Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Kreiseinzelmeisterschaften 2019 in Schaafheim

Autor:

Bezirkssportwart & Kreissportwart

Familie Tischer gewinnt die offenen Klassen

130 Teilnehmende bei den Kreismeisterschaften in Schaafheim

 

Mit den Kreiseinzelmeisterschaften begann am Wochenende offiziell die neue Saison im Tischtennis. 130 Aktive – und damit exakt die gleiche Zahl wie im vergangenen Jahr bei der SG Arheilgen – traten beim Ausrichter TTC Schaafheim unter der Regie von Kreissportwart Thomas Diehl an. Insgesamt wurden 27 Titel ausgespielt. Erfolgreichster Spieler mit drei Titeln wurde Hasan Dogru (SV B.-G. Darmstadt). Die offenen Klassen waren eine Familienangelegenheit der Tischer´s: Mutter Andrea legte bei den Damen vor, Sohn Dominik zog bei den Herren nach. Beide sicherten sich die offiziellen Kreismeistertitel. Klaus Hartl vom TTC Schaafheim sorgte mit seinem Erfolg bei den Herren C für einen Heimsieg. Ein Novum war die A-Klasse: Bei den Damen traten doppelt so viele Teilnehmerinnen an, wie es Teilnehmer bei den Herren gab.

„Die Voranmeldung stieß noch nicht auf eine so hohe Resonanz“, bilanziert Thomas Diehl. „Nur gut zwei Drittel der Aktiven nutzten dieses Angebot, das dem Ausrichter eine bessere Planung ermöglicht. Auch wenn es in diesem Jahr die gleiche Anzahl an Teilnehmenden wie im Vorjahr war, könnten im größten Tischtenniskreis Hessens noch mehr Spielerinnen und Spieler die Kreismeisterschaften zur Saisonvorbereitung nutzen.“

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren