Logo
Login click-TT
13.07.2017

Ruwen Filus kratzt an den Top 20 der Welt

Platzierungen in der Weltrangliste

Die Gewinner der neuen Ausgabe der ITTF-Weltrangliste, die am 5. Juli veröffentlicht wurde, waren unter anderem Timo Boll und Ruwen Filus. Fuldas Abwehr-Ass Ruwen Filus hat im Juli ein neues Karrierehoch erreicht. Nach Platz 24 im Vormonat blieb dem 29-Jährigen der Sprung in die Top 20 der Welt nur knapp verwehrt (21.). Für Boll ging es dank dem Gewinn der Silbermedaille bei den China Open zwei Plätze nach oben. Der 36-Jährige wird nun auf Rang sechs geführt und lässt damit den Japaner Jun Mizutani sowie Wong Chun Ting aus Hongkong hinter sich. Vor Boll schob sich Deutschlands Nummer eins Dimitrij Ovtcharov, der das Finale der China Open für sich entscheiden konnte, an Zhang Jike vorbei auf Platz vier. Die besten Spieler der Welt sind weiterhin Ma Long (1.), Fan Zhendong (2.) und Xu Xin (3.).

Text: Johannes Eickhoff