Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene   Darmstadt-Dieburg

Kreispokalendrunde 2020

Autor:

Bezirkssportwart & Kreissportwart

Der Tischtenniskreis Darmstadt-Dieburg hat seine Kreispokalsieger ermittelt. Beim bereits traditionellen Ausrichter TV Groß-Zimmern wurden die Halbfinales an jeweils einem Tisch und die Finals anschließend jeweils an zwei Tischen ausgespielt. Unter der bewährten Leitung von Kreissportwart Thomas Diehl waren bis zum Nachmittag alle Begegnungen ausgetragen. Vier der fünf gespielten Endspiele endeten mit einem knappen 4:3 und auch viele Sätze endeten erst ein der Verlängerung, so dass für Spannung gesorgt war. Die Pokale in den sechs Klassen verteilen sich auf fünf Vereine. Der TTC Eppertshausen, der mit insgesamt drei Teams am Start war, hat in zwei Klassen die siegreiche Mannschaft gestellt. Dabei konnten die Spieler auf die Unterstützung durch die meisten Fans zählen.

Kreispokalsiegerinnen wurden in der Kreisliga Tanja Schade, Anne Mann und Michaela Gahler vom TTC Eppertshausen sowie in der  1. Kreisklasse kampflos das Team des 1. FC Niedernhausen 2. In der Kreisliga der Herren holte sich der TTC Babenhausen mit Burkhard Revermann, Velli Yildirim und Miroslaw Dobrowolski den Titel. Eine Klasse tiefer, in der 1. Kreisklasse ging der Titel an den TTC Eppertshausen 2, der mit Fabian Thiel, Andreas Hock und Robert Schimo spielte. Der SV Sickenhofen gewann mit Matthias Dittrich, Heiko Hähnlein und Joachim Beck den Pokal der 2. Kreisklasse. Jochen Rohs, Ralph Langhammer und Payam Panahiam von der Spvgg Groß-Umstadt 4 waren in der 3. Kreisklasse erfolgreich.

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren