Zum Inhalt springen

Hessische Meisterschaften der Senioren

219 Starter sorgen beim TTC Eisenbach für neuen Teilnehmerrekord - Zahlreiche Titelverteidigungen - Bezirk West mit 24 der insgesamt 45 Titelträger am erfolgreichsten

(fr) - Insgesamt sieben Altersklassen (jeweils Einzel, Doppel und Mixed) angeboten wurden am Wochenende bei den Hessischen-Tischtennis-Meisterschaften der Senioren/Seniorinnen, die beim Ausrichter TTC Eisenbach in Selters-Niederselters/Kreis Limburg-Weilburg ausgespielt wurden. Zusätzlich noch einmal in je zwei Leistungsstufen (Gruppe A = Spieler ab Bezirksoberliga aufwärts; Gruppe B die darunterliegenden Klassen bis Bezirksliga) aufgeteilt waren dabei die Wettbewerbe in den Klassen I (über 40 Jahre) und II (Ü50).
Nach 177 Starter im Vorjahr beim SV Crumstadt wurden jetzt mit 219 Akteuren (44 Seniorinnen/175 Senioren) eine beträchtliche Steigerung und ein neuer Teilnehmerrekord erzielt, wobei der Zuwachs hauptsächlich über die Senioren erzielt wurde (+39), während bei den Seniorinnen drei Spielerin mehr am Start war. Die vor zwei Jahren auf vielfachen Wunsch neu ins Angebot aufgenommene Altersklasse Ü80 (über 80 Jahre) konnte dabei die Erwartungen erneut nicht erfüllen, gab es vor zwei Jahre hier eine Meldung und im Vorjahr zwei, so standen diesesmal drei Senioren auf der Meldeliste.
Fielen im Vorjahr aufgrund der geringen Meldezahlen nur die Ü80 der Seniorinnen aus, so war es diesmal die Ü50 der Seniorinnen B, dazu entfielen allerdings zusätzlich fünf Doppelkonkurrenzen und sechs Mixed-Wettbewerbe, letztere teilweise am Samstag aus Zeitgründen.
Gespielt wurden (bei entsprechenden Meldungen) die Einzel zuerst in Dreier-oder Vierer-Vorrundengruppen (Jeder gegen Jeden), die anschließende Endrunde wie das Doppel und Mixed dann nach dem einfachen K.O.-System, bei den Seniorinnen wurden die meisten Klassen aufgrund der geringen Meldezahlen allerdings gleich im System "Jeder gegen Jeden" ausgetragen. Neben den Siegern und Platzierten wurden hier auch die Quotenplätze für die Südwestdeutschen Meisterschaften am 18./19.März 2006 in Riedstadt/Kreis Groß-Gerau ermittelt.
Mit Urkunden, Medaillen und Pokalen geehrt wurden in Niederselters insgesamt 45 Titelträger ausgezeichnet, dabei stellte der Bezirk West wie bereits im Vorjahr mit Abstand die meisten Sieger (24 gegenüber 23 im Vorjahr). Der Bezirk Nord kam auf 8 Titelträger/114, Mitte auf 7/105 und Süd 6/6.
Während es im Vorjahr nur Dr. Hanskarl Emmerich schaffte gleich drei Titel einzuspielen, gelang dieses in diesem Jahr aufgrund der vielen ausgefallen Mixed-Konkurrenzen niemanden mehr.
Ihre Titel aus dem Vorjahr in der gleichen Klasse erfolgreich verteidigen konnten Spieler und Spielerinnen in gleich zwölf Wettbewerben:
- die Doppel Silvia Grundstein/Andrea Schütz-Lermann und Matthias Lähn/Marc Seifert jeweils im B-Doppel Ü40; Inge Grubmüller im Einzel Ü60; Resi Schütz im Mixed Ü60; Ute Reitemeier und Horst Werkmann (zum drittenmal) jeweils im Einzel Ü65; Norbert Burkhard im Doppel Ü65; Ute Reitemeier/Horst Werkmann im Mixed Ü65; Hartmut Schnell im Einzel Ü70; Anni Liebelt und Dr. Hanskarl Emmerich jeweils im Einzel Ü75 und Dr. Hanskarl Emmerich/Friedrich Rössler im Doppel Ü75 (alle bereits zum Drittenmal.

Die Ergebnisse:
Altersklasse Ü40 (über 40 Jahre):
Seniorinnen A (21 Teilnehmerinnen/Vorjahr 15): 1. Cornelia Bienstadt (TV Wehen/W), 2. Doris Hedrich (VfL Lauterbach/M), 3. Monika Uhrig (SV Eberstadt/S) und Bettina Ludwig (TTC GW Staffel/W)..
Doppel: 1. Bettina Ludwig/Cornelia Bienstadt (TTC GW Staffel/TV Wehen-W), 2. Gabriele Hauf/Jana Hollmann (TG Oberjosbach-W), 3. Margit Renger/Andrea Weinrich (TV Groß-Krotzenburg/TTG Morschen-Heina-M/N) und Silvia Komorowski/Christel Körber-Hollstein (TV Hess. Lichtenau/N).

