Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend   Main-Kinzig

1. Dezember 2019
Kreispokalendrunde Nachwuchs 2019/2020

Der TV Bad Orb ist im Nachwuchs zweifacher Kreispokalsieger

Turnierleitung: v.l. Thilo Brämer, Oberschiedsrichter Peter Kiehl, Olaf Grün

TV Roßdorf als Gastgeber top – Letzter Einsatz von Oberschiedsrichter Peter Kiehl

Großes Lob an den TV Roßdorf: Der Ausrichter der Kreispokalendrunde in der Sporthalle in Bruchköbel wurde wieder als guter Gastgeber seinem Ruf gerecht. Auch auf dem sportlichen Sektor setzten sie Zeichen. Drei von vier genmeldeten Mannschaften erreichten nämlich die Endrunde. Olaf Grün und Thilo Brämer, die auch für den Kreisjugendausschuss an der Turnierleitung tätig waren, Wolfgang Bauer als „Springer“ sowie die Diensthabenden hatten alles im Griff. Auch Oberschiedsrichter Peter Kiehl Salmünster) sorgte bei seinem letzten Einsatz in der Karriere für „Profibedingungen“. Aus sportlicher Sicht setzte der TV Bad Orb Akzente. Die Kurstädter gingen in der Jungen 18 1. Kreisklasse sowie bei den Jungen 11 Kreisliga als Zwei-Pokalsieger hervor. Außerdem standen sie in der Jungen 18 Kreisliga im Finale.
 
Jungen 18 Kreisliga
Halbfinale: Roßdorf – Bad Orb 0:4, Wächtersbach – Salmünster 4:0. Endspiel: Wächtersbach – Bad Orb 4:0: Steiner/Moritz, Weigelt, Ott und Weigelt/Ott holten lockern und leicht den Pott. Das Trio vertritt nun den Main-Kinzig-Kreis beim Bezirkspokal in Flieden.
1.Kreisklasse
Halbfinale: Horbach II – Bad Orb II 1:4, Lanzingen – Höchst 4:3. Endspiel Bad Orb II – Lanzingen 4:2: Schmidt, Scharrel (2) und Schmidt/Scharrel holten die Siegpunkte. Hendrik Kahl war mit zwei Siegen der Beste im Trikot der Lanzinger.

Jungen 15 Kreisliga
Halbfinale: Horbach – Horbach II 4:0, Freilos für Bruchköbel. Endspiel Horbach – Bruchköbel 4:2: Geist, Harnischfeger (2) und Geist/Dehm heißen die Punktesammler beim Pokalerfolg der Freigerichter. De la Fuente Cura und Schmidt waren für Bruchköbel erfolgreich.
1.Kreisklasse
Halbfinale: Lützelhausen – Klein-Auheim 4:1, Unterreichenbach – Salmünster 4:2. Endspiel Lützelhausen – Unterreichenbach 4:2: Mit einem Blitzstart (3:0) stellten die Linsengerichter die Weichen auf Sieg! Lakatos, Orgas (nach 0:2-Sätzen 14:12 gegen Geyer) und Junger (2) nahmen den Pokal mit nach Hause. Für die KSG gingen Geyer/Wagner und Geyer als Sieger vom Tisch. Wie eng es war, zeigen die Sätze (14:12) und gespielten Bälle (259:249) zugunsten des TVL.
2.Kreisklasse
Halbfinale: Bruchköbel III – Roßdorf II 4:2, Bad Orb II – Lanzingen 2:4. Endspiel: Lanzingen – Bruchköbel III 4:1: Das war eine klare Angelegenheit für die Biebergemünder. Allerdings waren die Sätze hartumkämpft. Meidhof (14:12 im Fünften gegen Klamann), Huck (2/13:11 im fünften Satz gegen Klamann) und Huck/Meidhof hatten das bessere Ende für sich.

Jungen 11 Kreisliga
Halbfinale: Bad Orb – Roßdorf 4:3, Meerholz – Erlensee III 1:4. Endspiel Bad Orb – Erlensee III 4:0: Nach nur 45 Minuten Spielzeit hatten Cesaretti, Weismantel, Apostel und Apostel/Cesaretti den Sieg in der Tasche.

Mädchen 18 Kreisliga
Endspiel: Gründau – Bruchköbel 0:4: Buschmann, Lobeck, Klamann und Lobeck/Buschmann eilten nach nur 75 Minuten zum Pokaltriumpf.

Mädchen 15 Kreisliga
Halbfinale: Langenselbold - Erlensee 4:1, Salmünster II - Gründau 1:4. Endspiel: Langenselbold - Gründau 4:1: Zwar brachte Lana Rack die Gründauerinnen mit 1:0 in Front, danach dominierte aber die TGL das Geschehen. Sattler (2), Leißner und Sattler.

Text/Fotos: KPW Rainer Michelmann

Der TV Bad Orb (von links Dominik Weismantel, Andre Apostel, Simon CesarettiI) sind Kreispokalsieger bei den Jungen 11 Kreisliga
Der Gastgeber TV Roßdorf mit Jugendtrainer Wolfgang Bauer (Zweiter von rechts stehend) qualifizierte sich mit drei von vier gemeledeten Mannschaften für die Endrunde
Alle Mädchen-Teams der U 15 und U 18 auf einem Bild
Die SG Bruchköbel Natalie Lobeck, Sabrina Buschmann und Kathrin Klaman gewannen das Finale der U 18 mit 4:0 gegen den TTV Gründau
Die KSG Unterreichenbach mit Justus Geyer, Max Wagner und Peter zeugen verloren das Endspiel der Jungen 15 gegen den TV Lützelhausen mit 2:4
Alle Teilnehnmer mit den Betreuern und Trainern warten auf den Beginn der Veranstaltung

Aktuelle Beiträge

Breitensport

JOOLA-Sommercamp 2020 - Jetzt anmelden!

Es ist wieder soweit, nachdem das Sommercamp aufgrund des Hallenneubaus in diesem Jahr leider ausfallen musste, kann im nächsten Jahr vom...

Partner und Sponsoren