Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend   Lahn-Dill

02. November 2019
Tischtennis Bezirksmeisterschaften der Jugend in Ehringshausen

Autor:

Webmaster & Kreisjugendlehrwart Lahn-Dill

Der Oberbieler Nils Lambeck wurde mit Alan Hadzikaric (TuS Kriftel) erst im Finale der U 15 gestoppt.

Als absoluter Gewinner der Tischtennis Bezirksmeisterschaften entpuppte sich der TTC Ehringshausen. Der Verein hatte für gute Spielbedingungen und als Durchführer für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Es ging in den jeweils vier Klassen der Jungen und Mädchen nicht nur um die Titel sowie gute Platzierungen, sondern auch um die Qualifikation zu den Hessenmeisterschaften. Einige beachtliche Resultate erreichten die Spieler aus dem Lahn-Dill-Kreis. Den Sieg im Doppel der Jungen 18 ging an Gerrit Thielmann (TV Braunfels), der sich zusammen mit Finn Baebenroth (TG Oberjosbach) Rang eins sicherte. Den Einzug ins Doppelfinale schaffte auch der für den TTC Merkenbach spielende Oberbieler Nils Lambeck mit Alan Hadzikaric (TuS Kriftel), die nach gewonnenem ersten Satz noch verloren. Das Startrecht für die Hessenmeisterschaften im Dezember erspielten sich Lina Schmidt (TTC Merkenbach) sowie Bennet Maage und Abdul Malik Sayed Issa (beide SG 58 Dillenburg).

Die Sieger der Bezirksmeisterschaften und die Platzierungen der Spieler aus dem Lahn-Dill-Kreis:

Mädchen 18: 1. Denisa Cotruta TTC RW Biebrich), 5. Lea Wagner (TTC Merkenbach), 13. Ilona Leinweber (TTC Merkenbach); Doppel 1. Ibel /Hannah Krießbach (TTF Oberzeuzheim), 3. Leinweber/Wagner (TTC Merkenbach).

Jungen 18: 1. Leon Schopf (VfR Wiesbaden), 9. Jonas Gräf (TTC Herbornseelbach) und Gerrit Thielmann (TV Braunfels), 33. Nils Lambeck, Nicolai Metz und Silas Zöllner (alle TTC Merkenbach); Doppel: 1. Baebenroth/Thielmann (TG Oberjosbach/TV Braunfels), 17. Zöllner/Lambeck (TTC Merkenbach) und Jonas Gräf/Nicolai Metz (TTC Herbornseelbach/TTC Merkenbach).

Mädchen 15: 1. Denisa Cotruta (TTC RW Biebrich), 9. Ilona Leinweber, Maya Orlow, 13. Alina Tesch (alle TTC Merkenbach), 17. Johanna Schulze (TSV Edingen); Doppel: 1. Krießbach/Krießbach (TTF Oberzeuzheim), 3. Leinweber/Locke (TTC Merkenbach/TuS Nordenstadt), 5. Schulze/Fricke (TSV Edingen/TG Weilbach) und Tesch/Orlow (TTC Merkenbach).

Jungen 15: 1. Tobias Larscheid (TV Eschborn), 9. Nils Lambeck, 33. Nicolai Metz (beide TTC Merkenbach), Maximilian Neul (SG Oberbiel) und Leon Tullari (TTC Merkenbach); Doppel: 1. Schneider/Larscheid (TSG Niederhofheim/TV Eschborn), 2. Lambeck/Hadzikaric (TTC Merkenbach/TuS Kriftel), 9. Tullari/Metz (TTC Merkenbach), 17. Neul/Wennrich (SG Oberbiel/TTC G.-W. Staffel).

Mädchen 13: 1. Janina Locke (TuS Nordenstadt), 3. Lina Schmidt (TTC Merkenbach), 13. Esma Nur Sommerfeld (TTC Siegbach); Doppel: 1. Lange/Locke (TG Naurod/TuS Nordenstadt), 3. Talina Schuh/Lina Schmidt (TTF Oberzeuzheim/TTC Merkenbach), 5. Weck/Sommerfeld (TV Hofheim/TTC Siegbach).

Jungen 13: 1. Cedric Montimurro (TTC Elz), 9. Tom Götz (SG Oberbiel), 17. Bennet Maage, Levin Maage (beide SG 58 Dillenburg), Marlon Merchel, 25. Maximilian Neul (beide SG Oberbiel); Doppel: 1. Montimurro/Meteling (TTC Elz/TTF Oberzeuzheim), 5. Götz/Caglar (SG Oberbiel/SG Kelkheim), 9. Maage/Maage (SG 58 Dillenburg) und Neul/Merchel (SG Oberbiel).

Mädchen 11: 1. Maya Hayes (TV Hofheim), 5. Maria Tran (TuS Naunheim), 9. Ruth Schmidt (TTC Merkenbach); Doppel: 1. Engelmann/Rösmann (SV Erbach/TG Oberjosbach), 5. Schmidt/Tran (TTC Merkenbach/TuS Naunheim).

Jungen 11: 1. Niklas Rode (TuS Hornau), 5. Bennet Maage und Abdul Malik Sayed Issa (beide SG 58 Dillenburg), 17. Luis Manfred Huck (FSV Berghausen), 25. Marlon Krause (TTC Mandeln); Doppel: 1. Pertlwieser/Rode (Neuenhainer TTV/TuS Hornau), 3. Sayed Issa/Bennet Maage (SG 58 Dillenburg), 9. Krause/Huck (TTC Mandeln/FSV Berghausen).

 

Rolf SchäferKreispressewart

Bronze im Doppel gab es für Leinweber/Wagner (TTC Merkenbach).
Sayed Issa/Bennet Maage (SG 58 Dillenburg) gewannen Bronze im Doppel und qualifizierten sich für die Hessenmeisterschaften.
Die Merkenbacherin Lina Schmidt (links) wurde sowohl im Doppel Talina Schuh (Oberzeuzheim) als auch im Einzel Dritte und qualifizierte sich für die Hessenmeisterschaften.
Bezirksmeister der U18: Thielmann/Baebenroth (TV Braunfels/TG Oberjosbach).

Aktuelle Beiträge

Breitensport

JOOLA-Sommercamp 2020 - Jetzt anmelden!

Es ist wieder soweit, nachdem das Sommercamp aufgrund des Hallenneubaus in diesem Jahr leider ausfallen musste, kann im nächsten Jahr vom...

Partner und Sponsoren