Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Vorschau auf das nächste Wochenende

Die ersten Schritte Richtung neuer Meisterschaftsrunde sind am letzten Wochenende gemacht worden. Durch die Bestimmungen wegen Corona sind das doch große Behinderungen für den Ablauf und viel Mehrarbeit für die Vereine. Am Wochenende geht es nun weiter. Der zweite Teil des ersten Spieltages steht an. Aber so richtig in die Vollen geht es erst ab 11. September in allen Klassen. Daher sind auch nur die Gruppen auf Verbands- und Bezirksebene dran.

Hessenliga Herren

Nach dem gelungenen Auftakt für Neuling Lüdersdorf, mit dem etwas glücklichen Remis gegen Breitenbach, reisen die Männer um Schade, Meise und Co. am Samstag zum Giessener SV. Die Giessener hatten in Breitenbach verloren, sodass sich Lüdersdorf dort durchaus Hoffnungen auf einen weiteren Erfolg machen darf. Wäre ein klasse Start für den Aufsteiger! Nebenbei – auch die Damen aus Richelsdorf spielen Hessenliga. Die aber sind immer noch nicht dran. Sie reisen am 12. September zu TTG Vogelsberg.

Verbandsliga Herren

Ein wichtiges Remis hatte Aufsteiger Lax-Hersfeld zum Auftakt gegen Ermschwerd erreicht. Wichtig, weil die Hersfelder mit Ersatz antreten mussten, der aber überzeugte. Am Sonntag um 14.00 Uhr gibt es dann das Heimspiel gegen Eintracht Felsberg. Kann die beste Sechs an die Tische?

Bezirksoberliga Herren

In dieser Klasse sind nur noch drei Mannschaften aus unserem Sportkreis vertreten. Das sind die erste und zweite Mannschaft vom TTV Weiterode sowie Lüdersdorfs Zweite.

Auch dieser erste Spieltag dort ist zweigeteilt. Drei Partien am Wochenende und vier eine Woche später. Weiterode 1 startet gegen Ottrau/Berfa und ist klarer Favorit. Am 12.09. gibt es dann das Derby der Weiteröder und Lüdersdorf trifft auf Todenhausen.

Die Damen aus Hersfeld-Rotenburg starten auf Bezirksebene erst nächste Woche!

Jugend Bezirksoberliga

Leider gibt es auch hier im Jugendbereich noch viel Nachholbedarf. Nur noch sieben Mannschaften spielen dort. Eine davon ist der TTV Aulatal, der mit seiner Jugendarbeit in den letzten Jahren überzeugen konnte. Die Aulataler treten am Samstag Mittag beim Sportclub Niestetal an.

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Nachruf

Trauer um Rolf Schäfer

Partner und Sponsoren