Logo
Login click-TT

06-2013 - HTTV

Neuberechnung der Q-TTR-Werte erforderlich

Aufgrund eines Fehlers im Berechnungsprogramm von click-TT sind die am 15. Mai veröffentlichten Q-TTR-Werte in vielen Fällen nicht korrekt. Auslöser der falschen Q-TTR-Werte war eine Änderung im Ranglistenprogrammcode, die als Seiteneffekt dafür gesorgt hat, dass unter bestimmten Konstellationen die Einzel von den betroffenen Veranstaltungen nicht als Veranstaltung in einem Block, sondern jeweils einzeln verarbeitet worden sind. Dadurch ergaben sich sowohl falsche Gewinnwahrscheinlichkeiten als auch eine zu häufige Vergabe des Nachwuchsausgleichs bei Spielen von Jugendlichen und Schülern. Letztendlich waren dadurch die Q-TTR-Werte insbesondere der Nachwuchsspieler zu hoch.

Da mehr als die Hälfte aller Spieler betroffen sind, ist es möglich, dass bereits getroffene vereinsinterne Absprachen bezüglich der Mannschaftsmeldungen/-aufstellungen für die Vorrunde der nächsten Saison nun geändert werden müssen. Wir bitten daher alle Vereine, diese noch einmal zu überprüfen und weisen darauf hin, dass ausschließlich die am 21.05.2013 veröffentlichten korrigierten Q-TTR-Werte für die Mannschaftsmeldung maßgeblich sind.

Wir bedanken uns bei den Usern, die uns auf den Fehler aufmerksam gemacht haben und entschuldigen uns für den entstandenen Mehraufwand sowie die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Zeitraum für die Vereinsmeldung

Ab dem 25.05.2013 ist es möglich, die Vereinsmeldung in click-TT vorzunehmen.

Die in der Spielzeit 2012/2013 gemeldeten Nachwuchsmannschaften wurden - wie in den Vorjahren - nicht in die Vereinsmeldung übernommen. Somit müssen alle Nachwuchsmannschaften zur Spielzeit 2013/2014 im System NEU gemeldet werden.

Da die wenigsten Nachwuchsmannschaften in die gleiche Spielklasse gemeldet werden, stellt die Neumeldung für die meisten Vereine eine Vereinfachung dar.

Sie haben bis zum 10.06.2013 (24.00 Uhr) die Möglichkeit, die Vereinsnmeldung in click-TT einzugeben.

Das Versäumen dieses Termins zieht eine automatische Strafe (50€) nach sich.

Das Meldefenster der Terminmeldung sowie der Mannschaftsmeldung ist vom 20.06. - 01.07.2013 (24.00 Uhr) geöffnet.

Liebherr TTBL-Finale: Frankfurter Fraport Arena wird zum Hexenkessel

Schon jetzt ist sicher: Die Frankfurter Fraport Arena wird am 2. Juni beim Liebherr TTBL-Finale zwischen dem SV Werder Bremen und den TTF Liebherr Ochsenhausen zum Hexenkessel. Fast 2000 Tickets sind schon verkauft. Aus Ochsenhausen und Bremen werden die Fans zahlreich nach Frankfurt pilgern und auch viele Prominente wollen bei der Entscheidung um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft live dabei sein.

Blaue gegen grün-weiße Wand

Beide Vereine wollen möglichst viele Fans mobilisieren: „Aus Ochsenhausen wird eine große Fankolonie in Blau in der Arena für gute Stimmung sorgen und unser Team entsprechend puschen", so Ochsenhausens Präsident Kristijan Pejinovic. „Mit einer grün-weißen Wand im Rücken steigen unsere Chancen natürlich eindeutig", so Bremens Teammanager Sascha Greber. Bereits in Düsseldorf erfuhr das Team von Trainer Cristian Tamas beim Halbfinal-Rückspiel großartige Unterstützung durch die mitgereisten Werderaner. „Das war eine Wahnsinns-Sache[…]. So etwas möchten wir natürlich in Frankfurt wiedererleben."

Spitzensport live erleben, selbst zum Schläger greifen und shoppen

Die Zuschauer werden in der Arena sehr nah an den Spielern dran sein. Der Center Court wird direkt vor einer der beiden steilen Stirnseiten positioniert, so dass die Fans perfekte Sicht haben und alle Emotionen der Spieler hautnah miterleben können. Alle Tischtennisbegeisterten können im Butterfly Funpark auch selbst aufschlagen und sich an den Verkaufsständen mit neuem Material versorgen.

Prominente Unterstützung

Ob Werder Bremens Aufsichtsrat mit UN-Sonderberater Willi Lemke, die Frankfurter Basketball Legende Pascal Roller oder die Fußballstars der Eintracht - bereits jetzt haben sich viele Prominente aus Politik und Sport angekündigt. Sie alle wollen dabei sein, wenn die Entscheidung um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft fällt.

Tickets zum Liebherr TTBL-Finale können online unter www.ttbl.de/tickets oder telefonisch unter 0180 5040300* bestellt werden (*14 Ct./Min. aus dem Dt. Festnetz, max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz). Einzel-Tickets kosten zwischen 9,- Euro (ermäßigt) und 25,- Euro. Mit dem „TTBL-Special" erleben Gruppen und Vereine das Liebherr TTBL-Finale sogar zum Sonderpreis von 89,- Euro für 10 Tickets.

Liebherr TTBL-Finale: 2. Juni 2013, 13:00 Uhr | Fraport Arena, Frankfurt am Main