Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Turnierbericht Kreismeisterschaften Jugend/Schüler

Erfreuliche Teilnehmerzahlen bei den Kreismeisterschaften

Autor:

Kreisjugendlehrwart

Sowohl Ausrichter TTC Groß-Rohrheim als auch der Jugendausschuss des Tischtennis-Kreises Bergstraße zeigten sich sehr zufrieden angesichts der Teilnehmerzahlen und der verschwindend geringen Anzahl an Absagen bei den Kreis-Titelkämpfen der Jugend- und Schülerklassen. Wollten 2017, an gleichem Ort und Stelle, nur 118 Nachwuchsspieler teilnehmen, waren es in diesem 134 in den vier männlichen und vier weiblichen Altersklassen. Mit jeweils 19 Startern waren der TTC Heppenheim und der TV Bürstadt am stärksten vertreten. Mit acht Podestplätzen wurde der TV Bürstadt auch der erfolgreichste Verein und stellte mit Sophie Rosenberger die erfolgreichste Teilnehmern. Die Nachwuchsspielerin gewann jeweils die Einzel- und Doppelkonkurrenz bei den A- und B-Schülerinnen. Einen zweifachen Erfolg im Einzel und Doppel konnten auch Marvin Prochazka (VfR Fehlheim) bei der männlichen Jugend, Johanna Knapp (TSK Rimbach/weibliche Jugend) und Martha Glombik (TTC Groß-Rohrheim/C-Schülerinnen) feiern.

 

In der Konkurrenz der Jungen standen sich ab dem Viertelfinale im Einzel und Halbfinale im Doppel nur noch Spieler des TTC Heppenheim und VfR Fehlheim gegenüber. Neben dem Einzeltitel konnte sich Marvin Prochazka (VfR) auch im Doppel an der Seite von Mannschaftskollege Linus Merten an die Spitze setzen. Johanna Knapp, die im Vorjahr bei den A-Schülerinnen erfolgreich war, triumphierte nun bei den Mädchen zweifach. Das Doppel gewann sie mit Kim Wamser (TSK). Das spannendste Finale ging bei den A-Schülern über die Bühne. Hier sicherte sich Johannes Schmitt (TTC Heppenheim) mit 15:13 im Entscheidungssatz gegen Julian Müller (TV Bürstadt) den Siegerpokal. Dafür holte sich Julian Müller gemeinsam mit Miles Rettig (TV Bürstadt) den Titel im Doppelwettbewerb. Bei den Mädchen der Schülerinnen A und B Konkurrenz war Sophie Rosenberger nicht zu bezwingen. Bei den B-Schülern kam es zwischen den Vereinskameraden Elias Trautmann und Malte Löffler (TSV Ellenbach) zur Neuauflage des Finals aus dem Vorjahr. Mit 3:1 Sätzen konnte Elias Trautmann seinen Titel verteidigen. Mit 21 Teilnehmern war die jüngste Altersklasse, die C-Schüler-Klasse, sehr gut besetzt. Am Ende wurde Jonas Rauch (TSK Rimbach) seiner Favoritenstellung gerecht und besiegte im Finale Leon Maier vom TSV Lindenfels. Bei den jüngsten Mädchen nutzte Martha Glombik (TTC Groß-Rohrheim) den Heimvorteil und gewann alle ihre Spiele souverän in drei Sätzen.

 

Link zu den Bildern: https://photos.app.goo.gl/vYf3RGbpBTCVdzJZA

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

COVID 19 FAQ

Wir haben eine Seite mit den meist gestellten Fragen rund um das Thema COVID 19 eingerichtet.

Partner und Sponsoren