Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend  

28.05.2021
ONLINE Jugendleiter-Sitzung am 28.05.2021

Coronabedingte Online-Sitzung für den Bereich Nachwuchs. Hier: Mannschaftsmeldungen und Spielklassen. Teilnehmer Reiner Richardt-Stock (Leitung), Hans-Joachim Voigt (Vorsitzender), Alexander Rauer (Jugendwart), Mario Heinmöller und Wolfgang Bässe (Klassenleiter).

Autor:

Protokoll der Jugendleiter-Onlinesitzung am 28.05.2021

 

Uhrzeit: 

 

19:00 – 20:00 Uhr

Anwesend: 

 

Reiner Richhardt-Stock, Alexander Rauer, Mario Heinmöller,

Wolfgang Bässe, Hans Voigt und 

12 von 13 eingeladenen Vereinen (Spangenberg fehlte kurzfristig)

Die Sitzung wird von Reiner Richhardt-Stock stellvertretend für den Kreisjugendwart geführt, da dieser während der Sitzung erhebliche technische Probleme hatte.

TOP 1: Spielsystem in den Nachwuchsklassen

Im Vorfeld wurde den Vereinen durch den Kreisjugendausschusses zwei mögliche Systeme vorgeschlagen:

a)      Es wird in der Hinrunde pro Altersklasse in einer Qualirunde jeder gegen jeden gespielt (ohne Hin- und Rückrunde)

Die besten Mannschaften dieser Qualirunde werden pro Altersklasse in der Rückrunde in eine Kreisliga und die schlechteren Mannschaften in eine Kreisklasse eingeteilt. In der Kreisliga und Kreisklasse wird dann mit Hin- und Rückspiel um die Meisterschaft gespielt.

Vorteil: Da die Einteilung der Teams in die exakten Spielklassen erst in der Rückrunde erfolgt, wäre eine Nachmeldung für die Rückrunde in der untersten Spielklasse möglich. 

b)     Es wird wie bisher in einer Kreisliga und Kreisklasse gespielt mit einem Hinspiel in der Hinrunde und einem Rückspiel in der Rückrunde.

Nachteil: Da die Einteilung der Teams in die exakten Spielklassen bereits zu Saisonbeginn erfolgt, sind zur Rückrunde keine Nachwuchsmannschaften möglich.

Die Mehrheit der anwesenden Jugendleiter sprach sich für das System a) aus, somit wird in allen Nachwuchsspielklassen die Hinrunde als Qualirunde gespielt.

Die Einteilung der Teams in Kreisliga und Kreisklasse wird dann zur Rückrunde anhand der Tabelle erfolgen.

TOP 2: Vorläufige Mannschaftsmeldungen 

Reiner Richhardt-Stock befragte nacheinander die Jugendleiter welche

Mannschaftsmeldungen sie für die kommende Saison beabsichtigen (siehe Anhang).

Die Jugendleiter werden gebeten die vorläufige Meldung im Anhang zu überprüfen und dem Kreisjugendwart ggf. Änderungen mitzuteilen.

TOP 3: Installation einer Jungen/ Mädchen 11 Spielklasse

Günsterode und Riebelsdorf melden Interesse an dieser Spielklasse an und würden auch jeweils ein Team melden.

Todenhausen und weitere Vereine äußern evtl. in der Rückrunde Mannschaften für die Klasse melden zu wollen.

Angedacht ist hier Saison in 2er-Teams zu spielen.

TOP 4: Sonstiges

Der Kreisjugendwart informiert, dass die AG-Sportentwicklung des Bezirks in vier Wochen ein Schnuppermobil anbieten wird, dass die Vereine die gesamte Spielzeit über nutzen können.

Interesse Vereine werden gebeten sich an Thomas Reum, tho.re@arcor.de, zu wenden.

In den nächsten soll auch auf der Bezirksseite in click-tt das Schnuppermobil beworben werden.

Reiner Richhardt-Stock bedankt sich bei den Jugendleitern für Ihre Teilnahme und beendet um 20:00 Uhr die Sitzung.

Neuental, 28.05.2021

Alexander Rauer, Kreisjugendwart

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

Nachruf

Trauer um Rolf Schäfer

Partner und Sponsoren