Zum Inhalt springen

Bildung  

Ausbildung zum B-Trainer im HTTV

Der HTTV bietet auch 2019 wieder eine B-Trainer Ausbildung an. Das Herzstück der Ausbildung ist wie immer die durch den Lehrausschuss und die Verbandstrainer intensive betreute Mitarbeit beim Kaderlehrgang im Oktober. Neben der inhaltlichen Arbeit mit den Athletinnen und Athleten steht hier auch das Auftreten als Trainer im Vordergrund.

Autor:

Publikationen (Homepage), Kommunikationsplattformen, Unterstützung des Lehrwesens, Kontaktstelle für Funktionsbereiche

Die Termine:

Eingangsprüfung: 17.3. (Salmünster) oder 2.4. oder 3.4. (LBS West bzw. LLZ)

Eingangskurs: 11./12.5. in Salmünster

Schwerpunktkurs: 7.-11.10. in Frankfurt

Vertiefungskurs: 9./10.11. in Frankfurt

Prüfung: Februar 2020

Als Zugangsvoraussetzung zur Eingangsprüfung muss die C-Trainer Leistungssport Fortbildung absolviert werden (30./31.3 oder 6.7.4.).

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Sonderausbildung zum B-Trainer für ehemalige Leistungssportler

Für ehemalige Leistungssportler (mind. 2 Jahre im Landeskader, und erfolgreiche Teilnahmen auf Bundesebene im Schüler/innen bzw. Jugendbereich) bietet der HTTV eine Sonderausbildung an. Über die Zulassung zur Sonderausbildung entscheiden Lehrausschuss und Verbandstrainer. Die Anmeldung erfolgt über Florian Jacobi.

Eingangskurs: 11./12.5. in Salmünster

Schwerpunktkurs: 10./11.8. in Frankfurt

Vertiefungskurs: 9./10.11. in Frankfurt

Prüfung: Februar 2020

Zusätzlich muss eine STARTTER-Ausbildung absolviert werden, sowie eine Hospitation im LBS/LStP oder LLZ nach Absprache mit der Lehrgangsleitung.

 

 

Für Rückfragen steht der Beisitzer im Lehrausschuss, Florian Jacobi (suedhessen@tt-store.de bzw. 0172-5648488) zur Verfügung. 

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren