Logo
Login click-TT
Bildung
19.03.2018

Gebührenanpassung in der Trainer-Aus- und Fortbildung

Mit Beginn des neuen Jahres wurden die Gebühren für die Aus- und Fortbildungen angepasst.

Mit Beginn des neuen Jahres wurden die Gebühren für die Aus- und Fortbildungen angepasst. Zum Verständnis für diesen Schritt ist es nötig, ein wenig in die Vergangenheit zu blicken.

Vor 10 Jahren beschloss der Vorstand, die Aus- und Fortbildungsgebühren massiv zu senken, weil wir der Ansicht waren (und weiterhin sind), dass das Lehrwesen mit einer nahezu ausgeglichenen Bilanz gut wirtschaften kann.

Die C-Trainer-Ausbildung für Frauen wurde kostenlos angeboten. 

Parallel dazu wurden die Ausbildungen vom Verband subventioniert, so dass die Kosten für ein 2,5-tägiges Ausbildungswochenende etwa einer eintägigen Fortbildung entsprach.

In strukturschwachen Regionen mit nur wenigen Trainer/innen wurden trotz Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl verschiedene Aus- und Fortbildungsmaßnahmen durchgeführt. Diese Veranstaltungen subventionierte der Verband ebenfalls.

Jetzt, 10 Jahre später, ist eine Anpassungen durch eine verändere Gesamtsituation notwendig geworden.


Warum ist diese Anpassung notwendig?

-         Unsere Ausbildungen werden nach Möglichkeit immer mit zwei Dozenten besetzt.

Die Gesellschaft hat sich stark verändert, was die Aufgaben und Anforderungen an einen Vereinstrainer ebenfalls massiv verändert hat. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer/innen hat sich in den letzten Jahren stark reduziert. Die Teilnehmer/innen verfügen in der Mehrzahl über erheblich weniger Vorkenntnisse in der Vereins- und Trainingsarbeit sowie Erfahrungen im Umgang und der Führung von Kindergruppen. Wir reagieren auf diese gestiegenen Herausforderungen mit einer weiterentwickelten noch höheren Qualität in der Ausbildung. Wir haben entschieden, den Betreuungsschlüssel zu erhöhen, um den notwendigen intensiven Austausch mit allen Teilnehmer/innen in der Ausbildung zu gewährleisten.

-         Wir setzen in der überwiegenden Zahl der Aus- und Fortbildungen Sportwissenschaftler/innen oder A-Lizenz-Trainer/innen als Dozent/innen ein. Die Qualifikationen im HTTV-Dozenten-Team haben sich in den letzten Jahren erkennbar weiterentwickelt. Zudem haben unsere Dozenten in den letzten Jahren das DOSB-Ausbilderzertifikat erworben und damit ihre Qualifikationen noch einmal gesteigert.

-         Investitionen des Verbandes in die notwendige Technologie und die Schulungen für unsere Dozenten für den Einsatz von eLearning in der Aus- und Fortbildung.

-         Die Honorare der Dozenten waren seit 15 Jahren unverändert. Um im bundesweiten Vergleich weiterhin konkurrenzfähig bleiben zu können, insbesondere bei den vorhandenen Qualifikationen, musste jetzt auch hier eine Anpassung stattfinden.

 

Welche Vorteile habe ich durch die Veränderungen in der Aus- und Fortbildung?

-         Zur Entlastung der Teilnehmer/innen haben sich die Präsenzzeiten in der Aus- und in den Fortbildungen deutlich verringert. Das gelang u.a. durch den Einsatz von eLearning-Abschnitten, die von zu Hause aus absolviert werden können.

-         Die Fahrt- und Übernachtungskosten haben sich für die Teilnehmer/innen durch die verringerten Präsenzzeiten durch die Reduzierung der Anzahl der Aus- und Fortbildungstage verringert.

-         Im Bereich der C-Trainerfortbildung und damit dem Erhalt der Lizenz wurden sowohl die zeitlichen Verpflichtungen (von 24 UE auf 16 UE) als auch die Kosten (von 120 auf 100 €) reduziert. Eine Verlängerung über eine Fortbildung mit eLearning / Heimarbeit verlangt hier sogar nur noch einen einzigen Präsenztag. Es ist also leichter, weniger aufwändig und günstiger seine C-Lizenz zu verlängern. Wir hoffen dadurch einen Anreiz zu setzen, dauerhaft im Vereinstraining als Trainer/in qualifiziert aktiv zu sein und zu bleiben.

-         Unsere Dozenten haben in den letzten Jahren mit dem DOSB-Ausbilderzertifikat ihre individuellen Qualifikationen erweitert. Diese Weiterqualifikation kommt nun den Teilnehmer/innen zu gute, denn wir können gute Lösungsvorschläge auf die aktuellen Anforderungen in der Vereins- und Trainingsarbeit bieten.

-          Der Verband bietet – aktuell noch kostenlos – über das Lehrwesen eine  individuelle Vereinsberatung mit Vor-Ort-Termin an, die in Zeiten von zunehmenden Herausforderungen in der Vereinsarbeit (u.a. rückläufige Mitgliederzahlen, Helfer- und Ehrenamtsgewinnung, Kooperationen mit Schulen) an Bedeutung gewinnen.

Veranstaltung  
Kinder-/Jugendtrainer-Ausbildung 100 €
STARTTER-Ausbildung 100 €
C-Trainer Modul 100 €
C-Trainer Prüfung 75 €
C-Trainer Fobi 100 €
B-Trainer-Ausbildung inkl. Übernachtung 600 €
B-Trainer-Prüfung  75 €
B-Fobi, 2 Tage inkl. Übernachtung 180 €