Zum Inhalt springen

click-TT   Mannschaftssport Jugend   Mannschaftssport Erwachsene  

Spielbetrieb im HTTV wird ab sofort ausgesetzt!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den gestrigen Beschlüssen der Bundesregierung, hat sich das Präsidium des HTTV in Abstimmung mit dem Vorstand, den Bezirkssportwarten sowie den Kreiswarten gemäß Wettspielordnung (Abschnitt M) für eine sofortige Aussetzung des Spielbetriebs zum 29.10.2020 entschieden.

Autor:

Publikationen (Homepage), Kommunikationsplattformen, Unterstützung des Lehrwesens, Kontaktstelle für Funktionsbereiche

Folgende Beschlüsse zur Aussetzung des Spielbetriebs wurden gefasst:


Mannschafts- und Pokalspielbetrieb:
Der Mannschaftsspielbetrieb wird ab dem 29.10.2020 in allen Spiel- und Altersklassen (einschließlich seiner Bezirke und Kreise) bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.

Begegnungen, welche vor der Veröffentlichung dieses Beschlusses ausgetragen wurden, können noch bis 30.10.2020 in click-TT erfasst werden.

Das Entscheidungsgremium wird im November 2020 entscheiden, wie der Spielbetrieb fortgesetzt wird. Geplant ist auf Grundlage WO M2, die fehlenden Spiele der Vorrunde in der zweiten Hälfte der Saison 20/21 auszutragen, damit am Ende der Spielzeit eine sogenannte „Einfachrunde“, in der jede Mannschaft einmal gegen jede andere gespielt hat, abgeschlossen werden kann. Die genaue technische Umsetzung wird von einer Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitgliedern des Spielausschusses und der Geschäftsstelle, entsprechend ausgearbeitet. Wir werden über die weitere Vorgehensweise via Newsletter und Homepage informieren, von Anfragen an die Geschäftsstelle bitten wir bis zu Verkündung abzusehen.


Reservespieler:
Das Präsidium wird einen Antrag an das Ressort Wettspielordnung des DTTB stellen, um die Ermittlung des RES-Vermerks im Dezember auszusetzen. Auch hier werden wir die Vereine umgehend informieren, sobald neue Erkenntnisse vorliegen.


Mannschaftsmeldung zur Rückrunde:
Die Mannschaftsmeldung in click-TT startet wie geplant am 16.12.2020 und endet am 22.12.2020. Diese Meldungen gelten dann für alle Mannschaftskämpfe ab 01.01.2021.


Individualspielbetrieb für offene Turniere:
Die Unterbrechung des Spielbetriebs gilt zunächst bis zum 31.12.2020 auch für den Einzelspielbetrieb. Das Präsidium hat sich allerdings zum Ziel gesetzt, möglichst schnell eine Möglichkeit zu schaffen, den Einzelspielbetrieb wieder aufzunehmen. Angedacht sind u.a. Turniere für Jugendliche im VR-Cup System, welche mit max. 16 Teilnehmern unproblematisch ausgetragen werden können. Hierzu sollen Turniermanager bereitgestellt werden, die bei Planung, Durchführung und Überwachung der Hygienevorschriften eingebunden sind. Die neue VR-Cup-Saison startet wie geplant am 01.01.2021, sofern die Corona-Regelungen dies zu diesem Zeitpunkt zulassen.


Individualspielbetrieb für weiterführende Turniere:
Offizielle HTTV-Veranstaltungen, wie Kreis-Ranglisten oder ähnliches, sollen ab Januar 2021 durchgeführt werden, wenn das Hygienekonzept umgesetzt werden kann.

Weitere Informationen werden wir zeitnah via Newsletter sowie auf der HTTV-Homepage kommunizieren.

Bleiben Sie gesund!

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren