Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Pressebericht Kreiseinzelmeisterschaften Nachwuchs

Bericht unseres Pressewartes über die Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend und Schüler

Marius Schade erhält den Pokal für den Sieg in der Männlichen Jugend

Die Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend und Schüler fanden dieses Jahr in Bebra statt. Ausrichter war der TTC Lüdersdorf der dieses Turnier gewohnt souverän durchführte. Leider waren nur die Starterfelder bei den A- und B-Schülern gut besucht. Die männliche und weibliche Jugend zeigte wenig Interesse. Dafür waren aber zumindest bei den Jungen mit die Stärksten des Kreises am Start.

Hier gewann der Lüdersdorfer Marius Schade recht überlegen im Endspiel gegen Maximilian Rhein vom TTV Weiterode. Dritte wurden Daniel Annuseit (Lax-Hersfeld) und Daniel Bachmann (Weiterode). In der Klasse der Mädchen soll nicht unerwähnt bleiben, dass zumindest Jana Schneider vom TTV Petersberg den Mut hatte anzutreten. Genauso wie Samira Moog aus Weißenhasel bei den C-Schülerinnen.

Die weiteren Resultate:

Schülerinnen A: 1.Jana Schneider (Petersberg), 2.Lisa Braunschweig (Nentershausen), 3.Sarah Annuseit (Lax-Hersfeld)

Schülerinnen B: 1.Annika Erbe (Weiterode), 2.Malin Schmidt-Wecken (Richelsdorf), 3.Sarah Annuseit (Lax), 4.Lea Schäfer (Richelsdorf)

Schüler A:    1.Philipp Balduf (3:2), 2. Bastian Schade (beide Lüdersdorf), 3.Pascal Honstein (Aulatal) und Oliver Fernau (Nentershausen)

Schüler B:    1.Bastian Schade (Lüdersdorf), 2.Moritz Elvert (Asbach), 3.Johann Beck (Aulatal) und Mattis Niemann (Aulatal)

Schüler C:    1.Matthias Sauer (Aulatal), 2.Lukas Schäfer (Lax-Hersfeld), 3.Tom Braun (Aulatal), 4.Nik Diebel (Aulatal).

Doppel Jungen: 1.Annuseit/Rhein (Lax/Weiterode), 2.Bachmann/Schade (Weiterode/Lüdersdorf), 3.Holzhauer/Trieschmann (Weiterode).

Doppel Schülerinnen B:  1.Schäfer/Schmidt-Wecken (Richelsdorf), 2. Annuseit/Erbe (Lax/Weiterode), 3.Holzhauer/Kayß (Weiterode)

Doppel Schüler A:  1.Balduf/Schade (Lüdersdorf, 3:2), 2.Honstein/Piranty (Aulatal), 3.Bayer/Elvert (Asbach) und Erbe/Vogt (Weiterode).

Doppel Schüler B:  1.B.Schade/Schmiedek (Lüdersdorf/Weiterode, 3:2), 2.Elvert/M.Hahn (Asbach), 3.J.Beck/Niemann (Aulatal) und Baumgartner/Geppert (Asbach).

Doppel Schüler C:  1.Diebel/Sauer (Aulatal), 2.Braun/Lohr (Aulatal), 3.Michels/Schäfer (Lax).

Marius Schade erhält den Pokal für den Sieg in der Männlichen Jugend

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren