Zum Inhalt springen

Für die Ballsporthalle schon über 2.700 Tickets weg

Frankfurt (ws). Bei der heutigen Pressekonferenz des TTV RE-BAU Gönnern im Lindner-Kongresshotel Frankfurt-Höchst gab der 1. Vorsitzende Torsten Märte bekannt, dass bereits über 2.700 Eintrittskarten für das Championsleague-Spiel am kommenden Sonntag abgefordert wurden. Ein

kleiner Teil davon wurde von Sponsoren beispielsweise bei Gewinnspielen kostenlos zur Verfügung gestellt. Aber die Halle in Frankfurt-Höchst fasst auch 5.000 Besucher. So dass noch genug Platz für Kurzentschlossene bleibt. Es lohnt sich aber frühzeitig zu kommen, da bereits ab 13.00 Uhr ein großes Rahmenprogramm den Zuschauern die Möglichkeit gibt, sich in der weitläufigen Halle zu vergnügen.

Rhein-Main-TV überträgt live
Der regionale Fernsehsender rheinmaintv, rmtv, berichtet am Sonntag, 12. März, live vom Halbfinale der European Champions League in der Frankfurter Ballsporthalle. Dort trifft der TTV RE-BAU Gönnern um Spitzenspieler Timo Boll auf den spanischen Meister und Düsseldorf-Bezwinger Cajagranada TT. Die Übertragung beginnt um 15 Uhr. Je nach Dauer der Partie dauert sie mit anschließenden Interviews bis 17.30 oder 18 Uhr. Kommentator ist Tischtennis-Fachmann René Adler. Reporter in der Halle ist rmtv-Redakteur Thorsten Procher.

rmtv ist im Kabelnetz des Rhein-Main-Gebiets und europaweit per Satellit empfangbar. Die genauen Angaben über die Empfangsmöglichkeiten gibt es auf der rmtv-Website.
Wer live dabei sein möchte, wenn neben Weltklasse-Tischtennis auch ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten wird, unter anderem mit dem DTTB-Schnuppermobil auf WM-Tour und den WM-Maskottchen "Ping" und "Pong", kann an allen bekannten Gönnern-Vorverkaufsstellen Tickets kaufen oder beim Ticket-Center der Ballsporthalle (Service-Telefon: 01805 077665, Hinweis: 0,12 Euro pro Minute) sowie beim TT-Service Rombach, Bottenhorn (Tel. 06464 8346). Die Eintrittspreise liegen zwischen zehn (ermäßigt) und 60 Euro (VIP).

Über Jörg Roßkopf erfahren Fans und Interessierte Sportliches und Privates beim halbstündigen Interview im rmtv-Studio am Donnerstag, 16. März, zwischen 20.30 und 21 Uhr (Wiederholung ab 23 Uhr). Moderator ist Markus Philipp.

Eurosport 2 überträgt ab 17.15 Uhr

Seit dem 16. Januar 2006 wird Eurosport 2 auch in Deutschland ausgestrahlt. Dies geschieht in der englischen Sprachversion im digitalen Kabelnetz von Kabel Deutschland (KDG), die alle Bundesländer außer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg bedient. Die Freischaltung des Senders erfolgt für bestehende Digital-Kunden der KDG automatisch und kostenfrei.

Zuschauer, die sich neu für den Einstieg in die digitale Fernsehwelt entscheiden, benötigen einen digitalen Receiver und eine Smartcard, die von der KDG wie bisher gegen ein einmaliges Freischaltentgelt in Höhe von 14,50 Euro aktiviert wird. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die Kabel Deutschland Hotline: 0180 - 52 333 25

In den Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen ist Eurosport 2 derzeit im digitalen Zusatzangebot der Kabelbetreiber ISH (Nordrhein-Westfalen / www.ish.de) und IESY (Hessen / www.iesy.de) zu empfangen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an folgende Hotlines 01805 / 663 101 (ISH) oder 01803 / 88 88 33 für (IESY).

In Baden-Württemberg ist Eurosport derzeit noch nicht zu empfangen. In absehbarer Zeit rechnen wir dort allerdings auch mit einer Verbreitung von Eurosport 2.


Bei Eurosport 2 sehen Sie Live-Sport, u.a. Motorsport, Tennis, Wintersport, Fußball und Extremsport. Mit drei ausführlichen Newsschienen und einem Newsticker werden Sie rund um die Uhr aktuell informiert. Außerdem erwarten Sie attraktive Magazine zu den Themen Lifestyle, Fußball und Martial Arts. Eine deutsche Sprachversion des Senders gibt es derzeit noch nicht. Ob und wann es eine solche geben wird, ist derzeit noch offen.

Per Satellit kann Eurosport 2 derzeit noch nicht empfangen werden. Ob und wann dies der Fall sein wird, ist derzeit noch offen.


Aktuelle Beiträge

Breitensport

JOOLA-Sommercamp 2020 - Jetzt anmelden!

Es ist wieder soweit, nachdem das Sommercamp aufgrund des Hallenneubaus in diesem Jahr leider ausfallen musste, kann im nächsten Jahr vom...

Partner und Sponsoren