Zum Inhalt springen

Einzelsport Jugend  

Sarah Peter und Ryan Jager drücken dem Ranglistenturnier Nachwuchs 13 ihre Stempel auf

Liederbach war Austragungsort des Ranglistenturniers Jungen/Mädchen 13. Während sich Sarah Peter souverän durchsetzte, lieferte sich Ryan Jager ein enges Rennen mit Linus Merten.

Autor:

Bereichsleiter und Vizepräsident Öffentlichkeitsarbeit

Die Topgesetzten waren am Ende auch die Sieger. Sarah Peter (l.) und Ryan Jager (r.) durften in Liederbach feiern ©Klaus Rölke

29 Spieler und 25 Spielerinnen kamen am 24. und 25. August nach Liederbach um die Sieger der Ranglistenturnieres des Nachwuchs 13 zu krönen. Sowohl in der Mädchen, als auch in der Jungenkonkurrenz setzten sich die Topgesetzten durch. Bei den Mädchen Sarah Peter (TTC Salmünster), die im gesamten Turnierverlauf nur zwei Sätze abgab, einen davon gegen die Zweitplatzierte Sienna Stelting (TTC Salmünster). Rang drei und vier verbuchten ebenfalls Spielerinnen aus Salmüster für sich, Lorena Morsch und Laura Klimek komplettierten das phantastische Ergebnis.

Bei den Jungen ging es enger zu. Bis zum Schluss lieferten sich Ryan Jager (Neuenhainer TTV) und Linus Merten (VfR Fehlheim ) ein Duell auf Augenhöhe. Den direkten Vergleich gewann Jager mit 3:2. Eine Niederlage von Jager gegen den Drittplatzierten Tom Küllmer (GSV Eintracht Baunatal) führte jedoch dazu, dass beide Spieler am Ende acht Siege und eine Niederlage auf dem Konto hatten, schlussendlich hatte der Neuenhainer vier Sätze weniger verloren, was ihm die Spitzenposition brachte.

Alle Ergebnisse finden Sie hier
Einen Bericht gibt es in einer der kommenden plopp-Ausgaben. 

 

 

Aktuelle Beiträge

Partner und Sponsoren