Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend   Lahn-Dill

Kreisjahrgangsmeisterschaften in Dillenburg

Ilona Leinweber erneut vorn – Merkenbach sammelte vier Titel

Ihr Talent stellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der AK IV unter Beweis (v.l.) Anna Becke (TSV Albshausen), Sarah Peter (TTC Merkenbach), Lina Schmidt (TTC Herbornseelbach), Robin Hartmann (TTC Großaltenstädten) und Jannis Heratsch (TTC Merkenbach).

26 Nachwuchsspieler (neun mehr als vor einem Jahr) waren in der Turnhalle der Johann-von-Nassau-Schule in Dillenburg am Start, als die Kreisjahrgangsmeisterschaften auf dem Programm standen. Besonders positiv bemerkbar machte sich die Einführung der Mädchenliga im Kreis. Waren vor zwölf Monaten nur zwei Spielerinnen dabei, spielten diesmal 13 Akteurinnen um die Titel. Neun Vereine haben die Zeichen der Zeit erkannt und setzen auf den Nachwuchs. Die Sieger wurden in Gruppenspielen Jeder gegen Jeden ermittelt. Ihren Erfolg aus dem Vorjahr wiederholte Ilona Leinweber (TTC Ehringshausen). Erstmals in ihrer Altersklasse vorn Jessica Médea Lull (TTF Frohnhausen), Leonie Ehlert, Sarah Peter (beide TTC Merkenbach), Mika-Swen Crass (TV Braunfels), David Hümmerich (TTC Herbornseelbach), Nick Laumann und Jannis Heratsch (beide TTC Merkenbach).

Ergebnisse der Kreisjahrgangsmeisterschaften

Schülerinnen AK1 (2 Spielerinnen): 1. Jessica Médea Lull, 2. Michelle Hartmann (beide TTF Frohnhausen).

Schülerinnen AK2 (5): 1. Ilona Leinweber (TTC Ehringshausen), 2. Lisa-Marie Heratsch, 3. Johanna Vitt, 4. Paula Hartmann (alle TTC Merkenbach), 5. Selina Hartmann (TTC Großaltenstädten).

Schülerinnen AK3 (3): 1. Leonie Ehlert, 2. Laura Riske (beide TTC Merkenbach), 3. Emelie Becke (TSV Albshausen).

Schülerinnen AK4 (3): 1. Sarah Peter (TTC Merkenbach), 2. Lina Schmidt (TTC Herbornseelbach), 3. Anna Becke (TSV Albshausen).

Schüler AK1 (8): 1. Mika-Swen Crass (TV Braunfels), 2. Moritz Gabriel (TTC Herbornseelbach), 3. Silas Zöllner (TTC Merkenbach), 4. Lukas Schnorr, 5. Nelio Nunes Pedro (beide TuS Naunheim) und Fynn Potsch (TTC Merkenbach), 7. Max Götz (TuS Naunheim) und Raphael Monno (TV Haiger).

Schüler AK2 (1): 1. David Hümmerich (TTC Herbornseelbach).

Schüler AK3 (2): 1. Nick Laumann, 2. Silas Klingspor (beide TTC Merkenbach).

Schüler AK4 (2): 1. Jannis Heratsch (TTC Merkenbach), 2. Robin Hartmann (TTC Großaltenstädten).

 

Rolf Schäfer
(Kreispressewart)

Spieler der AK III (v.l.): Silas Klingspor, Nick Laumann, Laura Riske, Leonie Ehlert, Emelie Becke
Die Top-Spieler des Lahn-Dill-Kreises in der AK II (v.l.) Johanna Vitt (TTC Merkenbach), Ilona Leinweber (TTC Ehringshausen), Lisa-Marie Heratsch (TTC Merkenbach), Selina Hartmann (TTC Großaltenstädten), Paula Hartmann (TTC Merkenbach) und David Hümmerich (TTC Herbornseelbach).
Im Finale der AK I der Mädchen gewann Jessica Médea Lull vor Michelle Hartmann (beide TTF Frohnhausen).
Rang eins bis sieben in der AK I Jungen gingen an (v.l.) Max Götz (TuS Naunheim), Raphael Monno (TV Haiger), Fynn Potsch (TTC Merkenbach), Silas Zöllner (TTC Merkenbach), Mika-Swen Crass (TV Braunfels), Moritz Gabriel (TTC Herbornseelbach), Lukas Schnorr und Nelio Nunes Pedro (beide TuS Naunheim).

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren