Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene   Vogelsberg

Kreispokalsieger ermittelt

Am Sonntag den 04.02.2024 fanden in der Tischtennishalle in Büßfeld die Endspiele des Tischtennis Kreispokals Vogelsberg statt.Pokalspielleiter Dr. Holger Knopp sorgte für einen reibungslosen Ablauf und wurde dabei unterstützt von Oberschiedsrichter Rocco Schlegel der auf die regelkonforme Ausführung der Spiele achtete.Für die Bewirtung war die TTG Büßfeld verantwortlich.

Autor:

Am Sonntag den 04.02.2024 fanden in der Tischtennishalle in Büßfeld die Endspiele desTischtennis Kreispokals Vogelsberg statt.
Pokalspielleiter Dr. Holger Knopp sorgte für einen reibungslosen Ablauf und wurde dabei unterstützt von Oberschiedsrichter Rocco Schlegel der auf die regelkonforme Ausführung der Spiele achtete.Für die Bewirtung war die TTG Büßfeld verantwortlich.

Die Spiele begannen mit der 3. Kreisklasse. Dort traf die TTG Mücke V auf den TTC Eudorf/Altenburg II. Obwohl sich hier die TTG Mücke mit einem  4:1 Sieg den Titel sicherte war es aufgrund der guten kämpferischen Einstellung des Gegners ein hartes Stück Arbeit bis zum Sieg. Für die TTG Mücke waren Hugo Schön, Stefan Luft und Udo Völzing am Start, für Eudorf/Altenburg Sven Reinhold Olesch, Leon Lehmann und Klaus Seum.

In der 2. Kreisklasse traf der TGV Schotten IV auf den SSV Lardenbach/Klein-Eichen II. Der SSV Lardenbach/Klein-Eichen war hier der klare Favorit und wurde dieser Rolle mit einem klaren 4:1 Sieg auch gerecht.
Für den SSV Lardenbach/Klein-Eichen II spielten Georg-Gustav Höchst, Thorsten Adamek, Marco Kraft und Marc Passinge, für den TGV Schotten IV Dirk Weber, Markus Blank und Mohzin Altaf.

In der 1. Kreisklasse hatte die Spvgg. Hartmannshain/Herchenhain gegen den TTV Heimertshausen III keine große Mühe sich den Pokal zu sichern. Der Tabellenführer der 1. Kreisklasse 2  hatte nach 50 Minuten den Tabellendritten der 1. Kreisklasse 1 klar mit 4:0 besiegt.
Für die Spvgg. Hartmannshain/Herchenhain spielten Carsten Scholtes, Sebastian Haas und Fabian Falk, für den TTV Heimertshausen III Henrik Weber,Henrik Lesch und Jochen Schmidt.

Eine klare Sache war auch das Endspiel in der Kreisliga. Auch hier war bereits nach 45-minütiger Spielzeit der 4:0 Sieg für die TGV Schotten II eingefahren.
Für Schotten spielte Steffen Deubel, Kevin Heuchert und Alexander Mattes, für den
TTV Heimertshausen II Constantin Croonenbrock, Werner Schima und Nico Greif.

Die beiden Final-Teilnehmer 3. Kreisklasse TTG Mücke V und TTC Eudorf Altenburg II mit in der Mitte Oberschiedsrichter Rocco Schlegel.
Kreispokalsieger 3. Kreisklasse TTG Mücke V
Die beiden Final-Teilnehmer 2. Kreisklasse SSV Lardenbach/Klein-Eichen II und TGV Schotten IV
Kreispokalsieger 2. Kreisklasse SSV Lardenbach/Klein-Eichen II
Die beiden Final-Teilnehmer 1. Kreisklasse TTV Heimertshausen III und der Spvvg. Hartmannshain/Herchenhain
Kreispokalsieger 1. Kreisklasse Spvgg Hartmannshain/Herchenhain
Die beiden Final-Teilnehmer Kreisliga TGV Schotten II und TTV Heimertshausen II mit in der Mitte Oberschiedsrichter Rocco Schlegel
Kreispokalsieger Kreisliga TGV Schotten II

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Team Hessen gewinnt zweimal Gold

Mit zwei Titeln, einem fünften und einem sechsten Platz sind die hessischen Nachwuchsteams von den Wettbewerben des Deutschlandpokals der...

Bildung

Trainerausbildung im HTTV

Jetzt als Trainerin oder Trainer durchstarten und die Lizenzausbildung beim HTTV besuchen.

Partner und Sponsoren