Logo
Login click-TT
Mannschaftssport Erwachsene
02.05.2016

Hessische Pokalendrunde des Nachwuchses

30 Teams kämpfen in vier Klassen um den Sieg

Die Fritz-Strauch-Halle in Riedstadt Crumstadt ist am Donnerstag (5. Mai) Austragungsort der hessischen Pokalendrunde der Jugend und Schüler. Nach den Resultaten der in den letzten Wochen und Monaten ausgespielten Kreis- und Bezirkspokalmeisterschaften sowie der Vorrunden auf Hessenebene, kämpfen in der weiblichen und männlichen Jugend sowie Schülerinnen und Schülern insgesamt noch 30 Mannschaften um die Pokale.

Von den Cupverteidigern TuS Nordenstadt (weibliche Jugend), TTC Wißmar (Schülerinnen), Eintracht Frankfurt (männliche Jugend) und TTC Seligenstadt (Schüler) ist kein Team in der jeweiligen Klasse dabei.

Die für die Endrunde qualifizierten Mannschaften

Weibliche Jugend: TTG Margretenhaun-Künzell, TTF Oberzeuzheim, TTC Ober-Erlenbach, SG RW Büchenberg, TV Angersbach, TTC Oberbrechen, TTC Groß-Rohrheim, TTC Wißmar.

Schülerinnen: TTG Vogelsberg, TTC RW Biebrich, Turnerschaft Großauheim, TTC Groß-Rohrheim, SV RW Leimsfeld, TTC RW Biebrich II.

Männliche Jugend: TTC Todenhausen, TV Beerfelden, SG Anspach, TG Oberjosbach, TTC Pfungstadt, TTC Wißmar, TSV Nieder-Ramstadt, TTC Florstadt.

 

Schüler: SG RW Büchenberg, TTC Königstein, TTC Ober-Erlenbach, TV Bad Schwalbach, VfR Wiesbaden, Eintracht Frankfurt, DJK Blau-Weiß Münster, SG Anspach.

Rolf Schäfer