Logo
Login click-TT
Einzelsport Jugend
30.01.2018

23. Internationale Offene Meisterschaften in Budapest

HTTV-Nachwuchsspieler wollen internationale Erfahrungen sammeln

Die hessischen Nachwuchsspieler Alwin Bläser (TTC Salmünster), Bastian Schubert (VfR Fehlheim), Tayler Fox (TTC OE Bad Homburg), Justin Uong (TTC OE Bad Homburg), Tyler Köllner (SVH Kassel) und Nils Rau (TTC OE Bad Homburg) sind dabei, wenn vom 1. bis 4. Februar die 23. Internationalen Offenen Meisterschaften in Budapest auf dem Programm stehen. Es ist ein sehr gut besetztes internationales Nachwuchsturnier für Jungen in der BVSC Table Tennis Hall in Budapest. Der HTTV will sehen, wo der hessische Nachwuchs in den Jahrgängen im internationalen Vergleich steht und zudem sollen die Jungen internationale Erfahrung sammeln. Verantwortlich für das Team sind Verbandstrainer Tobias Kirch und Thomas Hauke (TSV Nieder-Ramstadt). Es geht darum, die Nachwuchsspieler für internationale Aufgaben fit zu machen. Auch hoffen die Verantwortlichen, dass sie durch gute Leistungen den Weg ebnen, um den Sprung in die Nationalmannschaft der verschiedenen Altersklassen zu schaffen.

Rolf Schäfer