Senioren A (38/32): 1.Klaus Scherb (ESV Jahn Kassel/N), 2. Peter Beck TSV Besse/N), 3. Reinhold Kessel (TTC Höchst-Nidder/M) und Hamid Ehteshamzadeh (TTC Langen/S).
Doppel: 1. Peter Beck/Kay Seyffert (TSV Besse/TTC Elz-n/W), 2. Klaus Scherb/Reinhold Kessel (ESV Jahn Kassel/TTC Höchst-Nidder-N/M), 3. Hamid Ehteshamzadeh/Andreas Schöniger (VfL Lauterbach-S/M) und Erik Hafner/Andreas Stark (TTC Langen-S).

A-Mixed: ausgefallen.


Seniorinnen B (5/4): 1. Chris Körber-Hollstein (TV Hess. Lichtenau/N) 4:0 Siege/12:2 Sätze, 2. Claudia Gemeinhard (VfL Verna-Allendorf/N) 3:1/9:3, 3. Andrea Schütz-Lermann (TV Delkenheim/W) 2:2/8:8.
Doppel: 1. Silvia Grundstein/Andrea Schütz-Lermann (TV Delkenheim-W), 2. Claudia Gemeinhard/Bea Pfaffendorf (VfL Verna-Allendorf/TV Delkenheim-N/W).

Senioren B (22/15): 1. Dirk Brunhölzl (TuS Kriftel/W), 2. Marc Seifert, 3. Matthias Lähn (beide SV Ober-Hainbrunn/S und Thomas Altvater (TTC Altenstadt/M).
Doppel: 1. Matthias Lähn/Marc Seifert (SV Ober-Hainbrunn -S), 2. Kurt Jöckel/Bernd Trautmann (KSV Reichelsheim/SV Ober-Hainbrunn S), 3. Dirk Brunhölzl/Volker Prill (TuS Kriftel/SV RW Biebrich-W) und Johannes Jahn/Thomas Krauser (TSG Eddersheim/W).

B-Mixed: ausgefallen.



Altersklasse Ü50 (über 50 Jahre):
Seniorinnen A (8/8): 1. Margret Söthe (SV Kassel/Auedamm/N), 2. Hildegard Georgi (TV Kesselstadt/M), 3. Gertrud Ruge (VfL Lauterbach/M) und Christel Locher (SC Klein-Krotzenburg/S).
Doppel: 1. Christel Locher/Margret Söthe (SC Klein-Krotzenburg/SV Kassel Auedamm-s/N), 2. Hildegard Georgi/Gabriele Neumann (TV Kesselstadt/TTC Calden-Westuffeln-M/N), 3. Ingeborg Keil/Sonja Bremser (SG Büchenberg/TTC GW Staffel-M/W) und Gertrud Ruge/Ingrid Steioff (VfL Lauterbach/TTC GW Staffel-M/W).

Senioren A (31/17): 1. Werner Englisch (TTC Elz/W), 2. Hans-Joachim Clara (TTC Groß-Rohrheim/S), 3. Hans-Werner Büchler (SG Arheilgen/S) und Joachim Janisch (TG Oberjosbach/W).
Doppel: 1. Werner Englisch/Peter Nowak (TTC Elz/TV Burgholzhausen-W), 2. Heinz Flache/Wolfgang Reschke (TV Heringen/TuS Breithardt-N/W), 3. Dieter Holzapfel/?? Burkhardt (SpVgg. Hochheim/???-W) und Jürgen Ernst/Erich Hölzchen (SC Etr. Oberursel/TTC Eisenbach-W).

A-Mixed: 1. Hildegard Georgi/Hans-Werner Büchler (TV Kesselstadt/SG Arheilgen-M/S), 2. Christel Locher/Hans-Joachim Clara (SC Klein-Krotzenburg/TTC Groß-Rohrheim-S), 3. Margret Söthe/Hans-Otto Schaper (SV Kassel Auedamm/TTC Richelsdorf-N) und Gabriele Neumann/Jürgen Ernst ((TTC Calden-Westuffeln/SC Etr. Oberursel-N/W).

Seniorinnen B (0/3): keine Meldungen -ausgefallen.

Senioren B (21/12): 1. Hans-Otto Schaper (TTC Richelsdorf/N), 2. Werner Hofacker (TV Meerholz/M), 3. Arnold Wollny (SV Uttrichshausen/M) und Werner Bast (SpVgg. Heblos/M).
Doppel: 1. Werner Bast/Peter Hermann (SpVgg. Heblos/SG Gloria Neudorf-M), 2. Werner Hofacker/Hermann Schneider (TV Meerholz-M), 3. Georg Achenbach/Peter Krommer (TTC Messel/TuS Hessloch-S/W) und Waldemar Döll/Werner Schwarz (TTC Nidda/SV Unshausen-M/N).

B-Mixed: ausgefallen.


Altersklasse Ü60 (über 60 Jahre):
Seniorinnen (3/3): 1. Inge Grubmüller (TLV Eichenzell/M) 2:0/6:0, 2. Resi Schütz (FT Fulda/M) 1:1/3:3, 3. Karola Hänisch (SG Edelzell/M) 0:2/0:6.
Kein Doppel.

