Zum Inhalt springen

Zuwachs für Fuldas Prominenten-Stadl: Ma Wenge heuert an

Fulda (ro). Tischtennis-Genie Jan-Ove Waldner schlägt seit Jahren in Fulda auf und scheint mit 43 kein bißchen müde, Feng Zhe, Mixed-Weltmeister von 1999, steht zumindest auf dem Mannschaftsmeldebogen und könnte jederzeit in der DTTL eingesetzt werden. Nun hat der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell einen weiteren hochkarätigen Edelreservisten gemeldet: Ma Wenge (Foto), Mannschafts-WM-Sieger 1995 und 1997 mit China und bis 2007/08 Leitwolf des TTC Frickenhausen, steht künftig den Osthessen als "Mann für besondere Fälle" zur Verfügung.

Nach einjährigem Gastspiel in Castelgoffredo kehrt der kleine Chinese mit dem großen Ballgefühl Italien wieder den Rücken und stellt sich neuen Herausforderungen.

Ob es tatsächlich zu Auftritten des 41-jährigen Tischtennis-Promis in der DTTL kommen wird, ist fraglich, da MA Wenge lediglich spielen könnte, wenn Fuldas Topspieler WANG Xi pausiert - im Gegensatz zu FENG Zhe, der einen bulgarischen Pass besitzt und jederzeit einsatzberechtigt wäre.

Fuldas Vorsitzender Stefan FRAUENHOLZ: "MA ist ein guter Freund unseres Spielertrainers MENG und war neulich hier zu Besuch. In Castelgoffredo gab es kein Geld mehr, deswegen haben er und TOKIC dort aufgehört. Wir sind übereingekommen, ihn bei uns auf die Spielerliste zu setzen. In erster Linie wird er sich aber um seine Tischtennisschule in China kümmern."

In der osthessischen Bischofsstadt setzt man jedoch nicht nur auf Tischtennis-Oldies: so werden dort künftig auch zwei 17-jährige Talente aus dem Reich der Mitte aufschlagen. Das gerade in die 2. Bundesliga aufgestiegene "B-Team" - Fulda ist somit nach Grenzau der zweite DTTL-Klub mit einem nur eine Liga tiefer angesiedelten Unterbau - erhält Verstärkung durch JIAN Ji Shang und WEI Lai. FRAUENHOLZ: "Die beiden sind 17 Jahre alt und entfernte Verwandte von Qingyu MENG. Man wird sehen, wie stark sie bereits sind. Auf Anhieb kann man sicher noch nicht soviel erwarten. Mit ihnen hoffen wir aber, in der 2. Liga einen Mittelfeldplatz zu schaffen."

Text & Foto: Dr. Stephan Roscher

Aktuelle Beiträge

Breitensport

Start in die 37. mini-Saison

Am 1. September geht es wieder los. Ab sofort können Regieboxen über click-TT (Turniere/mini-Meisterschaften) bestellt werden.

Partner und Sponsoren