Logo
Login click-TT
02.05.2016

15. Deutsche Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen

Zehn hessische Teams dabei

 

Zum insgesamt 17. Mal, nach der gelungenen Premiere im Rahmenprogramm der Tischtennis-Europameisterschaften 2000 in Bremen und zum 15. Mal offiziell, stehen von Donnerstag bis zum Sonntag die Deutschen Tischtennis-Pokalmeisterschaften für untere Spielklassen der Damen und Herren im Terminkalender. Beim Durchführer TV Dinklage/Niedersachsen werden in der Sporthalle Sportpark an den vier Turniertagen die deutschen Pokalsieger in je drei Spielklassen (A = Verbandsebene, B = Bezirksebene und C = Kreisebene) bei den Damen und Herren ermittelt. Von den gemeldeten Teams aus den Landesverbänden des Deutschen Tischtennis-Bundes stellt der hessische Verband zehn Teams, die sich bei der hessischen Pokalendrunde in Elz qualifizierten.

 

Die Teilnehmer des HTTV:

A-Klasse (Verbandsebene):

Damen: BSC 1957 Einhausen, TTC Eintracht 1962 Pfungstadt.

Herren: TTC Langen 1950.

B-Klasse (Bezirksebene):

Damen: TuS 1883 Nordenstadt, TGS Hausen.

Herren: TTC Hausen 1975.

C-Klasse (Kreisebene):

Damen: TTC Ober-Erlenbach 1987, TSV 1910 Wetterburg.

Herren: TTG Biebergemünd 1956, BSC Einhausen 1957.

Rolf Schäfer