Senioren (16/16): 1. Norbert Küster (SV RW Biebrich/W), 2. Oswald Flore (SpVgg. Hochheim/W), 3. Thomas Woldt (TTV Weiterode/N) und Richard Abbel (TTC BG Bad Homburg/W).
Doppel: 1. Oswald Flore/Norbert Küster (SpVgg. Hochheim/SV RW Biebrich-W), 2. Heinz Berndt/Volker Trachte (TSV Erbach/Odw./TTC Heusenstamm-S), 3. Richard Abbel/Rainer Seidl (TTC BG Bad Homburg-W) und Waldemar Döll/Günter Ogroske (TTC Nidda/TV Heringen-M/N).

Mixed: 1. Resi Schütz/Oswald Flore (FT Fulda/SpVgg. Hochheim-M/W), 2. Inge Grubmüller/Norbert Küster (TLV Eichenzell/SV RW Biebrich-M/W), 3. Karola Hänisch/Karl Pflieger (SG Edelzell/TTC Richelsdorf-M/N).



Altersklasse Ü65 (über 65 Jahre):
Seniorinnen (2/2): 1. Ute Reitemeier (TTF Frohnhausen/W) 1:0/3:0, 2. Ingrid Schmitt (SV Erbach/W) 1:1/0:3.
Kein Doppel.

Senioren (13/19): 1. Horst Werkmannn (TTC Langen/S), 2. Helmut Spieß FSV Dillenburg/W), 3. Philipp Kaiser (TTC Königstein/W) und Helmut Wiese (TSV Atzbach/W).
Doppel: 1. Norbert Burkard/Philipp Kaiser (SG Wolferborn/TTC Königstein-M/W), 2. Horst Werkmann/Hans Sehring (TTC Langen), 3. Erhard Landenfeld/Günter Droisbach (BC Nauborn/TTC Villmar-W) und Helmut Spieß/Karl Reitemeier (FSV Dillenburg/TTF Frohnhausen-W).


Mixed: 1. Ute Reitemeier/Horst Werkmannn (TTF Frohnhausen/TTC Langen-W/S), 2. Ingrid Schmidt/Philipp Kaiser (SV Erbach/TTC Königstein-W).


Altersklasse Ü70 (über 70 Jahre):
Seniorinnen (2/4): 1. Edith Großfeld (1.SC Klarenthal/W), 2. Anita Kück (SGK Bad Homburg/W).
Kein Doppel.

Senioren (21/14): 1. Hartmut Schnell (TV Kesselstadt/M), 2. Theo Fries (TV Münster/S), 3. Erhard Landenfeld (BC Nauborn/W) und Hans-Jürgen Scheefe ((TV Kesselstadt/M).
Doppel: 1. Karl Reitemeier/Günter Droisbach (TTF Frohnhausen/TTC Villmar-W), 2. Manfred Bodensohn/Reinhold Hack (SC Klein-Krotzenburg/Buchonia Flieden-S/M), 3. Erhard Landenfeld/Theor Fries (BC Nauborn/TV Münster-W/S) und Hartmut Schnell/Hans-Jürgen Scheefe (TV Kesselstadt-M).

Mixed: ausgefallen.



Altersklasse Ü75 (über 75 Jahre):
Seniorinnen (2/2): 1. Anni Liebelt (TSG Wehrheim/W) 1:0/3:0, 2. Luise Stober (TuS Griesheim/S) 0:1/0:3.
Kein Doppel.

Senioren (10/9): 1. Dr. Hanskarl Emmerich (ESV Jahn Kassel/N), 2. Otto Rau (TTV Topspin Lorsch/S), 3. Werner Klör (TTC BG Bad Homburg/W) und Fritz Rössler (TuRa Niederhöchstadt/W).
Doppel: 1. Dr. Hans-Klar Emmerich/Fritz Rössler (ESV Jahn Kassel/TuRa Niederhöchstadt-N/W), 2. Alfred Hövels/Otto Rau (TV Asslar/TTV Topspin Lorsch-W/S), 3. Werner Klör/Wolfgang Traub (TTC BG Bad Homburg/SV Annerod-W/M) und Alfred Pongratz/Werner Schulze (TV Lorsbach/SV Nothfelden-W/N).


Mixed: ausgefallen.

Altersklasse Ü80 (über 80 Jahre):
Seniorinnen (1/0): 1. Gerda Schicktanz (Neuenhainer TTV/W).
Kein Doppel.

Senioren (3/2): Alfred Pongratz (TV Lorsbach/W) 2:0/6:1, Karl Ladwig (TV Asslar/W) 1:1/4:5, 3. Werner Schulze (SV Nothfelden/N) 0:2/2:6.

Mixed -ausgefallen.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Erwachsene

Tischtennis-WM im Budapest läuft

Seit Ostersonntag sind die weltbesten Spielerinnen und Spieler auf der Jagd nach den WM-Titeln.

Partner und Sponsoren