das wir schon früh, nämlich in der Schule, wecken wollen."

Für zehn Euro kann deine Schule beim DTTB eine umfangreiche Regiebox anfordern, in der inklusive Urkunden für die Teilnehmer sämtliche Materialien für die Ausrichtung des Wettbewerbs enthalten sind.

Weitere Informationen zur besten Klasse und Regiebox-Bestellungen:

DTTB
 Referat Breitensport 
Marita Bugenhagen 

Otto-Fleck-Schneise 12 
60528 Frankfurt/Main 
Tel.: 069/695019-0
Fax: 069/695019-13 
E-Mail: bugenhagen.dttb@tischtennis.de 

last update 12.12.2016