Zum Inhalt springen

Turnierserien

 

Die Volksbanken/Raiffeisenbanken in Hessen und die Tischtennisartikelfirma GEWO machen es möglich, dass der Hessische Tischtennis-Verband im achten Jahr eine Turnierserie auflegen konnte: Den Volksbanken Raiffeisenbanken-Cup powered by GEWO.


Die Turniere der Serie können von allen HTTV-Vereinen mit kurzer Vorlaufzeit, ohne Entrichtung einer Turniergebühr und ohne großen Aufwand so oft wie gewünscht ausgerichtet werden, wenn diese mindestens 5 Tische (maximal 8) bereitstellen können. Mindestens 9 und höchstens 16 Spieler/innen (Mindestalter 14 Jahre) werden zu einem einzelnen Turnier nach besonderer Anmeldung bei einem Startgeld von 5.- € zugelassen. Das Startgeld verbleibt dem ausrichtenden Verein. Weil das Turnier im "Schweizer System" gespielt wird, ist die Turnierdauer mit ca. 3 Stunden für den Verein und die Teilnehmer/innen gut planbar. Das „Schweizer System“ ermöglicht es, dass man unabhängig vom Alter, dem Geschlecht und der aktuellen Spielstärke mit fortschreitendem Turnierverlauf immer wahrscheinlicher gegen ähnlich starke Gegner/innen spielt. Bei jedem Turnier der Serie ist die Teilnehmerzahl pro Verein auf weniger als 50 % der Gesamtteilnehmenden beschränkt.

Alle Turniere sind TTR-relevant.

Die Turnierserie wird vom 1. Januar bis 31. Oktober 2023 gespielt. Die besten 16 Spieler*innen qualifizieren sich für das Landesfinale.

 

 

Partner und Sponsoren