Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

12. Jan. 2020
Ergebnisse und Bericht Kreisrangliste TT Kreis Fulda Erwachsene

Ergebnisse der Kreisrangliste TT Kreis Fulda vom 12.1.2020

Sehr gut besucht waren die Kreisranglistenspiele , die am 12.1. in Künzell ausgetragen wurden. 91 Teilnehmer spielten in 4 Klassen die jeweilige Rangliste aus. Erfreulich dabei die Teilnahme vieler Nachwuchsspieler, die so gegen rouinierte Spieler wertvolle Erfahrungen sammeln konnten und mit Top-Resultaten und erheblichen QTTR-Sprüngen aufhorchen ließen.
Herren B: 8 Teilnehmer
Es siegte Mathis Wilhelm (6:1 Siege), TTC Rhönsprudel Maberzell, der als klarer Favorit gelten musste, vor Julian Ruppel (5:2 Siege), SG Marbach und Tom Sauer(4:3 Siege), DJK SSV Großenlüder. Der 2. Rang durch Julian Ruppel kann als Überraschung eingestuft werden, da er sich gegen Tom Sauer sowie den Viertplatzierten Patrick Schillack durchsetzte, die mit deutlich höheren TTR - Werten in das Turnier gestartet waren.
Herren C: 30 Teilnehmer
Carlo Garweg, FV Horas, der als Mitfavorit gestartet war, setzte sich in dieser Klasse mit 9:0 Siegen in Vor-und Endrunde (4:0) klar durch und gab dabei insgesamt nur 3 Sätze ab. 2 Sätze davon im knapp mit 3:2 Sätzen gegen Jannik Böhm, SG Marbach, gewonnenen Endrundenspiel. Jannik Böhm (Jahrgang 2008) belegte mit überragenden 7:2 Siegen (Endrunde 3:1) den 2. Rang und besserte sein TTR Punktekonto um 42 Pkt. auf. Hinsichtlich der TTR-Zugewinne wurde er allerdings noch deutlich übertroffen vom Überraschungs -Drittplatzierten Julius Unger, FV Horas, der sensationell 91 Punkte hinzugewann.
Herren D: 35 Teilnehmer
Auch in der Herren D-Klasse starteten etliche Nachwuchsspieler mit eindrucksvollen Resultaten. Mit Julian Herbert, FV Horas, gewann einer davon, mit überragenden 10:0 Siegen, davon 4:0 Siege in der Endrunde. Sein TTR Zugewinn betrug stolze 77 Pkt. Rang 2 belegte Rüdiger Heres, TTC Mittelaschenbach, mit 3:1 Siegen und Rang 3 Jörg Farnung, FSV Germania Fulda, mit 2:2 Siegen in der Endrunde. Bemerkenswert in dieser Klasse auch das Resultat des Horaser Nachwuchsspielers Marlon Osterod, der mit 4:2 Siegen in der Vorrunde den Einzug in die Endrunde nur knapp verpasste, jedoch bemerkenswerte 70 TTR - Pkt hinzu gewann.
Herren E: 18 Teilnehmer
Moritz Lauterbach, TV Schlüchtern, setzte sich in dieser Klasse mit insgesamt 6:1 Siegen, davon 2:0 Siegen in der Endrunde gegen Markus Müglich durch, der ebenfalls insgesamt 6:1 Siege aufwies, jedoch in der Endrunde Moritz Lauterbach knapp in 2:3 Sätzen unterlegen war. Lorenz Wirth, FSV Germania Fulda, belegte mit 5:2 Siegen, davon 0:2 in der Endrunde, den 3. Rang in dieser hart umkämpften Klasse mit vielen engen Resultaten.

Alle Ergebnisse unter: https://www.httv.de/fulda/ergebnisse-mktt/?mkttid=81ba1201

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

COVID 19 FAQ

Wir haben eine Seite mit den meist gestellten Fragen rund um das Thema COVID 19 eingerichtet.

Partner und Sponsoren