Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

17./18.09.2022
KEM Nachwuchs - FV Breidenbach war guter Ausrichter

Bei den diesjährigen TT-Meisterschaften Marburg/Biedenkopf des Nachwuchses am Wochenende in der Breidenbacher Perftalhalle bescheinigte Kreisjugendwart Paul Schunk (Kirchhain) dem ausrichtenden FV Breidenbach eine gute Organisation und ein reibungsloser Turnierverlauf.

v.l.n.r. Sieger Jungen 15 Paul Schunk (Jugendwart), Tim Hoos, Nils Ole Kapitain, Theo Gast, Hubert Adaszewski, Simon Kraus, Luis Lingrön, Mehmet Emin Barak, Maximilian John

Insgesamt waren 48 Teilnehmer am Start, wobei es nach Angaben von Schunk auch diesmal wieder auffiel, dass es einige Vereine wie der TTV Stadtallendorf, TTC Bad Endbach, TTC Weidenhausen oder Breidenbach sind, die immer wieder mit neuem Nachwuchs auftauchen und andere, die nie dabei sind oder trotz ihrer Jugendarbeit kaum erscheinen.
Jungen 19: Mit 17 Teilnehmern hatte diese Altersstufe noch den größten Andrang. Den Sieg sicherte sich schließlich Michael Razzhivin (VfL Marburg), der im Finale Eric Schunk (TTC Weidenhausen) bezwang. Dritter wurde Krysztof Nowek (TTV Stadtallendorf) vor Elias Mankel (TTC Weidenhausen). Doppel: 1. Braun/Nowek (Ginseldorf/Stadtallendorf), 2. Razzhivin/Hausschild (Marburg/Ginseldorf).
Jungen 15: Mit 13 Teilnehmern gerade noch zufriedenstellend war auch die Beteiligung dieser Altersstufe. Tim Hoos (TTV Stadtallendorf) behauptete sich am Ende gegen Nils Ole Kapitain (TSV Marbach). Maximilian John (FV Breidenbach) und Theo Gast (TSV Marbach) wurden Dritte und Vierte. Doppel: 1. Barak/John (FV Breidenbach), 2. Hoos/Kühlbeck (TTV Stadtallendorf).
Jungen 13: Nils Ole Kapitain (TSV Marbach), der schon bei den Jungen 15 als Zweiter überzeugte, ließ hier nichts anbrennen und behauptete sich unter 14 Teilnehmern vor dem ebenfalls gut spielenden Nino Sindermann (TV Wallau). Lukas Jung (TTC Anzefahr) sicherte sich Platz drei vor Lennart Rokitzki (TTC Bad Endbach). Doppel: Kapitain/Schan (TSV Marbach/FV Breidenbach), 2. Rokitzki/Lorenz (TTC Bad Endbach).
Jungen 11: 1. Teills Küblbeck (TTV Stadtallendorf), 2. Manuel Stolp (TSV Marbach).
Mädchen: Leonie Lagler (TTV Großseelheim), 2. Margarita Lupanova (TTV Stadtallendorf).

v.l.n.r. Sieger Jungen 11:Paul Schunk(Jugendwart), Ben Dauzenroth, Manuel Stolp
Sieger Jungen 19: v.l.n.r. Paul Schunk (Jugendwart) Michael Razzhivin, Krzysztof Nowek, Leonard Braun, Steve Eric Hauschild, Elias Mankel; vorne: Eric Schunk, Lukas Berth, Awais Raza
Sieger Doppel Jungen 13: v.l.n.r. Lennart Rokitzki, Bastian Lorenz, Nils Ole Kapitain, Samuel Schan
Sieger Doppel Jungen 15:v.l.n.r. Tim Hoos, Nils Küblbeck, Maximilian John, Mehmet Emin Barak
Siegel Doppel Jungen 19, v.l.n.r. Paul Schunk(Sportwart), Krzysztof Nowek, Leonard Braun, Michael Razzhivin, Steve Eric Hauschild
Sieger Mädchen: v.l.n.r. Leonie Lagler, Margarita Lupanova
Sieger Jungen 13, v.l.n.r. Paul Schunk(Sportwart), Ben Dauzenroth, Nils Ole Kapitain, Lukas Jung, Constantin Pappon, Finn Meißner, Bastian Lorenz, Lennart Rokitzki, Nino Sindermann

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Nachruf

Trauer um Rolf Schäfer

Partner und Sponsoren