Zum Inhalt springen

Breitensport  

mini-Meisterschaften

DTTB sucht Ausrichter für das Bundesfinale 2013

DTTB sucht Ausrichter für das Bundesfinale 2013

Für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2013 (Termin: Ende Mai / Anfang Juni 2013) sucht der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) noch einen Ausrichter. Vereine oder Abteilungen können sich noch bis zum 15. Juni 2012 bewerben. Die mini-Meisterschaften sind eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen für Kinder im deutschen Sport überhaupt: Seit 1983 nahmen mehr als eine Million Mädchen und Jungen an mehr als 40.000 Ortsentscheiden teil, die sich Jahr für Jahr über die gesamte Republik verteilen.

Bundesfinale der Höhepunkt der mini-Meisterschaften

Beim dreitägigen Bundesfinale gehen Ende Mai/Anfang Juni je 20 Mädchen und Jungen (Landessieger der Altersklasse II) an den Start. Das Programm setzt sich aus folgenden Eckpunkten zusammen: Tischtennisturnier in zwei Konkurrenzen (Jungen und Mädchen), Rahmenprogramm für die Teilnehmer sowie die mitreisenden Familienmitglieder, Unterkunft und Verpflegung.

Bis 15. Juni bewerben

Das Ressort Breitensport des DTTB bittet alle interessierten Vereine und Abteilungen, ihre Bewerbungen bis zum 15. Juni 2012 (unter Benachrichtigung des zuständigen Mitgliedsverbandes) per Post an den DTTB, Referat Sportentwicklung, Otto-Fleck-Schneise 12, 60528 Frankfurt oder per E-Mail zu senden. Bei Fragen steht die Breitensportreferentin Marita Bugenhagen zur Verfügung. Telefon (069) 69 50 19 23.

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

COVID 19 FAQ

Wir haben eine Seite mit den meist gestellten Fragen rund um das Thema COVID 19 eingerichtet.

Partner und Sponsoren