Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Hessens Nachwuchsspieler in Frankfurt top untergebracht

Eine Serie über Unterbringung im Internat, Schule und Trainingvon Ressortleiter Medien Rolf Schäfer (Teil 1)

Ein Blick auf die Arbeit in der Frankfurter Eliteschule des Sports, der Carl-von-Weinberg-Schule, und dem Internat deutet an, dass es nicht mehr allzu lange dauern kann, bis Hessen zumindest wieder in Deutschland eine Athletin oder einen Athleten ganz oben dabei hat. Der Grundstein wird in der Carl-von-Weinberg-Schule (CvW), eine integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe, gelegt. Die CvW hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Doppelbelastung Schule und Leistungssport so zu organisieren, dass keiner der Bereiche zu kurz kommt. Die Maxime lautet: „Schule & Sport unter einen Hut zu bringen!“ Die Hauptverantwortung im schulischen Bereich liegt bei den Lehrer-Trainern Inka Dömges und Johannes Herrmann.

Zu Hause sind die 16 Tischtennis-Spielerinnen und -Spieler im Internat in der Sportschule. Es wird eine Rundumbetreuung 365 Tage im Jahr geboten. Untergebracht sind nicht nur die 16 Tischtennisspieler, sondern auch Sportler aus den Bereichen Leichtathletik, Schwimmen, Hockey, Rudern und Badminton. Allerdings ist die Gruppe der Tischtennisspieler die Größte.

Das Spektrum im Internat umfasst alles was auch in einer ganz normalen Familie erledigt werden muss. Angefangen von der Fahrt zur Schule und wieder zurück. Den drei Mahlzeiten, Hausaufgabenhilfe, Elterngesprächen und vieles mehr.

Ein breites Specktrum im Tagesablauf nimmt der Sport ein. Bei den Möglichkeiten, die in der Sportschule geboten werden, lacht jedem Tischtennisspieler das Herz. In zwei Hallenteilen stehen immer mindestens sechs Tische. Zudem gibt es Krafträume und Gymnastikhallen.

Da findet das Team um Cheftrainer Helmut Hampl optimale Voraussetzungen. „Ich bin stolz eine solche Mannschaft zusammen zu haben“, lobt Hampl die Crew. Für den Übungsbetrieb an den Tischen sind außer Cheftrainer Helmut Hampl noch Slobodan Grujic (Verbandstrainer), Xaiojun Gao (Verbandstrainer),  Horst Heckwolf (Verbandstrainer), Inka Dömges (Lehrertrainerin), Johannes Herrmann (Lehrertrainer) und Oliver Weber (Honorartrainer) zuständig.

Dass bei den Internatbewohnern keine Langeweile aufkommt, zeigt ein Blick auf den Tagesablauf, wobei es je Altersstufe Verschiebungen geben kann:

Montag: 7:00 bis 8:00 Uhr Frühstück; 8:00 bis 15:00 Uhr Schule (Mittagessen); 15:00 bis 18:15 Uhr TT-Training; 18:15 bis 19:30 Uhr Krafttraining; 19:30 bis 20:00 Uhr Abendessen; 20:00 Uhr Hausaufgaben/Lernzeit.

Dienstag: 7:00 bis 7:30 Uhr Frühstück; 7:30 bis 10:00 Uhr TT-Training: 10:00 bis 14:00 Uhr Schule (Mittagessen); 14:00 bis 15:00 Uhr Hausaufgaben/Lernzeit 16:00 bis 18:30 Uhr TT-Training; 18:30 bis 19:30 Uhr Laufen/Ausdauertraining; 19:30 bis 20:00 Uhr Abendessen; 20:00 Uhr Hausaufgaben/Lernzeit.

Mittwoch: 7:00 bis 7:30 Uhr Frühstück; 7:30 bis 10:00 Uhr TT-Training: 10:00 bis 16:00 Uhr Schule (Mittagessen); 16:00 bis 18:15 Uhr TT-Training; 18:15 bis 19:30 Uhr Krafttraining; 19:30 bis 20:00 Uhr Abendessen; 20:00 Uhr Hausaufgaben/Lernzeit.

Donnerstag: 7:00 bis 7:30 Uhr Frühstück; 7:30 bis 10:00 Uhr TT-Training: 10:00 bis 14:00 Uhr Schule (Mittagessen); 14:00 bis 15:00 Uhr Hausaufgaben/Lernzeit; 16:00 bis 18:00 Uhr TT-Training; 18:00 bis 19:00 Uhr Stabi/Dehnung; 19:00 bis 19:30 Uhr Abendessen; 19:30 Uhr Hausaufgaben/Lernzeit.

Freitag: 7:00 bis 7:30 Uhr Frühstück; 8:00 bis 14:00 Uhr Schule (Mittagessen); 14:00 bis 17:00 Uhr TT-Training; 17:00 Uhr Heimreise.

 

Untergebracht im Internat sind aus dem Tischtennisbereich derzeit fünf Sportlerinnen und elf Sportler der Jahrgänge 1994 bis 2000:

 

Lena Bucht, Liederbach

Anne Bundesmann, Wortfelden

Janina Kämmerer, Langstadt

Jessica Nies, Wiesbaden

Teresa Söhnholz, Friedrichsdorf

Lion Bauer, Bad Vilbel

Marcel Drolsbach, Linden

Niels Felder, Mainz-Kastel

Dennis Huyen, Mainz-Kastel

Michael Merkel, Aßlar

Julian Mohr, Ober-Erlenbach

Marc Rode, Oberursel

Jens Schabacker, Neu-Anspach

Dominik Scheja, Bauern

Tobias Schneider, Haiger

Marvin Werner, Mörfelden-Waldorf

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

COVID 19 FAQ (Update 6.7.)

Wir haben eine Seite mit den meist gestellten Fragen rund um das Thema COVID 19 eingerichtet.

Partner und Sponsoren