Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Jugend   Einzelsport Jugend  

Siege für beide hessischen Mädchenmannschaften

Verletzungspech der Jungen kostete HTTV den Gesamtsieg

Die Auswahl des HTTV.

Gastgeber des traditionellen Fünf-Länder-Vergleichskampfes zwischen den vermeintlich großen Verbänden (Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen, Westdeutscher TT-Verband und Hessen) war diesmal der HTTV. In Niedernhausen bei Durchführer TG 1899 Oberjosbach war das Ziel, nach Platz zwei im Vorjahr, der Gesamtsieg. In optimaler Form präsentierten sich die beiden Schülerinnen-Mannschaften, die sich ungeschlagen Platz eins sicherten.

Gespielt wurden die Begegnungen der Auswahlmannschaften am Pfingstsamstag in Duellen Jeder gegen Jeden. Ein Team setzte sich dabei aus drei Spielern/innen zusammen, wobei für jeden zwei Einzel auf dem Programm standen.

In der Gruppe Jahrgang 2005 und jünger der Mädchen gewannen Sabina Jaschin (TTC Salmünster), Sifan Sissi Pan (TSV Langstadt), Sarah Rau (SC Niestetal) und Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt) alle Begegnungen. Ebenfalls ungeschlagen setzte sich die Schülerinnenmannschaft des Jahrgangs 2006 und jünger mit Hanna Krießbach (TTF Oberzeuzheim), Josephina Neumann (TV Okarben), Sarah Peter (TTC Merkenbach) und Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt) durch.

Vom Verletzungspech verfolgt waren die beiden Teams der Jugend. In der Gruppe des Jahrgangs 2005 und jünger kam es zu einem echten Endspiel zwischen Bayern und Hessen. Ein Sieg war für die Gastgeber gleichbedeutend mit Rang eins in dieser Klasse. Es begann sehr gut und der HTTV führte 2:1 und Top-Spieler Tayler Fox sollte die beiden noch fehlenden Punkte holen. 2:0 nach Sätzen und 9:9 stand es in seinem ersten Einzel, als er sich eine schwere Oberschenkelverletzung zuzog und ins Idsteiner Krankenhaus musste.

Damit ging dieses Einzel und auch sein zweiter Einsatz kampflos verloren und der Sieg für den HTTV war dahin. Am Ende wurden Alwin Bläser (TTC Salmünster), Tyler Köllner (SVH Kassel), Tayler Fox (TTC OE Bad Homburg) und Justin Uong (TTC OE Bad Homburg) nur Vierter.

Ebenfalls alles andere als optimal verlief der Wettbewerb für die Schüler Jahrgang 2006 und jünger. Nils Rau (TTC OE Bad Homburg) hatte sich im Vorfeld einen Handbruch zugezogen und musste auf einen Einsatz verzichten. Dies war aber nicht alles. Tim Ecker (TSG Sulzbach) verletzte sich vor der zweiten Begegnung beim Einspielen und fehlte somit in den restlichen drei Spielen. Obwohl Tim Ecker (TSG Sulzbach), Bastian Schubert (VfR Fehlheim), Simon Hans (SG Marbach) und Linus Merten (TSV Nieder-Ramstadt) gegen Niedersachsen gewannen und gegen den WTTV und Baden-Württemberg jeweils ein 3:3 erreichten, landete das Team auf Platz vier.

Teamergebnisse:

Schülerinnen B I (Jg. 2005 und jünger) - für Hessen spielten Sarah Rau, Sifan Sissi Pan, Sirui Shen und Sabina Jaschin.

1. Hessen                                      19:5           8:0

2. Baden-Württemberg                14:10         5:3

3. Bayern                                       12:12         4:4

4. WTTV                                         12:12         3:5

5. Niedersachsen                         3:21           0:8

Schülerinnen B II (Jg. 2006 und jünger) - für Hessen spielten Brenda Rühmkorff, Sarah Peter, Hannah Krießbach und Josephina Neumann.

1. Hessen                                      19:5           7:1

2. Baden-Württemberg                16:8           7:1

3. Bayern                                       12:12         3:5

4. WTTV                                         8:16           3:5

5. Niedersachsen                         5:19           0:8

Schüler B I (Jg. 2005 und jünger) - für Hessen spielten Tyler Köllner, Justin Uong, Tayler Fox und Alwin Bläser.

1. Baden-Württemberg                16:8           6:2

2. Bayern                                       14:10         5:3

3. WTTV                                         12:12         5:3

4. Hessen                                      15:9           4:4

5. Niedersachsen                         3:21           0:8

Schüler B II (Jg. 2006 und jünger) - für Hessen spielten Simon Hans, Tim Ecker, Linus Merten und Bastian Schubert.

1. Bayern                                       18:6           6:2

2. Baden-Württemberg                15:9           6:2

3. WTTV                                         13:11         4:4

4. Hessen                                      12:12         4:4

5. Niedersachsen                         2:22           0:8

Gesamtwertung

1. Baden-Württemberg                7

2. Bayern                                       9

3. Hessen                                      10

4. WTTV                                         14

5. Niedersachsen                         20

 

Text: Rolf Schäfer

Fotos: Sven Neumann und Rolf Schäfer

Schülerinnen Jahrgang 2005 und jünger (v.l.): Sabina Jaschin, Sifan Sissi Pan, Sirui Shen und Sarah Rau.
Schülerinnen Jahrgang 2006 und jünger (v.l.): Josephina Neumann, Hannah Krießbach, Brenda Rühmkorff und Sarah Peter.
Schüler Jahrgang 2005 und jünger (v.l.): Tyler Köllner, Alwin Bläser, Tayler Fox und Justin Uong.
Schüler Jahrgang 2006 und jünger (v.l.): Tim Ecker, Bastian Schubert, Linus Merten und Simon Hans.
Delegationsleiter Oliver Weber war gleichzeitig Betreuer der Schülerinnen B I. Das Foto zeigt ihn zuammen mit Sarah Rau.
Monika Pietkiewicz war verantwortlich für die Schülerinnen B II und betreute dabei auch unter anderem Josi Neumann.
Pechvogel der Veranstaltung: Tayler Fox.
Alle Teams der Landesverbände

Aktuelle Beiträge

Sonstiges

Relaunch der HTTV-Homepage

Die HTTV-Homepage glänzt im neuen Design, jetzt auch für mobile Geräte optimiert.

Partner und Sponsoren