Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

Pressebericht Kreistag 2015 - Teil 2

Ein weiterer Bericht unseres Pressewartes zum Kreistag 2015 in Wildeck-Obersuhl

Der Kreistag im Tischtennis war sehr umfangreich. Ausrichter für wichtige Turniere und Meisterschaften mussten gefunden werden, zahlreiche verdiente Mitarbeiter geehrt und die künftigen Jugendklassen vorbereitet werden.

Der HTTV und der Kreisvorstand bedankten sich bei Martin Mielke für seine Klassenleitertätigkeit über neun Jahre mit der Ehrennadel in Bronze. Mielke scheidet aus beruflichen Gründen aus. Sein Nachfolger für die Leitung der 1.Kreisklasse wurde der Lüdersdorfer Ralf Schade. Zehn Jahre u.a. Jugendwart des Kreises war Michael Zaenker, der dafür mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet wurde. Die Auszeichnung in Gold wurde Monika Ries für dreizehn Jahre als Kassenwartin überreicht und die gleiche Ehrung erhielt Oliver Annuseit für sein Engagement als Schüler- und Jugendwart. Besonders gewürdigt wurden die Klassenleitertätigkeiten von Gerlinde Schäfer und Wolfgang Malkmes. Beide sind schon über 25 Jahre für den Verband und unseren Sportkreis tätig und bekamen dafür die goldene Ehrennadel mit Kranz.

Folgende Turniere und Meisterschaften werden schon frühzeitig bei den jeweiligen Kreistagen an Vereine vergeben, damit die Veranstalter gut planen können:

Bezirksmannschaftsturnier Senioren (07.02.16) an den TV Hersfeld (Jahnhalle), Kreisrangliste (27./28.02.16) TTC Lax (GSH Schenklengsfeld), Kreisjahrgangsturnier (19.03.16) TTC Richelsdorf (GSH Obersuhl), Kreisminimeisterschaften (20.03.16) TTC Richelsdorf (GSH Obersuhl), Bezirksvorrangliste Jugend (21/22.05.16) TTC Lüdersdorf (GSH Bebra), Kreiseinzelmeisterschaften Damen/Herren/Senioren (03./04.09.16) bleibt offen – ebenso die gleiche Veranstaltung für Jugend/Schüler (17/18.09.16). Die Bezirkseinzel- Meisterschaften der Damen und Herren richtet der TTC Richelsdorf in der Gesamtschulturnhalle in Obersuhl vom 28.-30.10.2016 aus. Schließlich gingen die Kreispokalspiele an den TTC Wippershain. Der ist am 10. und 11.12.2016 Ausrichter in der GSH Schenklengsfeld.

Auch die Jugendklassen auf Bezirksebene stehen nun. Schon früh stand fest, dass es im Jugendbereich eine Kooperation zwischen den Vereinen SV Asbach und TTV Aulatal geben wird. Moritz Elvert (48:4 Siege in der Jungen-Kreisliga) und Stefan Beyer (33:14) aus Asbach wechseln nach Aulatal um dort zusammen mit zwei weiteren starken Spielern in der kommenden Saison auf Bezirksebene starten zu können. Von Aulatal stehen Pascal Honstein (44:4, ebenfall Jugend-Kreisliga), und Aron Herisz (40:10) zur Verfügung. Aber auch Dominik Orth (25:6) und Leonard Piranty (27:6) hatten ihre Klasse bereits unter Beweis gestellt. Es ist vorbildlich wie sich die beiden Vereine im Nachwuchsbereich zusammen getan haben, da es auf diesem Niveau für jeden Verein alleine nicht gereicht hätte. Mit Aulatal und dem TTC Lüdersdorf hat der Kreis dann zwei Vertreter in der Bezirksoberliga der Jugend. Dort treffen sie auf Richtsberg, Todenhausen, Niestetal, Vierbach, SVH Kassel, Gemünden und Lohfelden. Also durchaus weite Fahrten und eigentlich schon Verbandsliga-Niveau.

Um den Start der neuen Meisterrunde ab Ende August perfekt zu machen, gilt es für alle Vereine noch ein wichtiges Datum einzuhalten. Bis zum 1. Juli müssen die jeweiligen Mannschaften mit den einzelnen Spielern an den Verband gemeldet werden.

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren