Zum Inhalt springen

Turnierserie  

Dieter Christ, Jens Markwart und Sascha Emde mit 5:1 vorn

Zum dritten Mal in diesem Jahr wurde ein VR-Cup Wettbewerb in Frohnhausen durchgeführt. Für die 13 Spieler ging es hauptsächlich, darum ihren TTR-Wert zu verbessern.

Dieter Christ hatte am Ende hauchdünn die Nase vorn.

Am Ende lagen Dieter Christ (VfB Holzhausen), Jens Markwart (SG 58 Dillenburg) und Sascha Emde (TTF Frohnhausen) mit jeweils 5:1-Punkten vorn. In den Duellen der drei hatte Dieter Christ gegen Jens Markwart gewonnen und Sascha Emde verloren. Da Jens Markwart gegen Sascha Emde siegte, hatten alle drei am Ende eine Niederlage auf dem Konto. Der Sieg ging an den Hirzenhainer Dieter Christ, vor dem zur neuen Saison nach Frohnhausen gewechselten Jens Markwart sowie Lokalmatador Sascha Emde, wobei die Reihenfolge aus den Siegen und Niederlagen durch die daraus erspielten TTR-Werte errechnet wurden.

Ergebnisse des VR-Cups in Frohnhausen: 1. Dieter Christ (VfB Holzhausen) 5:1, 2. Jens Markwart (SG 58 Dillenburg) 5:1, 3. Sascha Emde (TTF Frohnhausen) 5:1, 4. Eric Delpho (TSG Wattenbach) 4:2, 5. Frank Benner (TTF Frohnhausen) 3:3, 6. Stefan Hof (TTC Weidelbach) 3:3, 7. Helmut Spies (SG 58 Dillenburg) 3:3, 8. Lukas Hofheinz (TTC Weidelbach) 3:3, 9. Sebastian Oettgen (TSG Urbach-Dernbach) 3:3, 10. Klaus Müller (TTF Frohnhausen) 3:3, 11. Andreas Keil (TTG Schadenbach) 2:4, 12. Mohamed Muhtaz Sayed Issa (TTF Frohnhausen) 2:4, 13. Wolfgang Klein (TTF Frohnhausen) 1:5.

Text und Foto: Rolf Schäfer

Aktuelle Beiträge

Personal/Hintergrund

„Niemals geht man so ganz“

HTTV-Vizepräsidentin und Bereichsleiterin Ingrid Hoos wechselt von der Geschäftsstelle in Watzenborn offiziell in den Ruhestand

Partner und Sponsoren