Zum Inhalt springen

Bildung  

Regelkundeseminar

Erfolgreich durchgeführt in Igstadt

Unsere Teilnehmer

Das Regelkundeseminar am 25.7.2014 in Igstadt wurde von Hartmut Eßl (Beisitzer im Schiedsrichterausschuss) und Christian Knoche (Kreisschiedsrichterwart) geleitet. Insgesamt waren 12 Teilnehmer aus 7 verschiedenen Vereinen anwesend.

Nach der Begrüßung durch die Seminarleiter, gab es eine kleine Regelfragerunde an die Teilnehmer. Nach dieser kurzen Einführung Führt Hartmut Eßl die Teilnehmer durch die internationalen Tischtennisregeln A + B. Im Detail wurden folgende Tehmen besprochen; der Tisch, das Netz, der Ball, der Schläger, der korrekte Aufschlag. Let, die Wechselmethode, die Spielbekleidung, Spielbedingungen und andere Themen.

Im zweiten Teil erklärte Kreisschiedsrichterwart Christian Knoche die Wettspielordnung. In diesem Teil wurde definiert wann Spielbeginn ist, was Spielbereitschaft bedeutet. Aufgaben der Mannschaftsführer, Ersatzspieler. Spielablauf, Einzelaufstellung, Doppelaufstellung, Spielreihenfolge und Erfassung in Click-TT.

 

Im Anschluss wurden noch ein paar Fragen der Teilnehmer beantwortet. Nach knapp vier Stunden, wurden die Teilnehmer in ein schönes Wochenende verabschiedet...

Unsere Teilnehmer
Referent Hartmut Eßl
Referent Hartmut Eßl

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren