Zum Inhalt springen

Vereinsservice  

Pressebericht Kreistag 2016

Bericht unseres Kreispressewartes über den Kreistag 2016

Der TTV Aulatal hatte den Tischtennis-Kreistag am Freitagabend hervorragend ausgerichtet.

Michael Klotzbach, Vorsitzender des Vereines der sich vor zehn Jahren aus den Tischtennisclubs Niederaula und Kirchheim zusammenschloss, wies auf das Jubiläum hin und begrüßte die Gäste. Zum 10 jährigen Bestehen gratulierte auch der Kreisvorstand dem TTV Aulatal. Zum Protokollanten des ordentlichen Kreistages Hersfeld-Rotenburg 2016 wurde Stephan Hahn vom Gastgeber bestellt.

Kreiswart Robert Rimbach konnte nach seiner Eröffnungsrede feststellen, dass zwar kein Vertreter der Gemeinde Niederaula und des HTTV anwesend waren, dafür aber von den Vereinsvertretern 207 der 223 möglichen Stimmen für die nachfolgenden Entscheidungen. Sein Bericht über die vergangene Serie 2015/16 fiel ebenso positiv aus, wie die Darstellungen von Sportwart Schade, Jugendwart Annuseit, Schülerwart Dr. Elvert, Schulsportbeauftragter Beck und Kassenwartin Monika Ries. Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde dem gesamten Vorstand Entlastung erteilt und für die gute Arbeit gedankt. Bei der Neubesetzung des Gesamtvorstandes und der Klassenleiter gab es gottseidank nicht die möglichen Personalprobleme. Es fanden sich wiederum Tischtennisbegeisterte, die auch mal Verantwortung übernehmen! Alle Posten wurden einstimmig gewählt.

Das Gremium:

Kreiswart Robert Rimbach (Richelsdorf), Sportwart Lars Goldau (Lax/für Schade), Jugendwart Nikolas Schade (Lüdersdorf/ für Annuseit), Schulsportbeauftragter Torsten Beck (Aulatal), Schülerwart Ralf Elvert (Asbach), Kassenwartin Monika Ries (Richelsdorf), Pressewart Norbert Möller (Friedewald), Schiedsrichterwart Karl Pflieger (Richelsdorf).

Die Klassenleiter:

Bezirksoberliga und Bezirksliga - Manfred Strube (Richelsdorf), Bezirksklasse - Wolfgang Malkmes (Mansbach), Kreisliga Damen - Gerlinde Schäfer (Richelsdorf), Kreisliga Herren - Norbert Rüger (Lüdersdorf), 1.Kreisklasse - Ralf Schade (Lüdersdorf), 2.Kreisklasse Nord - Günter Wieschollek (Richelsdorf), 2.Kreisklasse Süd - Harald Duben (Friedewald), 3.Kreisklasse - Wolfgang Malkmes (Mansbach). Für die Jugend- und Schülerklassen, die noch bei der Meldung nach der Spielstärke eingeteilt werden, stehen Frank Zuber (Weißenhasel), Wolfgang Malkmes (Mansbach), Lars Goldau (Lax) und Stephan Hahn (Aulatal) bereit.

Die Ehrungen:

Vom Verband und unserem Sportkreis wurden für ihre Meisterschaften geehrt:

TTC Lüdersdorf (Bezirksoberliga), TTV Weiterode 2 (Bezirksliga), Nentershausen (Bezirksklasse), TSV Sorga (Kreisliga), Lüdersdorf 3 (1.Kreisklasse), TTF Heringen 2 (2.Kreisklasse Nord), TTC Mansbach 2 (2.Kreisklasse Süd), TuS Dens (3.Kreisklasse),

TTV Petersberg (Kreisliga Damen).

 

Nächster Tagesordnungspunkt des Kreistages waren die Einteilungen der Klassen für die Saison 2016/17. Durch die zusätzlichen Aufstiege bzw. Klassenerhalte für TTC Dreienberg, TV Heringen und ESV Ronshausen 2 (wir berichteten) habe sich der heimische Sportkreis im Tischtennis doch wieder stabilisiert. Allerdings werde es wegen der langfristigen Reduzierung aller Klassen auf zehn Mannschaften die nächsten Jahre noch vermehrten Abstieg geben. Nach Vergabe einiger Turniere für 2017 wurde die SG Beenhausen einstimmig als nächster Veranstalter des Kreistages gewählt. Der findet dann wie immer im Juni statt, diesmal in der Besengrundhalle in Tann. Sehr zufrieden konnte Kreiswart Rimbach nach über drei Stunden diese ordentliche Mitgliederversammlung des Sportreises Hersfeld-Rotenburg im Tischtennis schließen.

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren