Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Vorschau auf den 3. Spieltag

Verbandsliga

Am Sonntag treffen zwei Mitfavoriten auf einen der ersten Plätze aufeinander. Dabei stehen sich der TTC Lüdersdorf und TSV Breitenbach gegenüber. Es ist sicherlich noch zu früh von einem Spitzenspiel zu reden, aber wer sich hier durchsetzt, bleibt erst mal für einige Zeit vorne dabei. Lüdersdorf möchte mit voller Kapelle seine Chancen wahren. Das neue Schlusslicht ist leider TTV Weiterode. Ob nun im dritten Spiel endlich der erste Sieg gelingt? Gegner ist diesmal im Heimspiel der SV Ermschwerd.

Bezirksoberliga

Noch gehört keines der vier heimischen Teams zu den vier Besten. Dahin könnte aber der TTC Richelsdorf kommen. Am Freitagabend treffen die Wildecker auf Altenbrunslar. Mit Bestbesetzung ist ein Erfolg für Richelsdorf drin. Auch der TTC Lax hofft auf erste Punkte. Der Auftakt war mau, aber nun wollen die Hersfelder gleich vier Pluspunkte. Zunächst trifft Lax auf den TTC Dreienberg. Am Sonntag haben die Hersfelder den Aufsteiger Eschwege an der Sommerseite zu Gast. Lax-Hersfeld hat diesmal zwei Erfolge anvisiert. Der Sprung in die vordere Tabellenhälfte sollte gelingen. Schlusslicht Rhina hat diesmal frei.

Bezirksliga

Es gilt für Nentershausen in Großalmerode. Wer holt die ersten Punkte? Ein wichtiges Spiel für Dirk Habig´s Truppe. Der TTC Lax II will hingegen den Kontakt zur Spitze halten. Mit guter Aufstellung sollte es gegen Oberhone gut gehen. Die Hersfelder Reserve möchte den Kontakt zu den Führenden aus Bebra halten. Im Stadtderby treffen am Freitagabend der TTV Weiterode II und der TTC Lüdersdorf II aufeinander. Spannend, wer hier den ersten Minuspunkt kassiert. 

In der hinteren Zone der Tabelle geht es für Weißenhasel und den TV Heringen schon um wichtige Punkte um sich etwas Luft zu verschaffen. Der TV Heringen hat sicherlich seine Chancen bei der Truppe um Landgrebe und Zuber. Aber dazu darf der TVH nicht wieder mit nur drei Stammspielern antreten wie zuletzt.

Bezirksklasse

Die TTF Heringen hatte sich mit dem Remis gegen Ronshausen einen respektablen Start verschafft. Nun ist mit dem TSV Sorga einer der Mitfavoriten zu Gast bei den Tischtennisfreunden aus Widdershausen. Ins Spielgeschehen erstmals eingreifen wollen die Männer von Weiterode III. Am Freitag sind sie in Aulatal zu Gast und das Resultat ist völlig offen. Wer bringt seine Stammsechs an die Tische? Am Sonntag dann empfängt Weiterode die Röhrigshofer Mannschaft. Die Sechs um Ralf Macheledt hofft auf Bestbesetzung um zumindest einen Punkt mit ins Werratal zu nehmen. Auch der TTC Lax III hat nun endlich seinen Auftakt. Im Hersfelder Derby geht es zur Hohe Luft. Aufsteiger Hohe Luft hatte zuletzt trotz guter Aufstellung keine Chance gegen Sorga. Aber das soll nun gegen Lax besser laufen.

Kreisliga

Asbachs Zweite möchte gerne an Spitzenreiter Lüdersdorf III dran bleiben. Dazu ist am Freitag ein Erfolg bei der Nentershäuser Reserve nötig. Der SVA ist klarer Favorit. Lüdersdorf hingegen muss die Hürde Beenhausen nehmen. Die Sechs aus dem Besengrund hätte sicherlich dann ihre Chancen, wenn sie mal wieder mit den stärksten Spielern antreten würde. Selbstverständlich sind nun auch alle anderen Kreisklassen voll in die Meisterschaft eingestiegen.

Bezirksliga Damen

Der OSC Vellmar prüft am Freitagabend die Damen aus Lüdersdorf. Können sich die Gäste erneut behaupten und zwei Punkte mit nach Lüdersdorf nehmen? Am Samstag treffen die Bebraerinnen auch noch auf Uengsterode. Sollte auch dort ein positives Resultat gelingen, wären die Lüdersdorfer Damen erst mal sicher im Spitzenfeld - und das länger. Man darf gespannt sein!

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren