Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend   Lahn-Dill

03. Februar 2024
TTF Frohnhausen Zweiter der Jungen 19

Bezirkspokalendrunde in Eisenbach

Siegerehrung der Jungen 19 (v.l.) der Erstplatzierte TV Wehen sowie das Team der TTF Frohnhausen.

In der Selterser Sporthalle in Selters (Eisenbach) stand am Samstag die Bezirkspokalendrunde der Mädchen und Jungen auf dem Programm. Bei Ausrichter TTC Eisenbach ging es in acht Klassen um den Cupsieg. Die Pokalsieger bei den Mädchen 19 (BOL), Mädchen 19 (Kreis) und Mädchen 15 (Kreis) standen bereits vorher fest, da hier nur jeweils ein einziges Team gemeldet hatte. Gespielt wurde mit Dreiermannschaften bis zum vierten Gewinnpunkt, wobei zuerst drei Einzel, dann ein Doppel und, falls erforderlich, noch bis zu drei Einzel zur Austragung kommen.

Aus dem Dillkreis gingen bei den Jungen 19 die TTF Frohnhausen an den Start. Knapp ging es im Viertelfinale der Jungen 19 los. Die Akteure der TTF Frohnhausen lagen gegen die TG Naurod II 1:3 in Rückstand. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte nur Colin Alexander Weis sein Spiel erfolgreich beenden können. Aber die letzten drei Begegnungen wurden eine Beute der TTF-ler und Joel-Leon Weis, Ellen Klein und Collin Alexander Weis, der sein Spiel im fünften Durchgang für sich entscheiden konnte, sicherten die Einzug unter die letzten Vier. Hier traf das Team auf den TTC G.-W. Staffel. Schnell stand es 3:1. Joel-Leon Weis, Collin Alexander Weis und Joel-Leon Weis/Ellen Klein erspielten die entscheidende Führung. Den Schlussstrich unter die Begegnung setzte Collin Alexander Weis. Mit diesem Erfolg standen die Dillenburger Vorstädter im Endspiel. Hier erwies sich der TV Wehen als zu stark. Das 1:0 erspielte Joel-Leon Weis, doch vier Niederlagen in Folge machten den Traum vom Sieg des Bezirkspokals zunichte. Jedoch hätte es bei etwas mehr Glück auch anders ausgehen können, denn Collin Alexander Weis führte schon 2:0 nach Sätzen, ehe er noch im entscheidenden Durchgang denkbar knapp mit 10:12 verlor. Pech hatten auch Joel-Leon Weis/Ellen Klein. Sie holten in ihrem Spiel einen 0:2-Satzrückstand auf, mussten aber in der Verlängerung dem gegnerischen Duo zum Sieg gratulieren.

Bei den Jungen 15 vertrat der TTC Merkenbach den heimischen Kreis. Die Akteure vom Fuß des Wasserturms hatten im Viertelfinale ein Freilos. So ging es für sie erst unter den besten Vier los. Das Lospech wollte es, dass die Herborner Vorstädter auf den späteren Sieger TuS Kriftel II trafen. Die TTC-ler mussten in dieser Begegnung die Überlegenheit der Krifteler anerkennen. Das 1:0 holte zu Beginn Moritz Noichl. Noch eine Resultatsverbesserung hatten Mika Schott/Noichl auf dem Schläger, doch unterlagen sie in fünf Sätzen dem gegnerischen Duo, sodass am Ende ein 1:4 zu Buche stand.

Für den Kreis Wetzlar starteten bei den Jungen 13 der TSV Albshausen. Gleich zu Beginn des Wettbewerbs trafen sie im Viertelfinale auf den Endspielteilnehmer TV Kostheim. Luis Unger, Mads Vohmann und Erik Vohmann mussten die Überlegenheit des Gegners anerkennen und unterlagen 0:4. Besser erging es der zweiten Mannschaft des TSV Albshausen bei den Jungen 11. Nach einem Freilos im Viertelfinale standen sie unter den besten Vier. Dem Team aus dem Kreis Wetzlar wurde der spätere Sieger TTC Lorchhausen zugelost. Marc-Ares Djong-Ngassa, Paolo Habrat und Lasse Vohmann fanden in ihren Spielen keine Mittel, sodass sie am Ende ein 0:4 hinnehmen mussten.

Sieger und Zweitplatzierte Bezirkspokal:

Jungen 19 Bezirksoberliga: 1. TTC OE Bad Homburg, 2. TTF Oberzeuzheim.

Jungen 19, Kreis: 1. TV Wehen, 2. TTF Frohnhausen.

Jungen 15, Bezirk: 1. TTC Elz, 2. TTC Eschborn-Niederhöchstadt.

Jungen 15, Kreis: 1. TuS Kriftel II, 2. TTF Oberzeuzheim.

Jungen 13, Kreis: 1. TTC Wallbach, 2. TV Kostheim.

Jungen 11, Kreis: 1. TTC Lorchhausen, 2. TV Hofheim.

Mädchen 19, Bezirksoberliga: 1. TV Hofheim.

Mädchen 19, Kreis: 1. TTC Staffel.

Mädchen 15, Kreis: 1. TTF Oberzeuzheim.

Mädchen 13, Kreis: 1. TV Weißkirchen, 2. TSG Niederhofheim.

Mädchen 11, Kreis: 1. TV Hofheim, 2. TTC Niederzeuzheim.

TTC Merkenbach Jungen 15.
TSV Albshausen Jungen 13.

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Jugend

Team Hessen gewinnt zweimal Gold

Mit zwei Titeln, einem fünften und einem sechsten Platz sind die hessischen Nachwuchsteams von den Wettbewerben des Deutschlandpokals der...

Bildung

Trainerausbildung im HTTV

Jetzt als Trainerin oder Trainer durchstarten und die Lizenzausbildung beim HTTV besuchen.

Partner und Sponsoren