Logo
Login click-TT
Breitensport
12.09.2017

"Grünes Band" für den TTC RW Biebrich

Mannschaft und Betreuer bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen (U15) 2016 (4.Platz); v.l.n.r: Bea Pfaffendorf, Marlene Zettl, Floriane Eichner, Kornelija Scilaite, Ayumu Tsutusi, Franziska Bohn, Ibrahim Bozbiyik und Volker Prill

TTC Rot-Weiß Biebrich erhält bedeutendsten Preis für Nachwuchsleistungssport in Deutschland

Der Wiesbadener Tischtennisverein TTC Rot-Weiß Biebrich erhält „das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“. Der Preis wird vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Commerzbank jedes Jahr vergeben und ist die bedeutendste Auszeichnung im Nachwuchsleistungssport. Die Preisträger erhalten eine Förderprämie von 5.000 Euro.

„Das ist Wahnsinn“, jubelt Marc Köhler, Präsident des TTC Rot-Weiß Biebrich. Bereits zum dritten Mal hatte er eine Bewerbung für das Grüne Band eingereicht. Dass es jetzt wirklich geklappt hat, konnte er zunächst gar nicht glauben. „Ich musste das erst mal auf mich wirken lassen. Das ist die größte und wichtigste Auszeichnung, die ein Ausbildungsverein, wie wir es sind, erhalten kann. Ich bin einfach nur stolz und freue mich über die Wertschätzung für unsere jahrzehntelange Arbeit.“

Dass diese Arbeit immer wieder von Erfolgen gekrönt wird, stellen die Nachwuchsspieler des TTC Rot-Weiß Biebrich regelmäßig unter Beweis. In den letzten acht Jahren belegte man jeweils als Hessenmeister mit gleich drei unterschiedlichen Mannschaften bei den Deutschen Meisterschaften Plätze unter den ersten Fünf. Erst im Mai dieses Jahres wurden darüber hinaus die Mädchen mit der Wiesbadener Dilthey-Schule Deutscher Schulmeister. Lohn war die Qualifikation für die Weltmeisterschaften auf Malta im kommenden Jahr. Alle Spielerinnen spielen beim TTC Rot-Weiß Biebrich.

Das Grüne Band wird am 26. September im Rahmen einer großen Preisverleihung in der Commerzbank-Arena an die Vereine in Ihrer jeweiligen Sportart übergeben. Das Preisgeld will Köhler vor allem in die Materialausstattung investieren. Das ist dringend erforderlich, da der Verein demnächst den Spiel- und Trainingsbetrieb auf eine zweite Halle in Wiesbaden-Biebrich erweitern wird.

 

Über das Grüne Band:

Seit 1986 fördern die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund über die Initiative „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ Kinder und Jugendliche. „Das Grüne Band“ belohnt konsequente Nachwuchsarbeit im Leistungssport, unabhängig von der Vereinsgröße oder der Popularität der Sportart. Für „das Grüne Band“ können sich Vereine oder einzelne Abteilungen bis Ende März jeden Jahres bei ihren Spitzenverbänden bewerben. Die Jury prämiert jährlich 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus den förderungswürdigen olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes. Voraussetzung für die Vereine ist, dass sie aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen sowie aktive Dopingprävention betreiben.

 

Quelle: Homepage TTC RW Biebrich

Niels Felder (17 Jahre) bei der Deutschen Jugend-Bundesrangliste Top 24 im November 2016 in Wiesbaden; wir haben das Turnier selbst ausgerichtet

Mannschaft und Fans bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Männlichen Jugend (U18) 2012 (6.Platz)

Alle Teilnehmer am jährlichen Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften im November 2016

Teilnehmer Tischtennis-Workshop im Rahmen des Sommerferienprogrammes 2017 der Landeshauptstadt Wiesbaden; wir machen mittlerweile vier 4-5-tägige Workshops pro Jahr mit Kindern, die noch nicht im Verein spielen. Organisation und Anmeldung läuft über das Amt für Soziale Arbeit der Stadt