Zum Inhalt springen

SKV 1982 Nieder-Oberrod e.V. gewinnt Meisterschaft

Der SKV 1982 Nieder-Oberrod e.V. erreichte mit ihrer 1. Mannschaft Tischtennis in der 1. Kreisklasse Ost die Meisterschaft und damit ihren bisher größten sportlichen Erfolg der Vereinsgeschichte. Der Erfolg ist zum einen der besonderen mannschaftlichen Geschlossenheit und ihrem Spitzenspieler Eric

Béliéres zu verdanken. Eric Béliéres verlor bei seinen bisher 33 Spielen kein einziges Spiel und gab dabei nur 12 Sätze ab.

Auch wenn die Mannschaft um den Mannschaftsführer Peter Solz vor Saisonbeginn von der Meisterschaft träumte oder zumindest im oberen Tabellenbereich mitspielen wollte: aber mit einer solchen Siegesserie von 16 Spielen ohne Niederlage und schon vier Spieltage vor Saisonende als Meister festzustehen, hatten sie nicht gerechnet. Auch die Verletzung von Peter Solz fünf Spieltage vor Saisonende konnte die Mannschaft nicht mehr stoppen.

Besonders auszuzeichnen ist dabei, dass zu den Spielen der ersten sowie auch der zweiten Mannschaft die jeweilig anderen Mannschaftsteile zu den Spielen mitreisten um diese anzufeuern und zu unterstützen. Das zeugt von einem besonderen mannschaftlichen und freundschaftlichen Zusammenhalt der gesamten Tischtennisabteilung um den Abteilungsleiter Tischtennis und ersten Vorsitzenden des SKV Peter Solz.

Für die kommende Saison in der Kreisliga wird noch eine Verstärkung für das erste Paarkreuz gesucht! Diese Verstärkung sollte nicht nur spielerisch sondern auch menschlich in die Mannschaft des SKV Nieder-Oberrod passen, denn neben dem sportlichen Ehrgeiz ist besonders der kameradschaftliche und freundschaftliche Umgang miteinander gefragt. Zu bieten hat der SKV ein besonderes freundschaftliches Umfeld sowie einen schönen Heimspielort in Oberrod. Weitere Informationen sind auf der Homepage www.tt-rod.de zu finden.

Der Mannschaftskader: 1. Mannschaft: Eric Béliéres, Thomas Kuhn, Carmen Dax, Peter Solz, Ralph Vogt, Uwe Schmidt und Ralf Schmidt; 2. Mannschaft: Thomas Heil, Stefan Wick, Martin Siecke, Jens Fuck, Manfred Klein, Gabi Solz, Jürgen Dittrich, Clemens Matern, Roland Müller, Claudia Mathyssek, Volker Dulz und Benjamin Semt.

Peter Solz

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren