Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend   Einzelsport Jugend  

Jugend EM: Goldmedaille für Bondareva und Klee mit der Mannschaft

Das Mädchen-Team hat bei den 62. Jugend-Europameisterschaften in Ostrava die Goldmedaille gewonnen.

Autor:

Bereichsleiter und Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit

Emotional war die Siegerehrung nach dem dramatischen Sieg über Russland ©ETTU

Die Mannschaft von Bundestrainerin Dana Weber bezwang in dem dreistündigen Endspiel-Krimi das Team aus Russland mit 3:2. Maßgeblichen Anteil an der Goldmedaille hatten die beiden Hessinnen Anastasia Bondareva (VfR Fehlheim) und Sophia Klee (SC Niestetal), die im Finale jeweils einen Erfolg beisteuerten. 

Deutschland - Russland 3:2

Anastasia Bondareva - Mariia Tailakova 0:3 (-3,-12,-5)
Franziska Schreiner - Anastasia Kolish 3:1 (9,-5,5,8)
Sophia Klee - Elizabet Abraamian 3:2 (-4,-4,9,7,10)
Franziska Schreiner - Mariia Tailakova 0:3 (-5,-9,-7)
Anastasia Bondareva - Anastasia Kolish 3:2 (-12,-9,7,7,7)


Zuvor hatten sich die  Jungen durch den 3:0-Erfolg gegen Belgien den dritten Platz belegt und das WM-Ticket gelöst. Kirill Fadeev (VfR Fehlheim), der in der Vorrunde noch alle Spiele absolvierte kam in der abschließenden Begegnung nicht zum Einsatz, konnte sich aber über die Bronzemedaille freuen. 

Details zur Jugend-EM, bei der am Freitag die Einzelwettbewerbe beginnen, gibt es auf der Seite des Deutschen Tischtennis-Bundes unter www.tischtennis.de 

Aktuelle Beiträge

Breitensport

JOOLA-Sommercamp 2020 - Jetzt anmelden!

Es ist wieder soweit, nachdem das Sommercamp aufgrund des Hallenneubaus in diesem Jahr leider ausfallen musste, kann im nächsten Jahr vom...

Partner und Sponsoren