Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend   Vogelsberg

Kreisrangliste des Nachwuchses mit 74 Teilnehmer*innen sehr gut besucht

Ein reges Gewusel war am vergangenen Sonntag (15.01.2023) in der Eichbergsporthalle in Lauterbach bei den Kreisranglistenspielen des Vogelsberger Tischtennisnachwuchses. War diese Veranstaltung in den letzten Jahren nur mäßig besucht waren diesmal 74 Teilnehmer*innen gekommen.

Autor:

J11 v.l.n.r.: 1. Janne KIaus (SV Dirlammen)2. Moritz Benischke (TGV Schotten)3. Tom Vierheller (TGV Schotten) 4. Florian Laub (TTG Schadenbach)

Ein reges Gewusel war am vergangenen Sonntag (15.01.2023) in der Eichbergsporthalle in Lauterbach bei den Kreisranglistenspielen des Vogelsberger Tischtennisnachwuchses. War diese Veranstaltung in den letzten Jahren nur mäßig besucht waren diesmal 74 Teilnehmer*innen gekommen.

So hatten die Verantwortlichen des TT-Kreises angeführt von Gerhard Greb für den Durchführer SV Dirlammen und Julian Ortwein mit seinen Mitstreitern des TT-Kreises alle Hände voll zu tun um diese Veranstaltung ordnungsgemäß durchzuführen, was im Übrigen auch gut gelang.


Bei den Altersklassen M+J 13 und M+ J 19 war der Andrang so groß so dass bei einem noch nicht benannten Termin noch eine Kreisendrangliste gespielt werden muss.

Der vor Ort anwesende Kreiswart Udo Winkler, der als Oberschiedsrichter eingesetzt war zeigte sich hoch erfreut über das große Teilnehmerfeld.

 

In der Klasse M 11 waren 5 Mädchen angetreten. Hier dominierte Anna Lienau von der TTG Vogelsberg Herbstein/Lanzenain. Sie wurde ungeschlagen Erste.

Die Platzierungen: 1. Anna Lienau (TTG Vogelsberg Herbstein/Lanzenhain) 2. Celina Böshans (SV Nieder-Ofleiden),3. Luise Jöckel (SV Dirlammen) 4. Johanna Pfeil (SV Nieder-Ofleiden) 5. Greta Marie Klein (SV Nieder-Ofleiden).

 

Bei den Jungen 11 war es Janne Klaus vom SV Dirlammen der mit 9:0 Siegen ungeschlagen Erster wurde.

Die Platzierungen: 1. Janne Klaus (SV Dirlammen) 2. Moritz Benischke (TGV Schotten)

3. Tom Vierheller (TGV Schotten) 4. Florian Laub (TTG Schadenbach) 5. Paul Starke (SV Nieder-Ofleiden) 6. Flynn Mattes (TGV Schotten)

 

Bei den Mädchen 15 war die Siegerin bei zwei Teilnehmerinnen schnell ermittelt.
Hier gewann Lilly Hofmann von der TGV Schotten gegen Melina Bräuning vom SV Nieder-Ofleiden.

 

Bei den Jungen 15 war Samuel Hofacker vom TV Angersbach nicht beizukommen. Ebenfalls ungeschlagen sicherte er sich den ersten Platz.

Die Platzierungen: 1. Samuel Hofacker (TV Angersbach) 2. Leonard Krah (TV Angersbach) 3. Alfred Schmidt (TTV Heimertshausen) 4. Lous Krah (TV Angersbach) 5. Maximilian Kinscher (TTVHeimertshausen) 6. Roman Wolf (TGV Schotten) 7. Leonhard
Kamphausen (TGV Schotten).

J15 v.l.n.r.: 1. Samuel Hofacker (TV Angersbach) 2. Leonhard Krah (TV Angersbach) 3. Alfred Schmidt (TTV Heimertshausen) 4. Louis Krah (TV Angersbach) 5. Maximilian Kinscher (TTV Heimertshausen) 6. Roman Wolf (TGV Schotten) 7. Leonhard Kamphausen (TGV Schotten.
M11 v.l.n.r.: 1. Anna Lienau (TTG Vogelsberg Herbstein-Lanzenhain) 2. Celina Böshans (SV Nieder-Ofleiden) 3. Luise Jöckel (SV Dirlammen)4. Johanna Pfeil (SV Nieder-Ofleiden) 5. Greta Marie Klein (SV Nieder-Ofleiden)
M15 v.l.n.r.: Kreiswart Udo Winkler, 1. Lilly Hofmann (TGV Schotten) 2. Melina Bräuning (SV Nieder-Ofleiden)

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Nachruf

Trauer um Rolf Schäfer

Partner und Sponsoren